Übermäßige Blutergüsse tritt auf, wenn eine zugrunde liegende Faktor macht die Kapillaren der Haut und Blut zerbrechliche oder stört die Fähigkeit der Blutgerinnung. Dieser Artikel befasst sich mit den häufigsten Ursachen von übermäßiger Blutergüsse und einige der Behandlungsmöglichkeiten.

Was sind die Ursachen übermäßigen Blutergüsse?

Inhalt

  • Was sind die Ursachen übermäßigen Blutergüsse?
  • Übermäßige Blutergüsse ohne Grund
  • Übermäßige Blutergüsse LegsTreatment
  • Behandlung der übermäßigen Druckstellen an den Beinen
  • Übermäßige Blutergüsse bei Kindern
  • Übermäßige Blutergüsse und Anämie
  • Übermäßige Blutergüsse von Frauen und älteren
übermäßige Quetschen an den Beinen 

Blutergüsse nach einer Verletzung, die normal ist. Es tritt lediglich durch Ruptur Blutkapillaren unter der Hautoberfläche zum Zeitpunkt des Aufpralls, die zum Verlust von Blut in die umgebenden Gewebe führt. Innere Blutungen ist das, was wir wahrnehmen, wie damals Prellungen.

Manche Menschen können aber Blutergüsse mäßig auch bei minimalem Trauma und andere noch fahl sogar ohne ersichtlichen Auslöser zum Beispiel Läsionen, dann stellt sich die Frage, die alle zu häufig in Online-Foren ", was bewirkt, dass übermäßiger Blutergüsse?"

Nebenwirkung der Medikamente: Es gibt verschiedene Medikamente, die bekanntermaßen starke Blutungen, einschließlich führen:

  • Antikoagulantien wie Warfarin und Heparin. Diese Arzneimittel werden gewöhnlich Menschen mit einem Problem der übermäßigen Blutgerinnung angegeben. Sie wirken durch die Hemmung der Gerinnung, aber in einigen Fällen reduzieren die Fähigkeit des Blutes, um zu gerinnen übermäßige Blutergüsse.
  • Aspirin. Dies ist eine gemeinsame Schmerzmittel, die in allen Arten von Namen wie Bayer Aspirin und Ecotrin unter anderen ist. Es verringert auch die Fähigkeit des Blutes zu gerinnen und kann ein Vorläufer leicht Blutergüsse oder übermäßig zu sein.
  • Corticosteroide wie Prednison. Diese sind für die Behandlung von verschiedenen medizinischen Bedingungen, einschließlich Allergien, Asthma und Ekzemen verwendet, kann aber die Haut dünner, führt zu einem Überschuß von blauen Flecken auch bei kleineren Verletzungen zu machen.
  • Nahrungsergänzungsmittel wie Gingko und Fischöl verursacht auch eine Verwässerungseffekt des Blutes, die schließlich zu einem Problem mit übermäßigen Blutergüssen führen kann.

All diese führen zu reduzierten Fähigkeit des Blutes, um nach einer Verletzung, die bedeutet, dass Blutungen aus Kapillaren, die aus irgendeinem Grund beschädigt werden, benötigen mehr Zeit, um zu stoppen, so dass genügend Zeit für die Blut in das umliegende Gewebe zu sammeln gerinnen.

Probleme mit der Leber: Die Leber hilft bei der Regulierung der Blutgerinnung und Lebererkrankungen wie Hepatitis und Zirrhose als primäre biliäre Zirrhose, können in einer Neigung zu Blutungen und Blutergüsse und mäßig führen.

Alterung: eine Antwort auf die Frage "Was verursacht übermäßige Blutergüsse" kann nicht ohne zu erwähnen, Alterung, wie es ist einer der wichtigsten Faktoren für unerklärliche blaue Flecken sein.

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut ihre subkutanen Fettschichten, dass Polster Blutgefäße vor Verletzungen und Kapillaren werden zerbrechlicher auf einen Rückgang in der Höhe der Produktion von Kollagen in der Haut. Die Kombination dieser Faktoren die Haut anfälliger für Blutergüsse mit offensichtlichen Verletzungen unbedeutend zu machen.

Vitaminmangel Nutritional Vitamine sind Cofaktoren für viele Prozesse im Körper. Beispielsweise kann Vitamin K hilft bei der Blutgerinnung und sein Mangel normale Blutgerinnung beeinflusst, oft verursacht leichte Blutergüsse und übertrieben. In ähnlicher Weise ist das Vitamin C wichtig für die Synthese von Kollagen und anderen Verbindungen, die die Blutgefäße eines Traumas widerstehen zu helfen.

Sie können ganz einfach richtige Prellungen durch Nährstoffmangel, eine ausgewogene Ernährung, die viel Zitrus, Mosambi, Sesamsamen und Zuckerrüben neben anderen Quellen für Vitamin C, sowie Lebensmittel, die reich an Vitamin K wie Senf, Spinat enthält essen , Rüben, Brokkoli und rote Rüben.

