Bitte lesen Sie unsere Artikel: 11 Gründe, warum Smacking unwirksam und schädlich

Schmatzen ist als der Akt des Schlagens das Gesäß einer anderen Person mit einer offenen Hand, mit der Absicht, vorübergehende Schmerzen, ohne dass physische Schäden definiert.

Historische Aufzeichnungen belegen, dass Schmatzen wurde erstmals im antiken Griechenland praktiziert. Zu dieser Zeit war es eine heidnische Praxis, um die Fruchtbarkeit bei Frauen, die nicht in der Lage, sich ein Kind waren zu erhöhen. Unfruchtbare Frauen wurden von den Priestern aufgeschnappt. Die Praxis der Schmatzen wurde später von der katholischen Kirche als ein Mittel der erwachsenen Frauen eingeführt, um ihre Sünden entfernt. Sie wurden durch den Priester nach der Beichte geohrfeigt.



Andere historische Daten zeigen, dass die Prügelstrafe, wie wir sie kennen, begann im viktorianischen Europa. Es war auch während dieser Zeit, die Sigmund Freud veröffentlicht, was später bekannt als "Theorien der Ödipus / Electra." Diese Theorien besagen, dass die Kinder sexuell von ihren Eltern, weil der Umwelt sehr stark in den Häusern während dieser Zeit missbraucht. Dies führte zu einem Protest von der Öffentlichkeit im Allgemeinen und Freud hat seine Finanzierung verloren. Er sagte, dass Kinder diese Phantasien zu schaffen.

Es gibt viele Perioden der Geschichte der Welt, in dem Schmatzen war ein "normaler" Bestandteil des Lebens:

  • In den Vereinigten Staaten, könnte Sklavenhalter ihre Sklaven zu montieren. Dies wurde abgeschafft, in der Theorie, das Ende des Bürgerkriegs. Aber viele Sklavenhalter weiterhin ihre Sklaven zu verletzen, auch nach dem Krieg.
  • Ehemänner ihre Frauen schlagen, mit wenig Aussicht, verhaftet. Leider wird diese immer noch passiert ", wenn auch nicht so weit verbreitet wie die Jahre vergingen.
  • Gefängniswärter oder Gefangenen konnten Zuckerrohr zu peitschen. In den Vereinigten Staaten beendete diese Praxis im Bundesstaat Delaware im Jahre 1952 und in Großbritannien hat die letzten Auspeitschung Ort im Jahr 1967.
  • Boxer wurde erwartet, dass bis zu dem Punkt, wo sie nicht mehr arbeiten zu schlagen einander sinnlos.
  • Das Publikum war in der Lage, die Gewalt gegen Personen verurteilt zu begehen und gefangen in einem Pranger. Im Jahr 1839 wurde diese in den meisten US-Bundesstaaten abgeschafft.
  • Die Seeleute konnten von den Beamten an Bord ausgepeitscht werden. Der US-Senat hat diese Praxis im Jahre 1850 abgeschafft und in jüngerer Zeit in Großbritannien abgeschafft "im Jahr 1957.
  • Lehrer durften Prügelstrafe auf ihre Schüler zu verwenden. Doch im Jahr 1986 Gesetze verabschiedet wurden, um körperliche Züchtigung in den staatlichen Schulen in Großbritannien und in privat finanzierten Schulen im Jahr 1998. In der Zwischenzeit abgeschafft, im Jahr 2004 hat der Oberste Gerichtshof von Kanada verboten körperliche Züchtigung in kanadischen Schulen . Allerdings ist die Züchtigung in Schulen noch in etwa 60% der Staaten erlaubt.

Heute gibt es 29 Länder auf der ganzen Welt, die es illegal für Eltern, Lehrer oder andere Personen, ein Kind zu verprügeln zu machen. Es gibt 113 Länder, die körperliche Züchtigung in Schulen zu verbieten. Doch in Nordamerika, körperliche Bestrafung, insbesondere von einem Elternteil gemacht, so lange es nicht ernst ist immer noch als notwendige Disziplin zu sehen.

