Ein Ereignis, jeden Tag nimmt die Inspiration für mich diesen Artikel zu schreiben.

Etwas, das Sie haben wahrscheinlich viele Male gesehen, wie ich tat, aber dieses Mal wird zufällig ausgelöst eine tiefere Gedanken.



Ich werde Ihnen sagen, was es war später in diesem Artikel ...

Eines der am meisten entmutigend für mich, da beide Mütter und Berufstätige Geburt wird mit offenen Augen auf, wie zu beurteilen, und unkooperative einige Mütter - Schwestern - sind für andere Mütter.

Es ist wie eine Epidemie Zyklus. Es ist immer jemand da, um zu beurteilen oder Angriff für jede kleine Entscheidung, die Sie machen, wenn die meisten der Mütter sind einfach Lust und Sehnsucht nach Verbindung, Pflege, Liebe und Validierung.

Ich sehe viele Mütter nicht in der Lage, in ihren weich, weiblich entspannen, pflegen die Rolle einer Muttergöttin ... statt in ihrer maskulinen und bereit und defensive verhärtet.

Wenn jemand angreift, ist die reflexartige Reaktion für die meisten von uns, anzugreifen und zu verteidigen zurück - ist der Beginn eines Krieges. Als Byron Katie sagt: "Die Verteidigung ist der erste Akt des Krieges." Das war sehr tief für mich das erste Mal hörte ich - weil es wahr ist. Es gibt nur den Krieg, wenn jemand kommt wieder den Angriff, anstatt zu tun weg ignorieren solches Verhalten. Aber wenn unser Vertrauen und Selbstwertgefühl wird in welchem ​​gebunden andere denken, es ist eine Katastrophe auf uns zukommen.

Werfen Sie in Schlafentzug, Hormone, Stress und sogar Depressionen oder Schuldgefühle oder zugrunde liegende Trauer für ihre Fütterung Reise und einige majorly Mütter kämpfen, um in der Lage, solche Kommentare zu ignorieren offensiv sein. Traurigkeit wird Wut, die schließlich wird dann Trauer Wut wieder ... its ein Teufelskreis Menschen stecken, wo Anthony Robbins ruft die 'verrückte 8'. Die Traurigkeit zu niedrig, so dass der Zorn kommt brüllend aus, um mehr Kontrolle zu fühlen. Aber dann erinnern Sie Sie traurig wieder und trifft dich wieder hin, und so weiter.

Wie beurteilen Sie den Teufelskreis durchbrechen? Wie können wir schätzen unsere Schwestern so viel mehr? Durch das Verständnis,.

Hier sind 13 Gründe, warum Sie nicht beurteilen, eine Mutter füttert ihr Baby mit der Formel ... und wenn Sie alle anderen denken können, fügen Sie bitte im Kommentarfeld am Ende dieses Artikels. Lassen Sie uns sehen, wenn wir in die Praxis umzusetzen, was wir, jene Anmerkungen zu lesen ... und wählen Sie Freundlichkeit und Verständnis - in beide Richtungen.

# 1: Vorherige sexuellen Missbrauch

Wow, das ist eine große huh? Deshalb habe ich beschlossen, es an erster Stelle. Dieser Gedanke kann nicht einmal von vielen Frauen gedacht. Nehmen wir an, Sie gehen auf eine rant in einem Formel Fütterung Mutter, wie sie gibt ihr Baby unten eine Option, um der Flasche füttern, dann fand man heraus, sexuell missbraucht worden war.

Wie denken Sie, sie sich fühlen würden, zu hören, Sie beschuldigen sie wissen, dass vielleicht nicht einmal erklären, warum? Wie würden Sie sich fühlen, zu wissen, dass Sie wahrscheinlich jetzt seine Vergangenheit ausgebaggert alle immer wieder, ebenso wie eine Menge harter Gefühle für eine Frau, die eine der am meisten emotional erlebt hat und physisch zu beschädigen ein Mensch könnte durch mit ihm zu gehen?

Seine wahrscheinlich, dass sie nicht gehen, um Ihnen zu sagen, warum sie nach der Formel oder sie aus einem anderen Grund zu sagen -, aber, wissen Sie was ".... das ist nicht Ihr Geschäft.

