Seit seiner Gründung im Jahr 1997 entdeckt, hat die Vogelgrippe nur einen relativ geringen Zahl der betroffenen Personen, Statistiken zeigen, dass etwa 250 dokumentierten Fällen wurden bis heute gefunden. Während dieser Zeit, und die Überwachung dieser Fälle haben die Wissenschaftler in der Lage, eine Stellungnahme zu, wie die Vogelgrippe auftritt und wenn keine symptomatische Unterschiede zu anderen Formen der Einflussnahme zu bilden.

Zunächst ist darauf hinzuweisen, dass die Maßnahmen AI viele à ¢ â, ¬ â "¢ â, ¬A symptomsà gemeinsamen ?? zu anderen Influenzaviren zurückzuführen. Dazu gehören schwere Muskelschmerzen, Halsschmerzen, Husten, Reizung Augen, Brustschmerzen, hohes Fieber, eine allgemeine Zustand der Schwäche und Übelkeit und Erbrechen, eventuell.



konzentrierte Schäden

Der Hauptunterschied durch neuere Studien darauf hingewiesen wird, dass die Symptome der Vogelgrippe sind viel konzentrierter in der Natur und sind effektiver in eine Beschädigung des Körpers. Die Geschwindigkeit, mit der sie dabei auch im Vergleich zu einem normalen Fall von Influenza erhöht. Auch, Verdauungsstörungen, die nur selten in den einfachen Fälle von Influenza zu sehen sind, sind mit dem Vogelgrippevirus, Durchfall und Verstopfung verstärkt werden häufige Symptome.

Es ist bekannt, dass die meisten der Influenza-Viren sind nicht von selbst unbedingt gefährlich, aber führen zu lebensbedrohlichen Erkrankungen wie Lungenentzündung, hohes Fieber und Atemwegserkrankungen.

SARS

Ein Symptom und Wirkung der Vogelgrippe SARS oder schwere akute respiratorische Syndrom. SARS ist eine atypische Lungenentzündung oft Vogelgrippe verbunden, aber es ist nicht unbedingt die Wirkung von Influenzavirus. SARS kann sich auch von selbst verbreitet werden, und im Jahr 2003 war die Welt am Rande einer Epidemie SARS, die für Glück Quarantäne gestellt wurde.

Die kurze Zeit, die die Vogelgrippe untersucht werden konnte, und die geringe Zahl der Infektionen beim Menschen haben es schwierig für Wissenschaftler, um Standards für die Symptome von Krankheiten zu schaffen machte. Aus diesem Grund ist die Vogelgrippe weiterhin einige sehr unerwartete Symptome und Wirkungen haben.

H5N1

In einem Fall hat insbesondere Aufruhr in der medizinischen Fachwelt hervorgerufen, als ein Junge mit H5N1 infizierten erlebt Durchfall und ein paar andere Symptome der Vogelgrippe schnell und fiel ins Koma, obwohl er nicht die Entwicklung der Atemwege oder Grippe ähnliche Komplikationen. Der plötzliche und hohe Letalität von diesem besonderen Fall zeigt, wie unberechenbar das Virus tatsächlich ist.

Das H5N1-Virus für die Vogelgrippe verantwortliche hat auch gezeigt, dass einige der Symptome und die Auswirkungen der H1N1, die die Spanische Grippe von 1918 verursacht haben zwar zu einem reduzierten Tarif kann H5N1 Zytokin Stürmen, die es verursachen meist auf H1N1 bisher zusammen. Diese Stürme beeinflussen Zytokin schnell menschliche Gewebe und lebenswichtigen Organen, und waren die Ursache für mehr als 40 Millionen Todesfällen während der Spanischen Grippe.

Abschließend sei darauf hingewiesen, dass das H5N1-Virus noch has not erreicht seine endgültige Form und fährt fort, mit jeder Grippesaison zu ändern. Aus diesem Grund wird erwartet, daß neue Symptome auftreten, und einige von denen, die der Zeit produziert, kann verloren gehen.