Erkrankungen des Blutes: Es gibt eine Reihe von Bluterkrankungen schlechter Blutgerinnung, die leicht Blutergüsse und übermäßiger Blutergüsse nach der Verletzung führt zusammen. Dazu gehören:

  • Hämophilie A Erbkrankheit, wo der Körper nicht in der Lage, genug von einem oder mehreren der Faktoren der Blutgerinnung zu machen. Das aber ist eine seltene Ursache für übermäßige Blutungen.
  • Leukämie: Dies ist ein Krebs der Blutzellen. Neben der Blutergüsse, es mit anderen Symptomen wie Müdigkeit, Gewichtsverlust, Nachtschweiß und Knochenschmerzen verbunden ist.
  • Das von-Willebrand-Krankheit: eine genetische Erkrankung, die Blutungen, wenn der von Willebrand Faktor auftritt - ein wichtiges Protein der Blutgerinnung - in geringen Mengen vorhanden ist. Symptome sind starke Blutungen und Blutergüsse nach kleineren Verletzungen, Nasenbluten, starke Regelblutungen, Blut im Urin oder Stuhl und übermäßige Blutungen aus Zahnfleisch nach Zahnbehandlungen.

Übermäßige Blutergüsse ohne Grund

Was ist übermäßiger Blutergüsse ohne Grund? "Mysterious Bruises und übermäßige wurde auf meinem Schienbein und Oberschenkel für einige Zeit auftreten,. Ich habe die meiste Zeit ohne Grund eine Geschichte von ziemlich leicht Blutergüsse während meiner 65 Jahre alt, aber nicht in dem Ausmaß und der Häufigkeit Ich war vor kurzem ein Zeuge Dies könnte ein Zeichen für etwas Unheimliches "Kate sein. - in einem Online-Forum der Gesundheits

Nun, Kate, der natürliche Alterungsprozess kann die zugrunde liegende Ursache der Prellungen zufällige oder übermäßiger Blutergüsse ohne Grund, die Sie sich Sorgen vor allem überlegen, dass es mehr als 60 Jahre zu sein, das Alter, in dem Prellungen neigt dazu, ein häufiges Phänomen geworden wie Gary Goldenberg, MD, Assistant Professor für Dermatologie an der Mount Sinai Hospital, sagt.

Wenn Sie auf bestimmte Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel sind, kann es auch die zugrunde liegende Ursache für die übermäßige und unerklärliche blaue Flecken sein. Einige häufig Täter sind die für die Behandlung von Asthma, Ekzeme und Allergien eingesetzt Kortikosteroide; Aspirin; Antiphlogistika wie Ibuprofen; und Nahrungsergänzungsmittel wie Fischöl, Knoblauch und Ginkgo biloba.

E 'daher möglich, dass Sie unzureichende Mengen an Eisen, Folsäure und die Vitamine C, K und B12 haben. Erwägen Sie Lebensmittel reich an diesen lebenswichtigen Nährstoffe in Ihrer Ernährung.

Schließlich könnten Sie eine Störung der Blutgerinnung haben, besonders wenn Quetschungen durch andere Symptome wie häufiges Nasenbluten und Zahnfleischbluten begleitet.

Das Beste wäre, mit Ihrem Arzt darüber für eine richtige Diagnose und Behandlung zu sprechen. Erwähnen Sie irgendwelche Drogen, die Sie ihm / ihr verlangt werden.

Übermäßige Blutergüsse LegsTreatment

Prellungen am Bein Behandlung

Die Arme und Beine sind die Teile des Körpers, die anfälliger für Blutergüsse sind. Verletzungen an den Beinen erfolgt normalerweise länger, um zu heilen, als andere Teile des Körpers, wie der Arm und das Gesicht. Wie für übermäßige Quetschen an den Beinen, kann oder kann nicht ein Anzeichen einer schweren Erkrankung sein.

Zusätzlich zu den oben genannten Faktoren, das heißt, Nährstoffmangel, Nebenwirkungen von Medikamenten, Alter, Blutkrankheiten und Leberprobleme, können Sie auch einen übermäßigen Blutergüsse an den Beinen aufgrund von:

Anstrengende Tätigkeit oder Übung: Dies kann zu Mikrorissen und gebrochenen Blutgefäße, die zu inneren Blutungen, die als die Prellungen an den Beinen auftritt führen kann.

Basedow-Krankheit: Dieser Zustand tritt auf, wenn eine Überfunktion der Schilddrüse, die dann verändert die Physiologie des Körpers, die zu Gewichtsverlust führt, Verdünnung der Haut und Kapillaren schwach. Folglich kann eine Person leidet unter dieser Bedingung kann leicht besonders anfällig für Druckstellen zu werden.

