Es gibt drei Arten von kleinzelligem Lungenkrebs. Diese drei Typen umfassen viele verschiedene Arten von Zellen. Die Tumorzellen für jede dieser wachsen und vermehren sich in unterschiedlicher Weise.

Die Arten von kleinzelligem Lungenkrebs werden nach den verschiedenen Arten von in dem Tumor und wie sie erscheinen, wenn sie unter einem Mikroskop untersucht vorhandenen Zellen benannt:

    Mixed kleinzelligem / große Zellkarzinom.
    Kleinzelliges Karzinom.


Kleinzelligem Lungenkrebs wird manchmal als Haferzellkarzinom und ist weniger verbreitet als nicht-kleinzelligem Lungenkrebs. SCLC kann weit verbreitet im ganzen Körper ausgebreitet. Das bedeutet, der Bewältigung der Krankheit müssen Medikamente umfassen, um die Ausbreitung von Krankheiten zu töten. Kleinzelliges Karzinom schafft ihre eigene Hormone, die dann die körpereigene Chemie verändern.

Obwohl jede Zelle ist klein, sie vermehren sich rasch und bilden großen Tumoren, und die Ausbreitung in die Lymphknoten und andere Organe wie Knochen, Gehirn, Nebennieren und Leber. Diese Art von Krebs beginnt häufig in den Bronchien zu der Mitte der Lunge.

Kleinzelligem Lungenkrebs ist fast immer durch Rauchen verursacht. Es ist sehr ungewöhnlich für jemanden, der noch nie geraucht wurde, um kleine-Zell-Karzinom haben.