wie Sie für Ihre Haut während der PMS, Schönheitspflege


Haut suchen lausigen und strahlen mehr Öl als üblich? Haben Sie einen plötzlichen Ausbruch, um Ihre Kinnbereich? Lassen Sie mich raten: Es ist dieses mal des Monats und Sie PMS haben? Uh Oh. Zeit, um für ein paar Tage schrecklich aussehen. Oder vielleicht auch nicht.

Prämenstruelles Haut ist wahrscheinlich das Schlimmste, eine Woche vor der Menstruation beginnt, das ist, wenn die Hormone in Ihrem Körper beginnt sich zu verändern. Was passiert, ist, dass das Niveau von Östrogen und Progesteron schwanken, während die Eierstöcke beginnen, Testosteron zu produzieren. Einerseits erhöht Progesteron die Talgproduktion und komprimiert die Poren, wodurch die Chancen der verstopften Poren und Unebenheiten. Auf der anderen Seite, macht Testosteron auch sein Bestes, um mehr Talg zu laden.



Es ist wahr, dass wahrscheinlich hat mit mehr Talgabsonderungen tun, erhöhte Feuchtigkeitsverlust und Hautempfindlichkeit hoch, aber das bedeutet nicht, man kann nicht nichts, um seinen Zustand zu verbessern tun. Ja, Sie können mehr als nur die Verbreitung Teebaumöl auf die lästigen Pickel tun können; können Sie die Haut PMS tun zehn Dinge zu diesem Zeitpunkt zu antizipieren, um es gesund und glücklicher zu halten.

1. Nehmen Probiotika
Laut Dr. Emily, einer naturheilkundlichen Arzt im Zeitraum Makeover kann Darmflora helfen verstoffwechseln und zu recyceln Hormone, einschließlich Östrogene, Schilddrüsenhormone und Phytoöstrogene aus Nahrungsquellen, die helfen, Offset die Symptome von PMS, darunter kann die 'hormonelle Akne.

Darüber hinaus können Probiotika helfen, die Darmgesundheit zu verbessern und zu verhindern, Verstopfung, wodurch die Entzündung im Magen-Darmtrakt, die vor der Menstruation erhöht tendenziell abnimmt. Das wird die Möglichkeit der Wiederaufnahme von Östrogen aus dem Darm ins Blut zu verhindern. Zusätzlich zu einen Ausbruch von Pickeln schlecht zu verhindern, kann dies dazu beitragen, Ekzeme oder Schuppenflechte verhindern Abfackeln während der PMS zu.

2. Nehmen Sie das Öl Omega-3 Fisch
Zusätzlich zu halten die Haut geschmeidig, glänzend Haare und Nägel stärker, fanden die Omega 3-Fettsäuren in Fischöl kann helfen, die Symptome von PMS einschließlich Entzündung, Gebärmutter-Krämpfe und Schmerzen. Ich weiß, dass einige Quellen nennen Omega-6, aber ich persönlich hatte Erfolg mit Omega-3 Fischöl, und daher bin ich stattdessen empfehle.

3. Reinigen Sie Ihre Ernährung
Da die eigentliche Ursache für PMS ist unausgewogen Hormone, können Sie gut daran tun, bereinigen Ihre Ernährung. Wie? Durch Ausschneiden von Lebensmitteln, die hormonellen Ungleichgewicht führen. So vermeiden Sie Milchprodukte, raffinierter Zucker, Koffein, Kohlenhydrate, kohlensäurehaltige Getränke und Alkohol hilft. Wenn Sie sich selbst verlangen nach zuckerhaltigen Snacks, versuchen einzudämmen jene Versuchungen mit Früchten. Außerdem sind mehr Ballaststoffe wie Gemüse und Vollkornprodukte in der Ernährung, um das überschüssige Östrogen aus dem Körper zu drücken.

4. Trinken Sie viel Wasser
Trinken Sie mehr Wasser hilft spülen Giftstoffe und halten Sie die Hormone ausgeglichener. Es wird auch verhindert Verstopfung und Darmgesundheit zu erhalten. Sie finden auch Sie sich weniger aufgebläht, wenn Sie mehr Wasser zu trinken, weil es die Abspaltung von Wasser zu erleichtern. Viele Frauen finden auch, dass die Erhöhung der Aufnahme von Wasser kann Krämpfe zu reduzieren. Und wenn Sie finden es schwierig, Wasser zu trinken, versuchen Sie, Zitronenscheiben im Wasser für die zusätzliche Würze.