Nach Pinky McKay, International Board Certified Lactation Consultant, Autor Parenting, Babymassage Lehrer und Mutter von fünf Kindern, "... Forschung hat zu 90% der Mütter gezeigt, dass bis Australier glaubte, dass körperliche Züchtigung war akzeptabel. Die jüngeren Mütter waren mehr Schmatzen günstiger als Mütter älter. "

Schmatzen ist nicht wirksam bei Verhaltensmanagement

Es gibt genügend Hinweise darauf, dass Schmatzen Ihre Kinder ist nicht wirksam bei der Verwaltung ihres Verhaltens. In der Tat kann pop haben einen negativen Einfluss auf die kindliche Entwicklung.

In einer Studie in Pediatrics, Forscher an der Tulane University bieten den stärksten Beweis, dass die Prügelstrafe kann Kinder verhalten sich eher auf lange Sicht. Fast 2.500 Kinder wurden in die Studie einbezogen und im Alter von 3 Personen, die am häufigsten waren kannte, waren viel aggressiver für 5 Jahre.

Laut Dr. Catherine Taylor, Community-Gesundheitswissenschaften Professor an der Tulane, "Die Chancen eines Kindes als aggressiver im Alter von 5 wurde um 50% erhöht, wenn es war mehr als das Doppelte im Monat vor geschlagen worden Beginn der Studie. "

Warum Eltern sollten aufhören, schmatzenden Kinder?

1. Smacking lehrt Kinder, dass andere schlagen ist in Ordnung.

Wie bereits erwähnt, zeigen Studien, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen körperlicher Züchtigung in der Kindheit und aggressiv oder gewalttätiges Verhalten in Teens und Erwachsene.

2. Smacking ein Kind mit Gefühle von Wut und Rache beschäftigt

Anstatt zu lernen, die effektivsten Methoden und Menschen ein Problem zu lösen, er / sie wird besorgt Gefühl von Wut und Rachephantasien.

3. Oft, Kinder, die wegen der "schlechten Verhaltens" bekannt sind, wollen einfach nur die Aufmerksamkeit der Eltern zu gewinnen

Die Eltern in diesen Tagen so viele Aufgaben, die oft wenig oder gar keine Zeit, die Aufmerksamkeit, um ihre Kinder zu geben. Manchmal, Kinder spielen, die Aufmerksamkeit der Eltern zu gewinnen.

4. Smacking ein Kind können Sie ärgern sich seinen / ihren Eltern

Jeder Mensch wird schwer sein, liebevoll gegenüber jemandem, der sie trifft zu fühlen. Zwar kann es ein Kind obey Elternteil zu machen, das ist nicht, weil das Kind zu gehorchen will. Kinder, die ständig von ihren Eltern wussten, werden dazu neigen, zu tun, was ihre Eltern wollen, aus Angst, wieder getroffen.

5. Smacking können Verletzungen bei Kindern führen

Schüsse auf das untere Ende der Wirbelsäule entnommen senden Stoßwellen entlang der Länge der Wirbelsäule, die Verletzungen verursachen können.

Dr. John Irvine, glaubt, dass ein Kinderpsychologe in der Ausbildung und nicht zahm. Er sagt: "Smacking ist verpflichtet, zu verletzen Ich bin, dass Sie versuchen, das Kind zu heilen, hat das Kind nicht schaden Kinder, die sehr oft getroffen werden erwachsen zu werden Jungs, gute Jungs nicht Band bekommen sie..."