Schauen Sie sich dieses Video auf die Erforschung Stillen nach sexuellem Missbrauch - und die Tatsache, dass Sie nicht zwingen können Frauen zu stillen. Es ist einfach falsch.

# 2: Sie wurde schwanger

Viele stillende Mütter, dass ihre Versorgung mit Muttermilch fällt in das zweite Quartal, oder ihr Kind entwöhnt plötzlich aufgrund einer Änderung in den Geschmack der Milch. Das ist nicht wahr für alle, natürlich, einige Frauen Stromtandem nahtlos. Aber für andere Frauen, kann sie feststellen, dass ihr Kind will nicht zu stillen und sich desinteressiert.

Es kann ein emotional schwierig sein für einige Mütter, weil sie zwar sehr glücklich, schwanger zu sein, Mütter immer noch fühlen sich schuldig, Schwangerschaft, Abtrennen einer Beziehung still wertvoll. Egal, wie sehr Sie tastete können, um ihre Milch zu erhöhen, kann das Ende anstrengend, ohne positives Ergebnis wird.

# 3: The Baby einfach nur entscheiden, zu entwöhnen

Manchmal Kinder einfach dafür entscheiden, zu entwöhnen, und Sie können wählen, wenn dieser Tag sein wird.

Für einige Kinder, kommen früh Entwöhnung und andere Kinder nicht wollen, um ihre ersten, zweiten oder dritten oder mehr Jahren zu entwöhnen.

Vor allem, wenn es sehr früh in der Stillbeziehung und ist völlig unerklärlich, kann er sich mit so viel Traurigkeit für Mütter, vor allem wenn er früher als erwartet. Sie ihr geben nicht einen Grund, noch trauriger fühlen. Verfehlt das Stillbeziehung genau wie Sie wollen, wenn das Baby entwöhnt.

# 4: Das Kind würde nicht auf die Brust nach einer Flasche zurück

Es ist eine unglückliche Ereignis - eine Mutter bringt eine Flasche, um ihr Kind und dann das Kind weigert sich, zurück in die Brust zu gehen. Auch dies kann sehr beunruhigend, vor allem, wenn die Mutter brachte die Flasche dachte, es wäre sein Partner oder andere Familienmitglieder Bindung mit dem Kind zu helfen, oder dass sie in der Lage, mehr Ruhe zu bekommen oder zurück nach würde arbeiten, was eine Babyflasche. Aber einige Kinder nicht wollen, um zurück zu gehen und machen es nicht minder schockierend. Während sie nächsten Mal anders machen könnte, könnte es nicht gewusst haben, das passieren konnte. Dies bedeutet nicht, machen sie zu dumm.

# 5: Sie war sehr schlecht beraten

Ich hörte viele Geschichten von wirklich schlechten Rat veraltet und Massen von Freunden, Familie und sogar Gesundheitsberufe. Dies beinhaltet erzählen Mütter, die nicht stillen können oder Antidepressiva zu sagen, dass sie benötigen, um ihr Kind zu Soja-Babynahrung für eine Woche geben, aufgrund einer Magenverstimmung. Natürlich hat Ihr Kind wollte nie in die tit wieder nach einer Woche auf der Flasche zurück.

Sie müssen die Angehörigen der Gesundheitsberufe können Sie darauf vertrauen, dass sie mit Ihren Zielen und Philosophien, die Ihre Forschung zu tun bedeutet, ausgerichtet zu wählen. Wenn jemand gibt Ihnen Tipps zu beginnen Einführung der Formel, immer eine zweite Meinung - es sei denn, es ist ein medizinisches Problem dringenden natürlich. Leider sei denn, sie sind auch eine IBCLC, bekommt ein Arzt sehr wenig Bildung Brust in ihren Bachelor-Abschluss. Wir freuen uns über ein paar Stunden im Gespräch großzügig zu sein. So, während eine Mutter kann immer seinen Rat von einem Arzt hochqualifizierte und spezialisierte, in der Regel haben sie sehr wenig Wissen über das Stillen, nicht zu erwähnen, in-Tiefe, up-to-date. Nach Anhörung der Meinung von Medizinern ist genug für einige Frauen zu denken, dass ist die einzige Lösung.