Vaskulitis: Bezieht sich auf mehrere medizinische Bedingungen, die Entzündung der Blutgefäße führen. Es wird von roten genannte lila blaue Flecken, die nach dem Ausbruch der Blutgefäße, die häufig auftreten, auftreten, charakterisiert. Vaskulitis ist vermutlich eine Autoimmunerkrankung, und ist oft mit einer chronischen Hepatitis verbunden. Patienten mit Vaskulitis erleben auch Taubheitsgefühl in den Händen und Füßen, Husten und Atemnot.

Behandlung der übermäßigen Druckstellen an den Beinen

  • Kalte Umschläge: Legen Sie kalte Kompressen in den ersten 48 Stunden, um Schwellungen zu reduzieren. Dies geht darum, einen Eisbeutel auf die Beine für 10 Minuten oder so 3mal pro Tag zerkleinert.
  • Hot Packs: Nach 48 Stunden, wenden Sie einen Lappen auf der Haut für 10 Minuten oder so dreimal in Wasser eingeweicht war ein Tag, um Re-Absorption von Blut in den Körper zu helfen.
  • Entzündungshemmende Medikamente: Nehmen Sie entzündungshemmende Medikamente wie Paracetamol - aber nicht Aspirin oder Ibuprofen -, um die Schmerzen zu minimieren.
  • Halten Sie das Bein gehoben

Wenn übermäßige Blutergüsse an den Beinen, aber kommt wieder so oft, dauert es mehr als zwei Wochen zu verbessern und mehr als 4 Wochen, um zu heilen, oder durch Zahnfleischbluten, längerer oder schwere Menstruationszyklus begleitet.

Übermäßige Blutergüsse bei Kindern

Blutergüsse sind häufig bei Kindern, wie sie sind in der Regel mehr aktiv und haben eine Tendenz, in die Dinge, die als Möbel stoßen und ineinander laufen, wie sie spielen. Die öffentlichen Bereiche des Körpers, wo die Kinder sind in der Regel Blutergüsse zu erhalten sind Unterarme, Gesicht, Schienbein und Kinn.

Übermäßige Blutergüsse bei Kindern kann jedoch sein, ein Zeichen für eine zugrunde liegende Erkrankung oder Mangelerscheinungen und bietet eine Absprache mit Ihrem Arzt oder Kinderarzt, besonders wenn es in den öffentlichen Bereichen auftritt, wie der Hals, Gesäß, Oberschenkel, Seite des Gesicht, Ohren, und die Oberarme. Der gleiche Fall gilt für blaue Flecken, die plötzlich schlechter als normal zu haben scheint.

Wenn Ihre Familie hat eine Geschichte von übermäßiger Blutergüsse und Blutungen, ist es auch ratsam, einen Arzt zu suchen. Wie für ein Kind, das nicht zu kriechen muss, sollte die Sie zu einem Kinderarzt zu nehmen, wenn plötzlich blaue Flecken erscheinen. Mäßig Jugendliche Prellungen, die Menstruationszyklus abnorm intensive oder längerer sollte einen Arzt aufsuchen.

Übermäßige Blutergüsse und Anämie

Bruisingis zu oft mit Anämie. Dies ist eine Krankheit, die durch das Vorhandensein von Blut der geringen Anzahl von gesunden roten Blutkörperchen. Es kann so wegen des Mangels an ausreichender Hämoglobin im Blut geschieht. Hämoglobin ist das eisenhaltige Protein in den roten Blutkörperchen, die Sauerstoff transportieren hilft im Körper.

Aplastischer Anämie, eine andere Form der Anämie, wird auch eine übermäßige Quetschen verbunden. Dies wird durch Nieder roten Blutzellen und Blutplättchen und weiße Blutzellen in der Regel als Ergebnis von Stammzellen des Knochenmarks beschädigt, gekennzeichnet.

Sind in der Regel Blutuntersuchungen erforderlich, um Anämie zu diagnostizieren nach dem Arzt wird die notwendigen Medikamente zu verschreiben. Es ist auch wichtig, um Eisen-reiche Lebensmittel wie Spinat, Leber etc. Eisenpräparate können auch helfen.

Übermäßige Blutergüsse von Frauen und älteren

Frauen haben ein höheres Risiko von Blutergüssen als Männer und einige Frauen können feststellen, dass übermäßiger Blutergüsse ist üblich für das Leben. Wie für ältere Menschen, sind sie anfälliger für übermäßige Blutergüsse auch bei kleinen Unebenheiten durch Verdünnung der Haut und Brüchigkeit der zugrunde liegenden Blutgefäße, die normalerweise mit dem natürlichen Alterungsprozess.

Während Blutergüsse ist nicht unbedingt ein Grund zur Besorgnis, kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie feelit zu oft auftritt, braucht es mehr als ein paar Wochen, um zu verbessern, oder tritt zusammen mit anderen Symptomen wie Zahnfleischbluten, und häufiges Nasenbluten.