Fülle rund um Sie in vielerlei Hinsicht:

Die Scharen von Lebensformen, die auf unserem Planeten gedeihen. Die Hoffnung, die von innen, wenn Sie es am meisten brauchen kommt. Der Klang der glückliche Schulkinder spielen auf dem Schulhof.



Unabhängig von Ihrer Position im Leben, gibt es immer Dinge, die Sie zu befriedigen.

"Dankbarkeit entriegelt die Fülle des Lebens. Es stellt sich das, was wir in genug, und mehr haben. Es stellt sich Leugnung in der Annahme, Chaos, Ordnung, Verwirrung, um Klarheit. Es kann eine Mahlzeit zu einem Fest in ein Heim zu drehen, ein Haus , ein Fremder in einen Freund. "~ Melody Beattie

Welche Dinge, die Sie sind dankbar für? Nehmen Sie einen Moment, sie zu reflektieren.

Betrachten Sie die Art und Weise, dass mit Dankbarkeit macht das Leben besser:

1. Sie werden mehr begeistert sein. Forschung zeigt, dass, wenn die Probanden aufgezeichnet, was sie dankbar für eine Zeitschrift regelmäßig waren, gaben an, ihr Leben als diejenigen, die sich nicht um ihre Dankbarkeit zu schreiben habe hatte einen großartigen Sinn für Begeisterung. Erkennen Sie Ihre Dankbarkeit. Du wirst es nicht bereuen.

2. Sie fühlen sich mehr entschlossen, Ihre Zieleerreichen. Wenn Sie beachten Sie die guten Dinge, die Sie haben, sind Sie eher die Nase zum Schleifstein legen zu können und weiterhin für was auch immer Sie wollen, zu arbeiten.

3. Der Optimismus wirdsteigen. Laut mehreren Studien, Menschen, die dokumentiert wurden, was sie dankbar waren sie waren viel positiver als ihr Leben vor sich ging und wie es weitergehen würde. Optimistisch Ihre Leidenschaft, das Leben, die Sie verdienen zu bauen Kraftstoff.

4.Erhöhung Energieniveaus . Wenn Sie Dankbarkeit haben, werden Sie mehr Energie haben, um das Leben Sie wollen. Seien Sie sich bewusst, was Sie dankbar für verzinkt Ihre Bemühungen, alles, was das Leben sein kann herauszufinden sind.

5. Sie werden mehr Aufmerksamkeitzu zahlen. Sei dankbar, stellt sicher, Sie werden wacher und bewusst, wie Ihr Leben geht zu sein, was Sie tun und wie Sie auch weiterhin das Leben Sie wollen bauen.

6. Stressniveau fallen . Wie man ein Leben der Dankbarkeit, Dinge, die zu betonen, ihre Macht zu verlieren, verwendet zu leben. Stattdessen wird es in die wunderbare Welt, in der Sie leben, verwurzelt sein.

7. Sie werden mehr zufrieden mit dem Lebenfühlen. Diejenigen, die wissentlich haben Erfahrung Dankbarkeit reduziert Ebenen der Depression.

8. Sie können weitereauszuüben. Diejenigen, die ein Gefühl der Dankbarkeit zu zeigen hatten höhere Verhältnisse, mehr als diejenigen, die wurden nicht halten eine Dankbarkeit Zeitschrift auszuüben.

9. Hilfeleistung für andere wird es leichter für Sie . Wenn Sie all die positiven Dinge um Sie herum bemerken, erhalten Sie zu anderen häufiger zu helfen. Wenn deine Seele sich mit Licht und Positivität überschwemmt, werden Sie eher wie es für andere zu fühlen.

10.entdecken Sie die Leben, das Sie wirklichmöchten. So ungewöhnlich wie es scheinen mag, zeigt die Forschung, dass diejenigen, die die Dankbarkeit Dankbarkeit in ihrem Herzen haben, sind eher bereit, ihre Ziele zu erreichen. Wie Sie Ihre Dankbarkeit wächst, ist ihr Traumleben aufgebaut.

Öffnen Sie Ihre Augen auf die Geschenke, die Ihre Welt zu zieren. Wenn Sie das tun, werden Sie ein erfüllteres Leben zu leben.

Wie kommt das?

"Wenn wir die Kälte einer Winternacht nicht zu erleben, ist es sehr unwahrscheinlich, dass es jemals die Wärme eines Sommertages hellen schätzen. Nichts regt den Appetit für die einfachen Freuden des Lebens, die von Traurigkeit verursacht Hunger . oder Verzweiflung Um unsere unglaubliche Reise des Lebens erfolgreich abzuschließen, ist es wichtig, dass wir uns an jede Träne in einem dunklen Perle der Weisheit, und so finden wir den Segen in jedem Fluch. "- Anthon St Maarten

Denn wenn Sie lassen Sie sich die Leidenschaft für die Farbe der Blätter im Herbst das Gefühl, die Ruhe der fallenden Schnee, oder die Schönheit der blauen Himmel, können Sie tatsächlich das Gefühl lebendiger.

Beachten Sie, das Gefühl einer warmen Mantel auf der Haut oder in der Liebe umarmen Sie Ihr Kind. Vielleicht sind Ihnen auch dankbar für die erste Tasse Kaffee am Morgen.

Starten Sie noch heute Ihre Dankbarkeit Zeitschrift. Notieren Sie alles, was Sie sind dankbar für. Und wenn Sie es wagen, Ihre Dankbarkeit für andere.