5. Bevorzugen entzündungshemmende Inhaltsstoffe
PMS kann aus einer Störung der körpereigenen Produktion von Prostaglandinen und daraus resultierende Ungleichgewicht der verschiedenen weiblichen Hormone führen. Prostaglandine sind auch dafür verantwortlich Ihre Haut stumpf zu werden. Zu helfen, beruhigen die Haut, verwenden Sie ein mildes Reinigungsmittel, die frei von harten Tenside, wie SLS / SLES, Alkohol und Duft ist, aber wird mit entzündungshemmenden Zutaten wie grünem Tee, Kamille, Arganöl, Hyaluronsäure formuliert, extrahieren weiß Weidenrinde und Aloe Vera. Das gleiche gilt mit Ihrer Feuchtigkeitscreme auf einem mit entzündungshemmenden Inhaltsstoffen zu verwenden.


6. befeuchten die Haut
PMS verursacht auch die Haut mehr Feuchtigkeit zu verlieren, und wenn das passiert, wird die Haut trockener und natürlich scheint undurchsichtig. So dass wir wollen, um Ihre Haut zu befeuchten, indem Sie eine feuchtigkeitsspendende Lotion oder Feuchtigkeitsmasken. Unter Verwendung eines Serums unter Ihrem normalen Feuchtigkeitscreme auf Basis von Hyaluronsäure könnte eine gute Idee sein.

7. Verwenden Sie Sonnenschutzmittel
Frauen-Haut ist empfindlich gegenüber Licht ultra-gewalttätigen während der prämenstruellen Woche als unser Geschäft weibliche Hormon Östrogen und / oder Progesteron bewirkt Melanozyten oder Pigment-produzierenden Zellen zu produzieren und speichern Pigment mehr. Also, sollten Sie vor direkter Sonneneinstrahlung während der PMS zu bleiben, um die Entwicklung der Pigmentierung der Haut zu vermeiden.

Ich fand eine Studie, die behauptet, dass Frauen die Haut empfindlicher auf Licht ultra-gewalttätigen prämenstruellen Woche. Aus der Studie, hatten etwa die Hälfte der befragten Frauen eine Zunahme der Pigmentierung der Haut, die auch während der Menstruation in jedem Fall in den letzten Tagen des Menstruationszyklus und in einigen Fällen wurde beobachtet.

8. Vermeiden Sie Gesichtsbehandlungen
Vermeiden Gesichtsbehandlungen und mögliche Behandlungen für die Haut hart während PMS wie unsere Haut ist anfälliger für Ausbrüche. Die beste Zeit ist, um etwa zwei Wochen nach Ihrem Menstruationszyklus zu gehen, wenn das weibliche Hormon Östrogen erhöht. Dies ist auch die Zeit, in der die Haut erscheint, desto besser, weil der Anstieg der Östrogen unterstützt die Feuchtigkeit in der Haut zu halten, Erhöhen der Säure Mucopolysaccharide und Hyaluronsäure in der Haut und gegebenenfalls zur Erhaltung der Barrierefunktion des Stratum corneum.

Having said that, Zeitplan Besuche auf Ihrer dermatalogist während Ihres PMS wie er / sie in der Lage sein, um Ihre Haut in seiner schlimmsten Form zu sehen.

9. Reduzieren Sie Stress
Die Forscher fanden heraus, dass Frauen, die unter Stress in der ersten Hälfte des Menstruationszyklus sind eher Symptome von PMS für Stress löst Cortisol, die hormonellen Ungleichgewicht führen kann. Falls Sie jemanden kennen Probleme der Stress hat sind, befassen sich mit dem Problem, ist kritisch. Vielleicht möchten Sie das Wetter draußen betrachten, lernen sich zu entspannen, schlafen mehr oder selbst wenn man eine Sportart, um Stress abzubauen.

10. Übung
Frauen werden ermutigt, auszuüben, um die Symptome des prämenstruellen Syndroms zu bekämpfen. Auf diese Weise, natürlich, er kann Hormone ins Gleichgewicht zu helfen und zu verbessern den Zustand Ihrer Haut als stumpfe Haut und Schwellungen. Ganz zu schweigen von der Haut kann auch entstehen strahlend und leuchtend. Nun, dies ist ein Gebiet, das kann ich nicht sagen viel aus eigener Erfahrung, warum nicht ausüben. Aber vielleicht sollte ich und ich werde einen spürbaren Unterschied zu machen.

Oh, hörte ich jemanden fragen: "Wenn diese zehn Tipps sollte geübt werden", sage ich, ungefähr zehn Tage vor der Menstruation, aber wenn Sie können, jeden Tag, denn das sind gute Tipps für die Haut trotzdem speichern.