So einige Mütter denken, sie tun, was Arzt empfohlen oder erforderlich ist, zu der Zeit, und manchmal finden sie, dass es war einfach nur schlecht beraten. Sie können schon schlimm genug fühlen, dass sie von einer Beziehung des Stillens beraubt wurden, oder sogar wütend auf sich selbst nur glauben, was mir gesagt wurde. In festen Händen kann nur sie fühlen sich schlechter oder mehr wütend.

Entdecken Sie die Wahrheit für sich selbst neigt dazu, in der Frauen immer mehr proaktiven Support andere, gute Informationen zu erhalten, anstatt das Gefühl bitter und als Narren gemacht, die nicht zur Folge haben. Ich weiß, weil ich einer von ihnen war. Meine lokalen Mütter- und Kindergesundheit Krankenschwester schlug, meine erste Formel geschaffen, um nicht auf genug Gewicht zugelegt, nachdem sie während einer Einheit von Mutter und Kind Aufenthalt heimgesucht worden war. Während an dem Gerät, fing er an Futter der Trübsal erbrechen - es war die schlimmste Moment meines Lebens als eine neue Mutter war! Aber zum Glück, weigerte sie sich die Flasche. Der Erwägung, dass sie ein wenig "Gewicht setzen wir weiterhin zu stillen, bis ich schwanger mit 18 Monaten - dann wurde meine Milch weg und sie glücklich entwöhnt sich.

Information ist Macht, und du besser in der Lage, um vergleichen zu können, so wie man es, wenn Sie bekamen ein Angebot für etwas, das Sie kaufen. Sie auf die erste Stellungnahme gehen nicht, wenn es ist eine wichtige Entscheidung. Da es sich um eine wichtige Entscheidung für viele Frauen, besonders wenn sie nicht aufgeben wollen.

# 6: sie keine Unterstützung hat

Dies ist ein großer. In der Tat, in einer aktuellen australischen Studie im Jahr 2015 veröffentlicht wurde, wurde entdeckt, dass nur 50% der Kinder wurden ausschließlich bei zwei Monaten gestillt. Der wichtigste Grund dafür zitiert? Fehlende Unterstützung / Meinungsverschiedenheiten mit Ihrem Partner. Dies ist nicht das erste Mal, das hier wurde bereits festgestellt, dass die Ursache der Frauen, die sich früher als später sein.

Egal, ob Sie Formel Fütterung, oder Brust, würden Sie wissen, dass die Medien ist furchtbar schwer zu die meiste Zeit vor allem eine gute Unterstützung finden. Für diejenigen, die Geburt im Krankenhaus die Ihnen nur allzu vertraut mit dem Gefühl, aus begrünt und links auf sich allein gestellt sein - unser Gesundheitssystem ist nicht richtig für die besten Ergebnisse für die neuen Mütter konfiguriert.

# 7: Ich glaube nicht, dass sie genug Milch hatten

Dies kann eine sehr nervenaufreibend Situation für junge Mütter, und ich so oft gehört - aus welchem ​​Grund, Mütter Panik und denken nicht genug Milch, so stürzen Formel zu kaufen. Schlimmer noch, Unternehmen Marketing-Formel wird die Hüllkurve, weil wie jedes andere Produkt zu drücken, wobei die besten Menschen, die sie Marketing finden - und was sie Marketing zu tun? Menschen fühlen sich, wie sie ihre Produkte verwenden müssen. Sie finden intelligenten Möglichkeiten, um ihre Gewinnspanne zu erhöhen und zu erreichen, weil die Menschen Vertriebsziele und Aktionäre, um glücklich zu halten.

Leider gibt es einige falsche Annahmen über zu geringe Milchproduktion und jede professionelle Beratung gesucht.

# 8: Konflikt Tipps bested Her

Erhalten Sie Beratung durch Profis können so furchtbar widersprüchlich und verwirrend sein.

