Als der Arzt die Diagnose des Restless-Legs-Syndrom, jetzt müssen Sie entscheiden, wie Sie am besten die Symptome behandeln zu machen. Wenn Medikamente benötigt wird, gibt es einige, die jetzt genehmigt, um die Symptome von RLS arbeiten werden.

Mirapex

Wenn die Beine lassen ihn nicht ruhen, und beginnt zu beeinflussen Sie körperlich und geistig, kann Mirapex als Option betrachtet werden. Die Food and Drug Administration der Vereinigten Staaten zugelassen Mirapex zu mittelschweren bis schweren Restless Legs Syndrom zu behandeln. Es ist wichtig zu beachten, dass Mirapex ist für die Verwendung bei der RLS ist die primäre Erkrankung, zusätzlich zu verwendet wird, um die Parkinson-Krankheit zu behandeln.



Wobei Mirapex ist jedoch anders, wenn RLS für Parkinson gemacht. Personen mit RLS haben eine niedrigere Dosis des Medikaments einmal täglich; in der Regel 2 bis 3 Stunden vor dem Schlafengehen. Es ist auch wichtig, um das Medikament zu nehmen jeden Tag, wenn die Symptome sind offensichtlich oder nicht.

Wie bei den meisten Medikamenten gibt es Nebenwirkungen vorsichtig sein, zum Beispiel, sich benommen fühlen oder einschlafen, Ohnmacht oder Schwindel, Übelkeit und Kopfschmerzen. Auch seien Sie sicher, mit Ihrem Arzt alle Medikamente Sie einnehmen, oder andere medizinische Probleme, die Sie haben möchten.

Requip

Eine weitere der beliebtesten für RLS verwendeten Medikamente ist Requip. Requip ist das erste Medikament von der FDA für die Behandlung von mittelschwerer bis schwerer Fälle von RLS zugelassen und hat sich gezeigt, RLS-Symptome nach zwei Nächten zu senken und kann die Symptome lindern in neun Monaten.

Dieses Medikament ist nicht für jedermann, mit Ihrem Arzt sprechen und keine Bedenken, die sie mit gesundheitlichen Problemen und aktuellen Medikamente haben können, ist der beste erste Schritt zu erklären. Nebenwirkungen mit Requip kann das sich benommen fühlen oder einschlafen, oder Ohnmacht; sowie Übelkeit oder Erbrechen.

Off-Label-

Während Mirapex und Requip kann bessere Entscheidungen Medikamente in den Nachrichten gerade jetzt, können die Ärzte auch eine Vielzahl anderer Medikamente zur Linderung der Symptome von RLS. Da kein Medikament für jeden funktioniert, muss sorgfältiger Prüfung bei der Behandlung eines Patienten mit RLS vorgenommen werden. Ärzte sollten ihre Symptome und andere gesundheitliche Probleme oder Bedingungen zu betrachten, da diese das wichtigste bei der Entscheidung über eine medikamentöse Behandlung für die Symptome von RLS.

Bestimmte Medikamente gegen RLS eingesetzt waren ursprünglich nicht beabsichtigt, RLS zu behandeln, aber sie helfen, die Symptome. Diese Medikamente: Medikamente in der Regel für die Parkinson-Krankheit verwendet werden, und ist oft der Ausgangspunkt bei der Behandlung von RLS.

Eine weitere häufige Wahl ist ein Medikament, schlafen oder zentral dämpfenden. Schlaftabletten sind für leichte Fälle vor dem Schlafengehen auftritt, eine gute Nachtruhe zu verhindern nützlichsten. Zusätzlich sind Antikonvulsiva und hypertensive auch Behandlungen eingesetzt.

Bei jedem Medikament, um RLS verwendet, beginnt die Dosierung auf einem niedrigen Niveau und erhöhen Sie dann der Arzt für richtig hält, um eine effektive Niveau zu erreichen, und nur bei Bedarf entnommen. Oft, in leichten Fällen von RLS-Symptome können durch die Bestimmung eines möglichen eigentliche Grund gesteuert werden. Bei der Behandlung einer Krankheit sekundäre RLS oft Symptome verschwinden.