Frau McKay wies darauf hin: "Ich glaube fest daran, dass gute Disziplin ist es, unsere Würde und die Würde unserer Kinder zu erhalten, und es riecht nach einer von ihnen. Ich bin von der Logik verwirrt, dass, wenn ein älteres Kind schlägt um sich an ein jüngeres Dies wird Mobbing oder wie, in einem bestimmten Alter, schlagen eine andere Person wird Körperverletzung, und schon gar nicht zu vergeben, die von unseren Partnern geschlagen, aber wir können erwachsene schmatzenden Kinder zu akzeptieren. "

Frau McKay fügt hinzu, dass jeder Elternteil sollte eine Bestandsaufnahme sein / ihr machen "parenting Toolbox." Sie ermutigt die Eltern, sich zu fragen, was sie gelernt und absorbiert wird, wachsen können. Alle Eltern sollten sich fragen, was er / sie hat von ihren Eltern / und seine / ihre Kultur gelernt.

Dr. William Sears, MD, ein Kinderarztpraxis seit 30 Jahren und Martha Sears, RN, die Eltern von 8, direkt zu sagen "Schmatzen funktioniert nicht. Dr. Sears sagte, dass Schmatzen nicht für das Kind, die Eltern oder die Gesellschaft zu arbeiten. nicht gutes Verhalten zu fördern und schafft Distanz zwischen einem Elternteil und Kind. Smacking trägt zu einer gewalttätigen Gesellschaft.

Darüber hinaus ist eine Studie des National Institute of Mental Health und der University of New Hampshire, von Murray Straus führte durchgeführt, zeigen die Ergebnisse, dass Prügel tatsächlich abnimmt IQ signifikant. Nach der Durchführung von Forschung in 32 Ländern auf der ganzen Welt zeigten die Ergebnisse einen IQ niedriger in Ländern, in denen die nationalen körperlichen Züchtigung ist weit verbreitet.

Ein Kind braucht sanfte Anweisung, die von einem soliden Fundament von Liebe und Respekt getragen wird. Kinder sollten geliebt und gepflegt werden und nicht in irgendeiner Weise zu verletzen. Auf diese Weise, Ihre Kinder wiederum lernen, lieben und respektieren andere. Leiten Sie diese an ihre Kinder, wenn die Zeit kommt. Statt der Übergabe über Gewalt von einer Generation an die nächsten Generationen der Familie voll von Liebe, Respekt und Wertschätzung gedeihen.

Die Gedanken & Erfahrungen mit Smacking

Im Folgenden sind einige Geschichten, die ich Mitglieder anonym hinzugefügt. Es gibt auch eine Diskussion in unserem Forum enthalten eine Umfrage, um zu sehen, wie viel Prozent der Eltern Schmatzen und wie viel Prozent es nicht sind. Um die Umfrage und Diskussion zu lesen, klicken Sie bitte HIER.

Erfahrungen Smacking 1 #

"Als Kind wurde ich geschlagen, wenn ich etwas falsch gemacht. Ich erinnere mich oft mein Stiefvater bekommen das Band und droht damit. Ich habe noch nie den Gurt erwischt, aber ich bin sicher, dass meine älteren Geschwister haben sie einen Punkt. Ich habe eine lebendige Erinnerung an die auf dem Kopf mehrmals als Teenager schlug, meine Mutter, als ich mich weigerte, wieder in die Schule nach dem Gefühl gehen "krank." Ich habe vor ein paar Jahren bringen diese auf meine Mutter wie wir jetzt haben eine enge Beziehung, und sie keine Erinnerung an immer dabei hat.

Als Mutter mich jetzt, auch wenn ich weiß nicht wie, öffentlich zuzugeben, dass die Ursache für die Blicke, die ich bekommen, weiß ich manchmal Smack My Kinder. Es ist in der Regel, nachdem ich zu keinem Ende frustriert und ich am Ende Zurrgurte. Ich habe noch nie um seinen Kopf schoss, aber beide haben einen Klaps auf ihr Endergebnis abgekriegt, Hinterbeine, und gelegentlich auf dem Oberkörper. Ich fühle mich nicht besser für meine Kinder Schmatzen verursachen der Fehler sofort, und sie haben nicht wirklich von ihm zu lernen, aber wenn Sie auf diese Schaltfläche, die es zu schlagen, und ich die Kontrolle verliere. Ich kann getrost sagen, dass ich nicht oft nur einen Klaps Klaps einmal. "

