Zugleich beobachtet chemischen und physikalischen Eigenschaften über und unter die Oberfläche des biologischen Materialien und synthetische möglich mit einem Mikroskop am Oak Ridge National Laboratory entwickelt werden.

Genannt Hybrid



"Unser Mikroskop bietet einen schnellen Weg, um nicht-invasiv zu erforschen Materialien sowohl für die chemische und physikalische Eigenschaften", sagte Passian. "Es erlaubt Forschern, die ober- und unterirdischen Proben biologischen und synthetischen, die eine Fähigkeit, die bis jetzt nicht vorhanden ist, zu untersuchen."

Nanoskalige Auflösung

Das Instrument behält alle Vorteile eines Rasterkraftmikroskops zur gleichen Zeit bietet die Möglichkeit, Entdeckungen dank seiner Leistung von hoher Qualität und spektroskopische Grund.

"Die Originalität des Instruments und Technik liegt in ihrer Fähigkeit, Informationen über die chemische Zusammensetzung des Materials im weiten Infrarotspektrum der chemischen Zusammensetzung zu liefern, während, die die Morphologie der Innen- und Außenbereich aus einem Material mit Nanobereich - ein Milliardstel Meter - Auflösung" Passian sagte.

Forscher in der Lage, Proben von Nanopartikeln und Nanostrukturen für natürlichen organischen Polymeren, Textilien und Pflanzenzellen entwickelt, zu studieren.

Die erste Anwendung, unter dem Department of BioEnergy Science Center Energy war die Untersuchung der Zellwände von Pflanzen unter verschiedenen Behandlungen, um eine Charakterisierung von Submikron bereitzustellen.

Die Zellwand ist eine geschichtete Nanostruktur Biopolymere wie Cellulose. Die Wissenschaftler wollen diese Biopolymere konvertieren, um Zucker zu befreien und lassen Nutzenergie.

Breite Anwendungen

Dank der beeindruckenden Fähigkeiten dieses neuen Instruments stellt die Forscherteam breite Anwendungen.

"Es besteht ein dringender Bedarf an neuen Plattformen, die den Herausforderungen des Untergrundes und chemische Charakterisierung auf der Nanoskala zu erfüllen", sagte Co-Autor Rubye Farahi. "Hybrid Ansätze wie die Fähigkeit, mit der mehrere zu bringen, in diesem Fall, Spektroskopie und hochauflösender Mikroskopie."

Auf der Suche nach innen, das Mikroskop besteht aus einem Hybrid-

Tetard L., A. Passian, RH Farahi, T. Thundat & BH Davison
Opto-nanomechanischen Charakterisierung von Materialien spektroskopischen
Nature Nanotechnology

Illustration Credit: ORNL