Mythos # 1:
Migräne sind leicht zu erkennen und von den Ärzten diagnostiziert.

Die Realität:
Migräne sind zu den am wenigsten richtig diagnostiziert und die meisten aller Krankheiten misshandelt.



Bis zu 70% der Migränepatienten haben noch nie richtig diagnostiziert worden, um die Krankheit zu haben. Migräne bleibt stark unterschätzt und missverstanden, auch unter den Ärzten die Behandlung des Problems.

Mythos # 2:
Migräne sind lästig und unbequem, aber es gibt nichts, lebensbedrohliche über sie.

Die Realität:
Migräne kann mehreren lebensbedrohlichen Erkrankungen wie Schlaganfall, Aneurysmen und Koma zu induzieren.

27% aller Schlaganfälle durch die unter dem Alter von 45 Jahren erlebt werden durch eine starke Kopfschmerzen von Migräne voraus. 25% aller Hirninfarkte sind mit Migräne verbunden. Darüber hinaus haben Studien auch festgestellt, Verbindungen zwischen Migräne und Krämpfe.

Mythos # 3:
Migräne sind nichts anderes als wirklich schlecht Kopfschmerzen.

Die Realität:
Der Kopfschmerz ist wirklich nur ein Symptom einer Krankheit und die Ursache der Migräne Schmerzen ist das Gegenteil von der Ursache der Kopfschmerzen. Migräne ist eine Krankheit, die genetisch bedingt ist. Diejenigen, die mit nur einem Elternteil, die Migräne erleben selbst haben eine Chance von 50% entwickeln Migräne.

Mythos # 4:
Migräne sind psychologischer Natur, durch äußere Umweltfaktoren hervorgerufen.

Die Realität:
Eine Migräne ist eine neurologische Erkrankung, keine Krankheit.

Migräne sind tatsächlich neurologischen Erkrankungen, von physiologischen und nicht die psychologischen Auslösern verursacht. Migräne passieren, wenn Hirnblutgefäße erweitern, was zu Nervenenden an Serotonin, ein entscheidender Faktor für die Entstehung von Kopfschmerzen zu lösen.

Mythos # 5:
Nur Frauen leiden unter Kopfschmerzen.

Die Realität:
Frauen, Männer, Kinder und Erwachsene alle leiden unter Migräne.

Wenn es zutrifft, dass die überwiegende Mehrzahl der Patienten mit Migräne sind erwachsene Frauen, eine signifikante Anzahl von leidet männlich und eine zunehmende Anzahl von Kindern, die nicht nur für Migräne, sondern für einen bestimmten Typ genannt Bauch Migräne behandelt.

Mythos # 6:
Theres kein Zweifel, dass die Kopfschmerzen Sie leiden sehen ist wirklich eine Migräne oder nicht. Wenn Sie eine Migräne bekam, wissen Sie.

Die Realität:
Millionen von Menschen leiden unter Migräne, ohne richtig diagnostiziert oder denken, dass es nur eine ganz normale Spannungskopfschmerz.

Mythos # 7:
Wenn Sie leiden unter schwerwiegendere Symptome wie Übelkeit und Auren Arent, dann ist es wahrscheinlich nicht eine Migräne.

Reality: Nur 20% der Migränepatienten erleben Sie die Art mit Aura assoziiert. Und viele wissen nicht erleben Sie die extremere Symptome wie Übelkeit oder Erbrechen.

Mythos # 8:
Meine Kopfschmerzen werden durch Allergien oder Wetterwechsel ausgelöst; dann sind sie wahrscheinlich Sinus Kopfschmerzen.

Die Realität:
Allergische Reaktionen und Veränderungen des Wetters kann Migräne auslösen, aber sie sind nicht die Ursache. Darüber hinaus sind Migräne Angebot von Symptomen begleitet, wie eine laufende Nase oder tränende Augen, die fälschlicherweise für die Kopfschmerzen von Brust-basierte sein kann.

Mythos # 9:
Migräne durch Stress und Spannungen verursacht.

Die Realität:
Wieder Stress und Anspannung können Auslöser für Migräne sein, aber im Gegensatz zu Spannungskopfschmerzen, Migräne sind nicht wirklich von jedem Anstieg in der Höhe der Spannung oder Stress verursacht.

Mythos # 10:
Nur überempfindlich, zu nervös, perfektionistisch, zwanghaften Typen Migräne.

Realität: Die Forschung hat festgestellt, dass es nicht so etwas wie eine bestimmte Persönlichkeit, die Migräne entwickelt. Daher setzen, um keine Missverständnisse können zu einer so genannten à ¢ â, ¬ â haben Ruhe "Migräne-Persönlichkeit."

Mythos # 11:
Sie können die Schmerzen weggehen und sich besser fühlen, wenn Sie mehr Drogen zu nehmen.

Reality: Entfernung von der Bereitstellung von Hilfe, mehr als die empfohlene Dosierung von Migräne-Medikamente können weit mehr schaden als nützen. In der Tat, nehmen mehr Medizin als empfohlen kann zu noch mehr ernsthafte gesundheitliche Probleme zur Folge haben.

Mythos # 12:
Menschen, die über Kopfschmerzen klagen sind einfach nur faul Drückeberger versucht, aus der Arbeit zu bekommen.

Reality: Migräne ist eine der schwere Krankheiten um. Zerstört Lebensstile, es wirkt sich Beziehungen und ist die Ursache hinter mehr als 10.000 jährlichen Arztbesuche pro Jahr. Die meisten Menschen, die Tage wegen Migräne zu nehmen von der Arbeit wäre mehr als bereit sind, in den Schmerz für die Arbeit, zu handeln.

Mythos Nr: 13
Menschen zu bringen Migräne auf sich. Seine psychosomatischen, Mann.

Reality: Nur in dem Maße, Herzkrankheiten oder Diabetes wird von Kranken gebracht. Migräne haben eine physiologische Ursache, die Platz im Kopf stattfindet. Dies bedeutet nicht, dass es alles in deinem Kopf!