Klinische Namen Madras Auge oder Bindehautentzündung Bindehautentzündung ist die eine Entzündung der Bindehaut, die klare Membran, die das Schmiermittel Bodenfläche des Augenlids und Augapfels bedeckt ist. Es ist eine ansteckende Krankheit und tritt meist durch virale Infektionen. Bindehaut wird häufig auf verschiedene Reizstoffe, einschließlich Viren und Bakterien ausgesetzt.

Es ist ein natürlicher Schutz im Tränenfilm, antimikrobielle enthält. Riss hat die natürliche Fähigkeit weg zu waschen Krankheitserregern und schützt den Augapfel, aber oft diese Art von Augenschutz wird durch Verletzung, Trauma oder schneiden Exposition unsachgemäße Kontaktlinsen verletzt werden, was zu einer Bindehautentzündung.



Madras Auge kann Menschen aller Altersgruppen passen. Da virale Bindehautentzündung ist ansteckend, seine Infektion leicht übertragbaren.

Symptome von Madras Eye Über Pink Eye

Ein madras Allergie-induzierte Augeninfektion betrifft in der Regel beide Augen verbunden und Symptome wie laufende Nase und Niesen. Es kann von einer Woche bis zu sechs Wochen dauern. Rötung ist die wichtigste Symptom von Madras Auge. Rötung tritt als Infektion verursacht Blutgefäße rund um die Bindehaut zu erweitern.

Tränende Augen oder übermäßige Tränen der Augen, Jucken, Krustenbildung und Schmerzen sind die häufigsten Symptome der allergischen Bindehautentzündung ist viral. Die betroffenen Augen immer dazu neigen, wässrige Substanz downloaden transparent viralen Konjunktivitis oder allergische Substanz und dicken gelblich-grün bakterielle Bindehautentzündung. Der Drain führt zu Krustenbildung, wo die Augenlider Kruste nah nach dem Trocknen.

In den meisten Fällen Patienten leichte Empfindlichkeit, um die Exposition zu erleben auch Licht. Übermäßige Lichtempfindlichkeit oft zeigt an, dass die Infektion Hornhaut packte.

Ursachen der Infektion Madras Eye

Virus-Infektion ist die häufigste Ursache von Madras Auge. Ansteckend in der Natur, neigt sie dazu, zu verbreiten, wenn gemeinsame Dinge wie Türgriffe, Handtücher, Seife, TV-Fernbedienung oder die Taste Hand, die einst von einer infizierten Person berührt werden immer noch von anderen Benutzern missbraucht.

Andere häufige Gründe madras aye sind bakterielle Infektionen und Allergien. Manchmal tritt die Infektion Konjunktivitis aufgrund der Exposition des Auges, ätzenden Chemikalien oder schädliche Substanz oder einem ausländischen Agenten, die in das Auge aufgebracht wird. Allergische Bindehautentzündung wird meist durch Allergene wie Pollen, Tierhaare, Parfums und Kosmetika zu verbreiten.

Missbrauch oder nachlässige Kontaktlinse kann auch die Infektion auslösen in die Augen, die zu Bindehautentzündung. Babys sind auch anfällig für Madras Auge zu bekommen. Sie können die Infektion vom Geburtskanal der Mutter während der vaginalen Lieferungen zu erhalten.

Hausmittel, um Madras Auge heilen

Hausmittel sind sehr wirksam, sowohl bakterielle und virale Bindehautentzündung zu behandeln.

  • Es ist möglich, den Zustand mit der Hilfe von heißen Kompressen behandeln. Nehmen Sie ein sauberes Tuch und tauchen sie in heißem Wasser. Dann legen Sie es auf dem infizierten Auge für eine Weile ". Wiederholen Sie mehrmals am Tag.
  • Allergie und chemische induzierten Konjunktivitis reagiert gut auf kalte Kompressen.
  • Berberis vulgaris ist bekannt, dass Bakterien, Viren, Parasiten und Pilzinfektionen wirksam zu bekämpfen. Kochen Sie die Stammrinde, Rhizom und Wurzel der Pflanze in Wasser. Sofort die Augen, nachdem die Lösung abkühlt.
  • Die leistungsfähigen antibakteriellen Eigenschaften von Borsäure kann auch für die Behandlung von Madras Auge verwendet werden. Hinzufügen von Borsäure, um das Wasser und verwenden Sie die Lösung als Augentropfen.
  • Sie können auch die Augen zu waschen mit einer Lösung von Honig und Wasser. Erstens, kochen Sie die Mischung und abkühlen lassen. Dann spülen Sie die Augen mit der Lösung.