Eines der größten Beschwerden höre ich von brandneuen Mütter seit 2003 der Vorstand der Macht in den Konflikt, nachdem sie ein Baby haben. Entweder sie am Ende mit geburtshilflichen Abteilung postnatale Trommeln in Brust ist am besten eine weitere Mischmasch der Beratung, die nicht das Gefühl, wie eine klare Antwort.

# 9: Er versuchte so schwer zu stillen, das wurde Anstrengend

Einige Frauen wirklich alle ihre wachen Stunden versuchen, ihre Produkte genug Milch für ihr Baby zu bekommen. Dies kann von einer Reihe von Problemen, die gelöst oder nicht haben könnte, wurden aber, indem sie unglaublich aus, müde, nicht gut oder nicht essen überhaupt, nicht mit Unterstützung Fragen, Depression, Beziehungen, ein Kind gestresst kompliziert werden auf der Intensivstation ... bis sie kann einfach nicht mehr zu geben. Wenn eine Mutter kämpft, und kann nicht einmal ernähren Sie Ihren Körper, sie ist dabei, noch mehr schäbig geworden. Einige Frauen haben so viel Mühe in die Ernährung ihrer Kinder fallen auf einen Haufen ... wir alle haben unsere Grenzen. Es ist nicht Sie und Ihr sind nicht sein. Man weiß nie, wie es ist, für jemanden, bis Sie in ihren Schuhen gelaufen bist. Man kann nie wissen, wenn eine relative gerade gestorben ist, wenn sie von ihrem Partner getrennt, wenn seine Gesetze gab ihr die Hölle, wenn sie der größte Fan des Stillens da draußen und tat alles Menschenmögliche, auch wenn zu schlagen elbe darüber - man weiß ja nie.

# 10: es versucht so schwer zu stillen, die Gesundheitsprobleme verursacht schmerzhafte

Ich habe gehört, Geschichten von Müttern, die so hart versuchen zu stillen, die physikalisch beschädigt die Brust auf den Punkt von Blutungen, Blasen und geknackt - und, natürlich, die Tränen jedes Mal, wenn sie essen. Mütter, die pumpt, so hart sie können Ihren Körper schädigen. Glücklicherweise auf die Beratung mit einer guten Stillberaterin und viel reden und Seele suchen, manchmal sind diese Frauen kommen zu dem Entschluss, auf Formel wechseln. Es war seine Entscheidung zu treffen. Sie gab alles, was sie hatte. Manchmal müssen wir unseren Körper zu heilen, bevor sie verwendet werden können, um die anderen zu füttern.

# 11: hatte einen medizinischen Zustand

Ja, es ist nicht üblich, aber einige Frauen finden es schwierig, zu füttern, wenn die Mutter oder das Kind zugrunde liegenden Erkrankungen wie Hypoplasie oder nehmen Medikamente, die nicht mit dem Stillen vereinbar sind.

Einige Frauen können in der Lage, das Stillen weiterhin mit ihrem Zustand diagnostiziert, aber es wird davon ausgegangen, dass Sie up-to-date, evidenzbasierte Unterstützung eines professionellen, die genau zu diagnostizieren und zu behandeln, kann es. Nicht auf Unterstützung durch die Familie und Freunde zu nennen. Es gibt so viel Fehlinformationen über das Stillen Probleme, die kann man einfach das Gefühl, dass seine unmöglich für sie zu essen, damit sie herauszugeben.

Hier sind 26 medizinischen Gründe, warum ein Kind Formel benötigen.

# 12: Ihr Kind angenommen wird

Ja. Die Kinder werden angenommen. Dies ist in einigen Ländern als andere häufiger, aber es überall auf der Welt passiert. Nichts schockierend, dass überhaupt.

# 13: Sie wollen einfach nicht zu stillen

Manche Frauen wollen einfach nicht zu stillen. Einfach nicht interessiert. Und während dies schwierig, für einige Frauen zu erfassen, stehen Sie nur, um negative Energie sowohl für sich selbst und die Mutter von Spritzwasser Ihre Überzeugungen zu schaffen. Er ernährt sich die Lücke Schwesternschaft. Stattdessen schwelgen sie in der Tatsache, dass Ich liebe dich, wie Sie das Baby gefüttert und so tut sie. Das Baby wird angezogen, gefüttert, geschützt, geliebt und gepflegt, was ein Luxus für viele Kinder auf der ganzen Welt ist. Ich habe einmal gehört, dass Mutter Teresa weigerte sich, zu Demonstrationen gegen den Krieg zu gehen, aber, sagte sie zu Friedensdemonstrationen gehen würde. Beachten Sie den Unterschied? Was Sie sich konzentrieren, gibt sie Energie auf - kraftvolle Energie.

