Melasma oder Chloasma ist eine braune Pigmentierung des Gesichts, die in der Regel im Zusammenhang mit Schwangerschaft oder Einnahme oraler Kontrazeptiva zusammenhängt. Diese Erkrankung der Haut wird durch die Entwicklung von hell- bis dunkelbraun oder manchmal gekennzeichnet
graue Pigmentierung, die auf dem Gesicht, Oberlippe und Wangenknochen erscheint.

Unabhängig von Geschlecht oder Rasse, kann Melasma jeden Erwachsenen beeinflussen. Es ist jedoch speziell für Frauen, die dunklen oder gelbliche Hauttyp, die in sonnigen Klimata und tropischen leben verbunden.



Einwirkung von Sonnenlicht ist das erste Auslösung der Krankheit. Andere Faktoren, die für die Krankheit verantwortlich ist hormonellen Ungleichgewicht im Inneren wie während der Schwangerschaft und externe Hormonergänzungsmittel in Form von Pillen zu sehen sind.

Die Symptome von Melasma

Melasma Regel zeigt Symptome, die braun oder grau auf den Wangen, Stirn, Kinn und der Brücke der Nase zählen. Zusätzlich zu den Vorführungen der illegalen, nicht Melasma verursacht keine körperlichen Beschwerden. Statt diese Hautkrankheit verursacht großes Maß an psychischer Belastung.

Die geistige Agonie, dass der Schein unregelmäßigen manchmal begleiten wird sehr schwierig, mit für Patienten und Ärzte beschäftigen. Die Patches, die auf den ersten Blick erscheinen, sind in der Regel auf beiden Seiten identisch. Selten, gebeizt einige Leute Patches auf ihren Hals und Unterarmen, wie gut.

Ein wichtiges Zeichen der Melasma wird hauptsächlich Frauen zwischen 20 und 50 Jahre alt zu beeinflussen.

Was sind die Ursachen von Melasma?

Medizinische Erklärung, warum Melasma verursacht wird ist ziemlich komplex. Gefärbten Flecken, die auf der Hautoberfläche auftreten, werden in der Regel durch eine Überproduktion von Melanin, die für die Hautfarbe verantwortlich unlösliche Pigment ausgelöst. Die Überproduktion von Melanin durch Melanocyten verursacht. Die übermäßige Produktion von Melanin wird dann in der dermalen Melanose abgeschieden, was zu dem Auftreten von dunkelbraune Flecken auf der Haut.

Experten sagen, genetische Prädisposition für diese Erkrankung der Haut verantwortlich. Forschung zeigt, dass mindestens ein Drittel von Melasma Patienten berichten, dass die Erkrankung verläuft in ihren Familien. Die Faktoren, die zu hyperaktiven Melanozyten beitragen, sind übermäßige Exposition gegenüber UV-Strahlen, Schwangerschaft, Verwendung von oralen Kontrazeptiva und Ergänzungen von Hormonen wie Östrogen und Progesteron.

Deodorants, Kosmetika und duftendes Bad kann auch bewirken, Melasma verursachen phototoxische Hautreaktionen.

Hausmittel, um die Flecken Melasma aufzuhellen

Natürliche Heilmittel, die sehr nützlich für die Behandlung von Erkrankungen der Haut sind, können effektiv verwendet werden, um Melasma zu behandeln. Kräuter und andere natürliche Produkte werden zur besseren Ton verwendet, der Haut und zur Wiederherstellung der makelloses Aussehen.

  • Zitronensaft ist eine der besten natürlichen Heilmittel für Melasma. Seine sauren Eigenschaften, die durch Vitamin C versorgt wird verblasst Hautverfärbungen. Bewerben Zitronensaft zum Patch und massieren Sie den Bereich für ein paar Sekunden. Lassen Sie es für 10 Minuten. Schließlich mit warmem Wasser abspülen.
  • Alternativ können Sie auch Zitronensaft mit Roh-Honig in gleichen Mengen zugesetzt. Herstellung einer Beschichtung der Mischung auf die betroffene Stelle und Deckel mit einem Tuch für 15 Minuten mäßig heiß. Dann spülen Sie die Maske.
  • Eine Maske aus Kurkuma Pulver und Zitronensaft kann auch sehr effektiv für die Entfernung von Hyperpigmentierungen können.

Andere natürliche Heilmittel zur Behandlung von Melasma sind Aprikosenkernöl, Haferflocken, Rizinusöl, Gurke, Papaya-Maske und einen Masken von Sandelholz.