Erfahrungen Smacking 2 #

"Ich habe immer geschworen, ich würde nie meine Kinder schlagen, wie ein Kind, manchmal war ich mit den Dingen, die Flecken auf meinem Körper verlassen haben, geschlagen. Der Groll, Wut und Traurigkeit, die sie geschaffen, habe ich nicht meine Kinder möchten zu erleben. Mein Mann war als Kind auch bekannt, mit mehr Kraft als ich denke. Ich würde es nicht wagen, schlagen mein Partner, wenn er etwas falsch gemacht, denn dann würde ich meine Kinder zu schlagen? Warum diese kleine, gefährdete Personen sollte die erhalten 'bargain härter, sowohl physisch als auch emotional?

Wie es aussieht, habe ich eigentlich aufgeschnappt eines meiner Kinder für einige Zeit, obwohl er zuvor mein Baum nach links für das einzige Mal sah ich meinen Mann geohrfeigt eines unserer Kinder - Zorn geschaffen hat in mir war riesig. Ich weiß, es aus der Frustration haben, war es ein sehr schwieriger Tag, als unser Baby würde Nüsse für Stunden non-stop und sie nicht für jeden zu hören - wir hatten noch nie Verhalten als schlecht gesehen. Aber wenn ich es tat, ich war eine emotionale Katastrophe, es war einfach nur, bevor sie auf Anti-Depressiva und wurde nicht fertig. Ich hatte keine Geduld, keine Unterstützung ... ich meine Beherrschung verloren. Ich hatte Schuldgefühle, während mein Baby zum Weinen zu bringen, ich ReGet und wollen nicht, dass wieder tun. Es macht mich traurig, daran zu denken. Ich arbeite hart, um einen tiefen Atemzug zu nehmen, manchmal, wenn ich das Gefühl, der Druck Gebäudes, so dass Sie mit meiner Frustration besser umgehen und wird mir Zeit geben, bevor Sie versuchen, wieder beschäftigen. "

Schmatzen Erfahrungen # 3

"Ich habe einmal geschlagen worden, etwa 2 Jahren, weil mein Bruder, fast im Alter von 6, hatte mit Lautstärkeregler Stereo eleganten neuen Vati durcheinander. Er glaubte nicht, dass mein Bruder wusste nicht, auf welcher Seite war" down ", als er sich auf und wir hatten beide einen Klaps auf den Arsch. Ich weiß nicht wirklich erinnern, die geschlagen, ich erinnere mich die Mutter, um eine rote Handabdruck auf dem Boden in der Badewanne und Rufen und Schreien auf meinen Vater zu finden.

Von da an hat er nie geschlagen worden. Das andere Mal war mein Bruder meine Mutter schlug sagte meinem Vater, dass er ein gewalttätiger Mann verlassen hatte, und sie war froh, dass es wieder tun. Ihr erster Ehemann und ihre vier Kinder, meine Brüder ihn geschlagen hatte und seine Gewalt vollständig ausgeschaltet. Ich hatte eine Menge Respekt für meine Eltern, meine Mutter würde mich anzusehen, und ich zu verhalten, der Ton der Stimme meines Vaters noch geben mir eine Chill hinter den Ohren. Ihre Zustimmung und Liebe und Lob war reichlich, als verdient und versuchte es.