Vor der Beurteilung

Denken Sie daran, dies ist seine Reise und sein einziges Kind, nicht verkaufen. Einige der größten Brust und natürliche Geburt Stützer haben von Leuten, die Erfahrungen mit Formel, Kaiserschnitt und alle Eingriffe unter der Sonne gehabt haben zu kommen. Sie können diese Person nicht jetzt, kann niemals die Person zu sein, aber Sie müssen darauf vertrauen, dass ihre Reise aus einem Grund und ließ sie ihren Weg gehen. Holen Sie sich eine Schelte von Ihnen sicherlich wird nicht ziehen sie in Richtung zu Ihnen und was Sie glauben - wird eine Stellungnahme von Ihnen und wofür Sie stehen zu bilden - lassen Sie ehrlich gesagt, werden denken, du bist eine böse Stück Arbeit, nicht jemand, den Sie könnte zu gehen um darüber, wie sie sich fühlen zu öffnen, die wirklichen Gründe, die Formel zu ernähren und wie sie wieder auf Kurs bringen kann - oder muss beim nächsten Mal anders. Seien Sie Sorgfalt, Liebe und Pflege sie sich sehnen. Machen Sie den Tag. Heck, machen sein Leben, können Sie nur die Person, um seine Schmerzen zu heilen.

Wenn wir kümmern uns um die Mutter, können sie besser auf ihr Kind zu nehmen.

Also, was war es das Ereignis jeden Tag?

Als ich meine Kinder verlassen die Schule an einem Morgen, bemerkte ich eine Mutter, reglos an der Ecke von seiner Straße - nur einen Block von der Schule entfernt. Er war in die Ferne starrte und sah, beobachtete sie Kinder auf die Schule verlassen. Nicht ein einziges Mal hat sie Blickkontakt von seinen Kindern von der Zeit bemerkte ich, bis ich ohne sie bestanden zu brechen. Sie machte absolut sicher, dass seine Kinder sicher auf dem Schulgelände angekommen.

Dies war eine Mutter, die gestillt haben kann oder Formel ihnen zugeführt wird; Ich kannte. Ich wusste nicht einmal, wer er war, alles, was er wusste, war, dass sie eine Mutter, eine große Mutter, die tief für ihre Kinder betreut werden, und nicht aus den Augen, bis sie sicher waren. Bei Kindern kann eine Mutter, wie das zu haben, eine Bärenmutter Gottgeweihten, der bis zum Tod kämpfen würde, um ihre Welpen zu schützen und bewahren Sie sie dann, was zum Teufel wir alle gegenseitig schlagen Sie?

stillende Mütterund Formel Fütterung Mütter: Sie streiten.Und wenn ich zu schreiben Artikel über das Stillen , um seine einzige versuchen, mehr Mütter helfen, die Herzschmerz, dass viele von Ihnen nach der Erfahrung der in diesem Artikel erwähnten Dinge erlebt zu vermeiden. Nicht, weil ich denke, es ist besser.

Kämpfen Sie mit der Stillzeit?

Wenn Sie Probleme mit dem Stillen:

  • Besuche unsere Artikel über niedrige Milchproduktion.
  • Wenn Sie aufgehört haben stillende, wollen aber noch einmal zu versuchen, wussten Sie, Sie wieder Laktation kann? Lesen Sie hier.
  • Sie die Australian Breastfeeding Association und die La Leche League genannt?
  • Haben Sie schon einmal für die Anmietung eines IBCLC gedacht?
  • Wenn du mit schwierigen Gefühlen zu kämpfen haben, kann es sehr hilfreich sein, um einen Berater oder Psychologen, die in der postnatalen Periode spezialisiert finden.