Übelkeit ist ein Gefühl, das Erbrechen vorausgeht. Diese gesundheitlichen Zustand kann akute oder chronisch sein. Übelkeit ist keine Krankheit; sondern es ist ein Symptom für verschiedene gesundheitliche Beschwerden wie Lebensmittelvergiftung, Überernährung, Darmverschluss, Migräne und Gehirnerschütterung. Übelkeit und Erbrechen sind eng miteinander verknüpft und oft beide Symptome werden durch weitere schwere Erkrankungen oder lebensbedrohliche wie Leber- oder Nierenstörungen, Gehirntumor und jede Form von Krebs verursacht.

Übelkeit kann Auswirkungen auf Kinder und Erwachsene. Oft eine ungewöhnliche Form von Übelkeit in Menschen, die durch Krebs-Behandlungen wie Chemotherapie oder Strahlentherapie gehen bemerkt. Der frühen Schwangerschaft führt auch zu Übelkeit, gefolgt von Erbrechen. Das Gesundheits-Zustand wird als morgendliche Übelkeit definiert.

Anzeichen und Symptome von Übelkeit



Die Symptome von Übelkeit, hängt von der Faktor, der verursacht wird. Wenn Übelkeit tritt unmittelbar nach einer Mahlzeit, kann es ein Hinweis auf ein Magengeschwür oder Erkrankung des Gehirns sein. Übelkeit induzierten Lebensmittelvergiftung kann eine Stunde bis 8 Stunden nach dem Essen auftreten.

Übelkeit in der Regel durch Erbrechen, die den Verlust von Flüssigkeit verursacht und führt zur Austrocknung gefolgt. Die meisten der Zeit, wird Übelkeit durch Durchfall und Fieber begleitet. Manchmal Patienten fühlen keine Notwendigkeit für Wasserlassen für mehrere Stunden.

In schweren gesundheitlichen Bedingungen kann Übelkeit und Erbrechen durch zusätzliche Symptome wie Blut im Erbrechen, starke Bauchschmerzen, schnelle Atmung, starke Kopfschmerzen und Nackensteifigkeit begleitet werden.

Was sind die häufigsten Ursachen von Übelkeit?

Faktoren, die dazu führen Sie zu Übelkeit fühlen können, sind sehr vertraut. Häufige Auslöser von Übelkeit und Erbrechen Reisekrankheit, Seekrankheit, intensive Kopfschmerzen, Schwangerschaft und Exposition gegenüber chemischen Giften. Andere Krankheiten wie Erkrankungen der Gallenblase, Verdauungsstörungen, Angst und emotionalen Lebensmittelvergiftung kann auch zu Übelkeit und Erbrechen.

Die Ursachen von Übelkeit abhängig vom Alter des Patienten, als auch. Eine besondere gesundheitlichen Zustand wie Darmverschluss kann Übelkeit bei Kindern, sondern auch Erwachsene, die die gleiche Krankheit kann nicht erfahren haben, zu induzieren. Übelkeit durch familiären Gründen ausgelöst ist meist harmlos. Aber wenn es durch Erkrankungen wie Gehirnerschütterung, Meningitis, Enzephalitis, Gehirntumor oder zugrunde liegende Migräne aktiviert wird, können Gefahren für das Leben dar.

Hausmittel, um von Übelkeit loszuwerden

Es gibt mehrere Wege, um zu heilen oder zu lindern Übelkeit. Chronische Form von Übelkeit brauchen vor allem medizinische Intervention. Ärzte schätzen, nach der Ausführung der notwendigen Tests an Patienten der Fall ist. Sie können jedoch eine akute Form von Übelkeit und Erbrechen zu verwalten zu Hause effektiv mit Hilfe einiger Tricks und Therapien zu Hause.

Zuckergehalt Getränke kann beruhigen den Magen wackelig, zu unterdrücken den Drang zu erbrechen. Bewegen Sie sich nicht, wenn Sie Übelkeit fühlen. Ihre Bewegung kann den Mechanismus der Ausgleichsmittelohr, was zu mehr möchte erbrechen auffordern. Stattdessen hinlegen und setzen Sie ein kaltes Handtuch auf die Stirn.

Nehmen Sie eine Tasse Ingwer-Tee oder Pfefferminztee auf Ihre Übelkeit oder Erbrechen effektiv erleichtern. Bereiten Sie eine Mischung aus Wasser und Zucker in hoher Konzentration. Nehmen Sie eine halbe Tasse Zucker und fügen Sie ein Viertel Tasse Wasser, um es. Setzen Sie sie in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze. Rühren Sie, bis es Sirup transparent. Die Mischung und nehmen Sie ein oder zwei Teelöffel Verringerung der Übelkeit.