Nicht Smack My Tochter. Es wäre schön, wenn ich könnte sie zu erhöhen, um Respekt für mich, dass ich meine Eltern, und ich glaube nicht, dass es respektvoll, um Menschen zu treffen. Ich denke, es wird einfacher für mich, ihr Selbstwertgefühl zu lehren, wenn ich nicht zu viel schlagen, wie ich glaube, dass Gewalt abweisend und untergräbt das Vertrauen. Obwohl ich die Absicht und Hoffnung, nicht schlagen, ich finde, in Zeiten hoher Frustration, dass ich auf die Hand schlagen versucht, und ich habe zu stoppen und gehen Sie weg. "

Schmatzen Erfahrungen # 4

"Ich war ein Schlag manchmal wie ein Kind, aber als eine der jüngsten meiner Geschwister, hatte ich zu ertragen, was meine älteren Geschwister haben. Mein Vater hatte einen Bambusstab, und ich erinnere mich ich, es zu nehmen vor allem mit der erhöhten ... würde rote Flecken auf den Beinen zu haben - und das war nicht einmal sehr schlecht Im Laufe der Zeit etwas geändert werden muss, oder vielleicht meine Mutter legte ihren Fuß nach unten, weil er am meisten verwendet. . Stick In einigen wenigen Fällen wurden von ihm aufgefallen, ich erinnere mich noch deutlich, bis zum heutigen Tag. - fast 20 Jahre später Meine Mutter traf uns gelegentlich und drohte uns mit einem Holzlöffel, aber es mich nie gestört, weil Mein Vater Schmatzen.

Die Tatsache, dass ich mich erinnere einigen dieser Fälle, seit seiner Kindheit so klar, es gibt mir noch mehr Motivation, um meine Kinder zu halten, um die gleichen furchtbaren Erinnerungen an ihre Eltern. Ich bin nicht perfekt, aber, und in Momenten der extremen Frustration Ich gab ihm einen Klaps auf die Hand oder einen leichten Schlag auf den Boden. - Etwas, das schreckliche dann fühlte, und ich werde in Zukunft nicht wiederholen "

Schmatzen Experience # 5

"Ich habe eine Erinnerung an meinen Vater Schmatzen einmal. Nur einmal. Und die Erinnerung daran bleibt bei mir und wir zusammenzucken vor, aber es war nicht ein Schlag hart. Es ist wohl gerechtfertigt war ... Ich war ungefähr 8 Jahre alt, und Es war unglaublich frech, und ich weiß, es war zur gleichen Zeit wie mein Großvater war sehr krank, so dass kein Zweifel, mein Vater war unter einem enormen Aufwand.

Meine Mutter wusste nicht, jeder von uns, obwohl sie mit dem Holzlöffel bedroht von Zeit zu Zeit.

Wenn ich am Ende meiner Kräfte mit meinen 3 Kindern, habe ich fast geschlagen. Ich landete Schmatzen Bett in der Nähe von meinem drei Jahre alten Beine, aber eigentlich hatte ich Angst, dass ich fast geschlagen.

Wenn ich das Gefühl, dass oh mein Gott, ich bin so frustriert, ich werde ihr Gefühl klatschen schmelzen Ich schließe mich in der Toilette für ein paar Minuten, sich zu beruhigen. Ich hasse das Gefühl. Aber mein Mann und ich sprach, und sie wählte nicht zu schlagen. Er hat noch nie als Kind bekannt. So etwa über sprachen wir, und wir werden als eine Familie, die nicht schlagen klebt. "

Schmatzen Erfahrungen # 6

"Ich war ein Schlag, als ich ein Kind war, und war immer eine Mutter. Hätte ich ungehorsam Dad sie bekommen würde die Mutter schlagen mir später. Es war nie sehr hart und wir hatten immer warten, bis zu einer Stunde oder so von dort verabschiedet, bevor es mit uns zu treffen. Ich denke, dass die Wartezeit in der Regel schlechter als die Ohrfeige war. Um ehrlich zu sein, was ich wirklich hasse Schmatzen war die Demütigung, anstatt die Schmerzen.

Ich habe immer geschworen, ich würde nie meine Kinder klatschen, aber zu meinem Entsetzen gab ich die Hand meines Sohnes schlug vor etwa einem Monat nach ihm fragen, nichts zu rund 100 Mal berühren. Obwohl es war nicht schwer genug, um ihn weinen, fühlte ich mich schrecklich nach, und ich hoffe nicht, um die Leistung zu wiederholen. Es war schiere Frustration und die dumme Sache war, dass mein Geist war so getrübt durch Frustration, die anderen Lösungen einfach nicht zu mir kommen. Ich konnte in ein anderes Zimmer umgezogen sind oder legen Sie Kleidung in einem anderen Ort oder setzen auf eine DVD, aber ich habe nicht alle diese Dinge getan.

