Akupunktur, Asthma, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Menstruation, Übelkeit, PMS

Akupunktur vor Tausenden von Jahren in China entstanden und hat seitdem verwendet worden, um fast jede erdenkliche Krankheit von Körper oder Geist zu behandeln. Das war wahrgenommen als ein Allheilmittel ist nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass nach untrennbar Bereichen der traditionellen chinesischen Philosophie und Medizin, Akupunktur geht direkt an die Quelle einer möglichen Schmerzen oder Unwohlsein. Akupunktur wurde mit dem Verständnis, dass der menschliche Körper Meridiane entlang der die Lebenskraft bekannt als Qi, Reisen entwickelt. Die richtige Fluss des Qi, hängt von Yin und Yang, den beiden entgegengesetzten, aber sich ergänzende Kräfte der materiellen Welt. Wenn Yin und Yang sind nicht im Körper ausgeglichen, die Blockierung der Bewegung des Qi, was zu Beschwerden oder Krankheiten. Das ist, wo kommt in der Akupunktur: Platzieren dünnen Nadeln entlang eines Meridians blockiert wird gesagt, um das Gleichgewicht von Yin und Yang wieder herzustellen und damit der freie Fluss des Qi.

Da die Akupunktur verwendet wurde, um viele Krankheiten, die Art und Weise für eine lange Zeit, Ärzte und westliche Wissenschaftler waren daran interessiert, wie es funktioniert, oder wenn die Akupunktur zu behandeln, auch. Niemand hat physische Beweise, dass die zentralen Meridiane an den chinesischen medizinischen Tradition sind für echte gefunden, und obwohl Studien oft vor, dass Akupunktur lindert die Symptome bestimmter Krankheiten, die gleichen Studien nicht positiv ein physiologischer Mechanismus hierfür zu identifizieren Erleichterung. In der Tat glauben einige Ärzte, dass Akupunktur ist nichts mehr als eine aufwändige Placebo: Patienten glauben, es funktioniert; so funktioniert. Ein weiteres gemeinsames Konzept ist, dass das Einfügen Nadeln in die Haut stimuliert die Nerven und schließlich das Auslösen einer Änderung in die Chemie des Gehirns, die der Patient besser fühlt. Aber auch ohne eine solide Erklärung der Mechanismen der Akupunktur, sind westliche Ärzte zunehmend empfehle Akupunktur als ergänzende Behandlung für eine Reihe von physischen und psychischen Bedingungen.

Ein paar Worte der Vorsicht



Erlauben Sie nur lizenzierte, erfahrene Akupunkteur Akupunktur für Sie durchführen. Während die häufigsten Nebenwirkungen der Akupunktur sind sekundäre Dinge wie Blutergüsse und Blutungen minimal, ist es möglich, Akupunkturnadeln an inneren Organen eingeben oder die Infektion. Je erfahrener der Akupunkteur, desto geringer das Risiko für sowohl kleinere und ernsthaften Nebenwirkungen.
Nach dem Gesetz in vielen Staaten sollten Akupunkteure nur steril, Einweg-Nadeln. Stellen Sie sicher, dass Ihr Akupunkteur ist, dieses Gesetz vor dem Verlassen oder sie mit allem zu haften gehorchen.

Akupunktur kann manchmal dazu führen, eine kleine Menge von Blutungen, wo die Nadeln in die Haut. Wenn Sie eine Störung der Blutgerinnung haben, könnte dies in eine große Menge von Blutungen zu drehen, so dass es wahrscheinlich besser, nicht zu riskieren.

