Schwindel, Müdigkeit, Schlaflosigkeit

Anämie ist eine Erkrankung der Blutzellen. Dies ist eine Verringerung der Anzahl der roten Blutkörperchen am Gesamtvolumen des Blutes. Dies ist wichtig, da die roten Blutkörperchen enthalten Hämoglobin, das der Teil des Blutes, das Sauerstoff im Organismus trägt, ist. Diese Reduktion von Sauerstoff kann zu Problemen aller Art zu führen. Es gibt Hunderte von verschiedenen Arten von Blutarmut, sondern kann in drei Grundtypen eingeteilt werden: die Produktion von Blutzellen verringert, die Zerstörung von Blutkörperchen und Blutverlust. Diese können durch Vererbung, Mangelernährung, Trauma oder extremen Bedingungen verursacht werden. In allen Fällen sollte der erste Schritt sein, um zum Arzt zu gehen. Der Arzt wird Diagnose-Tools, um die Ursache zu verstehen und entwerfen eine Behandlung. Die Informationen sollten unten in dieser Diskussion jedoch zu helfen, und Ihnen helfen, es zu komprimieren, nach unten oder von Anämie loswerden!

Die Symptome von Anämie

  • Energieverlust
  • Müdigkeit
  • Schneller Herzschlag
  • Kurzatmigkeit
  • Kopfschmerz
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Schwindel
  • Blasse Haut
  • Schlafstörung

Behandlungen für Anämie

Sprechen Sie mit einem Arzt. Anämie ist ein potentiell gefährlicher Zustand, von denen es hunderte verschiedener Ursachen oder Kombinationen von Ursachen. Dies ist etwas, das über das Verständnis ist allein. Der Arzt wird in der Lage, die Anzahl der RBC, Hämoglobinkonzentration, das Blutvolumen und die Breite der roten Blutzellen zu testen. Diese können verwendet werden, um den Blutzählung berechnen. Andere Tests wird ermittelt, ob das Knochenmark macht seine Arbeit, um neue Blutzellen bilden. Sie können aber auch den Stuhl für Blut, die eine potentielle Blutverlust aus Darm-Blutungen, Darmkrebs, oder ein Geschwür zu offenbaren kann testen.
Lösen zugrunde liegenden Probleme. Mit der Hilfe von Ihrem Arzt, sollten Sie in der Lage, das zugrunde liegende Problem zu bestimmen. Hoffentlich ist es etwas, das gelöst werden kann. Anämie aufgrund von Blutverlust, wie Geschwüre, Hämorrhoiden, Gastritis und in der Regel recht einfach behandelt werden. Anämie, die durch Schwangerschaft und Menstruation sollte aus offensichtlichen Gründen anders behandelt werden,. Sichelzellenanämie, aplastische Anämie, Thalassämie und Bedingungen, die meist unheilbaren vererbt werden. Anämie aufgrund von Eisenmangel mit Veränderungen im Lebensstil und Nahrungsergänzungsmittel verwaltet werden. Anämie kann auch durch chronische Krankheiten, wie Krebs, Lupus, Nierenerkrankung und Lebererkrankung verursacht werden.



Verwenden Sie Nahrungsergänzungsmittel. Eisenpräparate wie beispielsweise Eisensulfat, Eisenfumarat, Eisengluconat und kann ein Teil eines Behandlungsplans Anämie. Aber nehmen Sie nicht große Mengen an Eisen Pillen, ohne die Richtung von Ihrem Arzt. Es kann nicht helfen, das zugrunde liegende Problem und Sie könnten am Ende eine Überdosierung von Eisen oder sogar vergiften sich mit Eisen. Das Eisen kann auch dazu führen, dass einige Nebenwirkungen wie Magenschmerzen, Übelkeit, Verstopfung, Durchfall und verfärbt Kot. Folsäure und Vitamin B12 sind, andere Nährstoffe, die Sie berücksichtigen sollten, zur Einbindung in Ihre Ernährung. Fragen Sie Ihren Arzt.

Änderungen des Lebensstils kann hilfreich sein. Die Aufrechterhaltung einer gesunden Ernährung reich an Eisen kann nützlich sein, um Anämie zu verhindern. Anämie bei Kindern wird oft durch einen Mangel an Eisen-reiche Lebensmittel verursacht. Es ist auch ein Problem für Menschen, die in Diäten wie Veganismus, die, wenn sie nicht richtig befolgt, kann einige wichtige Mineralien und Nährstoffe, die normalerweise in Lebensmitteln tierischer Herkunft zu finden sind weglassen beteiligen. Schwangere Frauen und stillende Mütter sollten sicherstellen, dass sie die Förderung ihrer Aufnahme von Eisen, um mit der steigenden Nachfrage Schritt zu halten. Anämie kann auch zu Alkoholismus und Gewichtsverlust Chirurgie verknüpft werden.
Bluttransfusionen und hyperbare Sauerstoff sind weitere Optionen. Die meisten Ärzte betrachten Bluttransfusion eine weniger wünschenswerte Option für die Behandlung von Anämie. Sie können Einsparungen bei schweren Blutverlust bei Unfällen oder Trauma Leben sein. Eine Bluttransfusion notwendig in Fällen von chronischer Anämie, weil ein Patient nicht in der Lage, ihre eigenen roten Blutkörperchen zu schaffen. Sie können auch nützlich für Menschen, die sich einer oder Chirurgie. Hyperbare Sauerstofftherapie ist eine Methode, um die Absorption von Sauerstoff in den Blutstrom durch die Verwendung eines unter Druck stehenden Behälter zu zwingen.

Food for Anemia

Im Falle von Eisenmangelanämie, gibt es eine echte Chance, um einen Unterschied zu Hause mit Anpassungen der Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel zu machen. Essen eisenreichen Lebensmitteln wie Fleisch, Eier, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte kann verhindern, Anämie. Während der Einnahme von Eisenpräparaten mit Vitamin C kann helfen, Ihren Körper absorbiert sie besser ist es wichtig, unter Eisenpräparate mit Kalzium oder Antazida zu vermeiden. Auch hoch in Koffein Getränke sind ein No-No. In allen Fällen sollten Sie mit Ihrem Arzt über Anpassung Ihrer Ernährung zur Behandlung von Anämie zu sprechen. Es können auch andere Ursachen, die möglicherweise gefährlich sein könnte.

Remedies Anämie

Eisen-reiche Lebensmittel:

  • Rotes Fleisch, Leber, Huhn, Pute, Schwein, Fisch und Meeresfrüchte
  • Grüne Blattgemüse
  • Hülsenfrüchte wie Bohnen und Linsen
  • Pflaumen, Weintrauben, Aprikosen und
  • Eisen angereicherte Getreide und Brot

Lebensmittel mit Vitamin B12 und Folsäure:

  • Frühstückscerealien mit Vitamin B12 und vegetarische Festungs
  • Rindfleisch, Leber, Geflügel und Fisch
  • Eier und Milchprodukte
  • Lebensmitteln mit Folsäure
  • Grüne Blattgemüse
  • Getrocknete Bohnen
  • Bananen und Zitrusfrüchten