Ich denke, die Lektion, die ich gelernt habe, ist, dass, wenn Sie wirklich frustriert sind, ich muss weg, damit ich klar zu denken und finden Sie eine bessere Lösung. Ich hoffe nur, ich erinnere mich, das nächste Mal bin wirklich, wirklich, wirklich, wirklich verärgert. "

Kelly Winder

"Ich denke, es ist eine ganze Menge" von Schmatzen da draußen, weil der Frustration - laut einer Umfrage , derzeit etwa 32% der Befragten gaben an, dass dies der Fall ist für sie.

Es ist wirklich nehmen Sie ein Dorf, um ein Kind zu erziehen, aber wer ein Dorf hat in diesen Tagen? Wer hat die Unterstützung von Familien oder eng um sie zu vermeiden, Schmatzen sogar Ansatz bietet eine Form der Ablenkung oder Verstärkung für das Kind, so dass die Mutter unterstützt und unterstützt fühlen? Es ist traurig, sowohl für Kinder und ihre Eltern, die Eltern, die am Ende in einer Weise, die wir nicht wollen, und in den stressigen Situationen als je zuvor, was zu unterschiedlichen Entscheidungen und Beschlüsse. Dads arbeiten länger als je zuvor und wird oft zu Hause zu verlassen, allein zu bewältigen, um mit all dem umzugehen, nur um wie ein Monster als Ergebnis fühlen - denn sie ist dishing die Disziplin. Sie glauben also, Sie Probleme in den ersten Platz, die mit ihrer Wut oder Frustration umzugehen, um dann die Schuld wütend in den ersten Platz!

Es gibt Leute da draußen, die den Geschmack haben und dass es Grenz anstößig oder beleidigend, und sie benötigen, um Hilfe zu holen. Es gibt keine Entschuldigung dafür. Aber ich wirklich das Gefühl, dass es so viel Frustration zugrunde, Stress und Müdigkeit ist, dass die Eltern Schwierigkeiten haben, sich selbst zu verhindern, um zu fliegen aus dem Schneider. Ich denke, das ist wichtig, um zu tun, verstehen Sie mich nicht falsch, ich glaube nicht, dass körperliche Züchtigung von Frustration ist angemessen, und ich bin es nicht rechtfertigt. Ich für meinen Teil weiß, dass es eine schwierige Aufgabe, wie sehr beschäftigt, über erweiterten Mumie. Ich denke, dass auch dann, wenn wir wussten oder nicht wie Kinder klingt ein bisschen 'vorgespannt ist, aber ich denke auch ändern Gesellschaft spielt eine wichtige Rolle.

Vielleicht sollten wir weitere Kurse oder Ratschläge gibt, wie Sie Ihre cool mit den Kindern, wenn sie am Ende, sowie einige Techniken der Konfliktlösung zu halten sehen und zu helfen, Netzwerke der Unterstützung - ich glaube, es wäre sehr hilfreich. Es ist wahrscheinlich nicht gehen, um so einen Kurs oder einer Sitzung der einmaligen Arbeit - Familien müssen weiterhin darüber ehrlich miteinander reden, um in Kontakt mit einander von zu halten und dazu beitragen, ihre Frustrationen vent, ermutigen sich gegenseitig und erkennen, sie sind nicht die einzigen, die da draußen. Ein Kurs empfehle ich den Eltern ist Gordon-Modell, was ich tat, und war sehr beeindruckt. In beiden Fällen ist es wichtig für Eltern, neue Werkzeuge zu lernen, um die Probleme in der Familie anzugehen und nach Lösungen zu suchen, um ihren Frust so gut sie können. "