Verwendet für Akupunktur

Menschen nutzen die Akupunktur zur Schmerz weitere Behandlung wieder als jede andere Krankheit, und es funktioniert wirklich: ein kürzliches, gut konzipierte Studie ergab, dass Akupunktur kann chronische Rückenschmerzen sogar besser als herkömmliche Behandlungen wie Medikamente und physikalische Therapie zu lindern . Allerdings ist die Mehrheit der Ärzte noch empfehlen, dass auf den ersten, aber Patienten mit Akupunktur weiterhin andere Behandlungen. Aber Studien haben gezeigt, dass Patienten, die Rückenschmerzen Akupunktur-Behandlungen oft sehen, ihren Bedarf an Schmerzmitteln zu reduzieren. Dies ist sinnvoll, wenn die Wissenschaftler davon aus, dass die schmerzlose Einfügung von Nadeln in die Haut drückt das Gehirn mehr unserer Embedded-Schmerzmittel erzeugen korrekt sind. Allerdings Akupunktur funktioniert, scheint die Wirkung zu dauern, da viele Patienten berichten geringere Schmerzen gar Monate nach dem Austritt aus der Akupunktur-Behandlung.

Akupunktur ist eine beliebte Behandlung für Kopfschmerzen, too.Again, Empiriker wie ich auf die Idee, dass die Akupunktur verändert die Gehirnchemie ruhen. Obwohl Ärzte sind nicht ganz sicher, was Kopfschmerzen verursacht, haben diejenigen, die die beiden Spannungskopfschmerzen und Migräne zu studieren, dass Ebenen der Gehirn Chemikalien wie Endorphine und Serotonin Rückgang bei Kopfschmerzen aufgefallen . Da diese Substanzen stehen im Mittelpunkt der Regelung der Schmerz des Nervensystems, ist es keine Überraschung, dass die niedrigeren Konzentrationen als normal von ihnen wurden mit, gut, Schmerzen verbunden. Und wenn die Akupunktur tatsächlich signalisiert das Gehirn, um mehr von dieser guten Sachen zu machen, dann sollte es bei der Wiederherstellung chemische Gleichgewicht Kopf muss zu stoppen, pochende helfen.

Arthritis ist eine weitere häufige Schmerzstörung, die oft sendet die Menschen, ihre lokalen Akupunktur-Klinik. Wissenschaftliche Studien haben immer wieder gezeigt, dass Akupunktur wirksam gegen Arthritis Schmerzen und Steifigkeit, aber viele Ärzte empfehlen immer noch, dass Patienten mit rheumatoider Arthritis versuchen Akupunktur, mindestens einmal. Wenn Akupunktur durch Verstärken Schmerzen Systeme natürliche Reaktion unseres Körpers, können Sie erwarten, dass einige Leute zu sammeln mehr Entlastung von ihr als andere, nur weil wir nicht alle haben genau das gleiche System zu arbeiten. Akupunkteure warnen auch, dass einige Patienten Linderung oder von kurzer Dauer, auch ein bei ihrem ersten Besuch, aber die besten Ergebnisse in einem Zeitraum von regelmäßigen Behandlung. Unabhängig davon, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, die Akupunktur, ohne den eher konventionellen Arthritis Behandlungen, durch Ihren Arzt zu versuchen.

Auch Ärzte gemeinhin vorschlagen Akupunktur als ergänzende Behandlung für Magen-Darm-Erkrankungen wie IBS. Wieder einmal ist der Beweis, dass die Akupunktur fördert einen gesunden Darm mehr anekdotisch als empirisch. Aber warum Akupunktur Tür so wenige Nebenwirkungen oder Risiken, kann es einen Versuch wert. Die Idee ist, dass ein Anstieg der Akupunktur induzierte Neurotransmittern wie Serotonin und Endorphine können, zu verhindern oder zu lindern Krämpfe und Bauchschmerzen mit einer Darm-Erkrankung assoziiert. Akupunktur kann auch helfen, einen gemeinsamen Auslöser für IBS-Symptome zu beseitigen: Stress. Die Patienten beschreiben oft die Therapie der Akupunktur als sehr entspannend, so dass die regelmäßige Behandlungen können Sie Ihren Geist und Ihren Doppelpunkt, der wiederum zu halten, an der Mühelosigkeit.

Nämlich PMS und Menstruationsbeschwerden: Schließlich, womit sich die Gehirnchemie im Gleichgewicht mit Akupunktur kann ein Weg, um die Auswirkungen von weiblichen Hormonen, schwankumzukehren. Wenn Akupunktur erhöht das Gehirn die Produktion von natürlichen Schmerzmittel wie Endorphine, so scheint es offensichtlich, dass die schmerzhaften Symptome wie Brust-oder Gebärmutterkrämpfe zu lindern könnte. Aber einige Forscher verbinden auch Endorphine mit gehobener Stimmung, und Frauen manchmal zu melden, dass Akupunktur hilft bei Depressionen, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit oder Regel Erfahrung während der Woche vor ihrer Periode. Es kann jedoch nicht genug, um nur die Akupunktur erhalten, wenn Symptome vorhanden sind. Behandlungen pro Woche für den gesamten Monat könnte dazu beitragen, zu verhindern, Menstruationsbeschwerden in den ersten Platz.

Andere Verwendungen für Akupunktur

Traditionell wurde die Akupunktur zur Behandlung von einer beeindruckenden Reihe von Bedingungen verwendet worden. Leider westliche Wissenschaftler haben einfach nicht die Ressourcen oder die Zeit, um im Detail zu untersuchen jeden einzelnen dieser Anwendungen hatten. Wenn sie versuchen können, eine, sehr oft ergeben sich aus der Studie mit nicht eindeutig oder widersprüchlich. Auf der positiven Seite, ist die einzige wirkliche Gefahr mit Akupunktur verbunden ein Portfolio fachmännisch ausgeführt bisschen leichter. Also, wenn Sie die Mittel-oder eine Versicherung für alternative Behandlungsmethoden haben, können Sie wollen, gehen Sie vor und testen Sie die Wirksamkeit der Akupunktur selbst, besonders wenn Sie von einem dieser Dinge leiden:

  • Übelkeit
  • Fibromyalgie
  • Nebenhöhlenentzündung
  • eine Sucht, Zigaretten oder anderen Drogen
  • Sehnenentzündung
  • Schlaflosigkeit oder andere Schlafstörungen
  • Probleme mit Übergewicht
  • Unfruchtbarkeit
  • Asthma

Variationen über Akupunktur

Akupressur beinhaltet das Drücken auf traditionellen Akupunkturpunkte, in der Regel mit den Händen, Fingern und Ellbogen. Einer der größten Vorteile der Akupressur ist, dass Akupunktur als Alternative, mit hervorragenden Selbstlernmaterialien, die Sie auf sich selbst tun können. Es kann auch in Massage eingearbeitet werden, mit Shiatsu ist die Grundform der Akupressur, vertrauter Massage.


Electroacupuncture wird auch als perkutane elektrische Nervenstimulation bekannt und beinhaltet das Senden einer milden elektrischen Stroms durch Akupunkturnadeln, sobald sie in die Haut eingeführt worden ist. Für diese Technik die zusätzliche Stimulation des Nervs zur Verfügung zu stellen, kann sie übliche Wirkungen der Akupunktur zu erhöhen oder sogar so zu arbeiten, dass Akupunktur allein tut es nicht. In der Tat, schlägt neue Forschung, dass die Akupunktur-can-Elektroakupunktur, aber nicht traditionellen Blutdruck senken.

In sonopuncture werden Schallwellen in die Akupunkturpunkte häufig mittels einer Stimmgabel aufgebracht. Einige sonopuncturists Verwendung einer Vorrichtung, die speziell für die Technik, die verwendet werden können, um sehr hochfrequenten Schallwellen und einen schwachen elektrischen Strom zu übertragen, gleichzeitig kombiniert somit sonopuncture mit electroacupuncture gestaltet.

Akupunktur-Laser ist die letzte Alternative Akupunktur, bei der die Nadeln Laser an die Haut, ohne einge aufgetragen. Wenn aktiviert, werden diese Nadeln übertragen Laserstrahlen, um Akupunkturpunkte, Stimulation von Nerven in den Punkten, ohne Schmerzen zu verursachen überhaupt.