Eine bestimmte Art der Gesprächstherapie schlägt Antidepressiva bei der Behandlung von Angstzuständen.

Nicht nur das, aber im Gegensatz zu Drogen, können auch nach Beendigung der Behandlung wirksam bleiben, die nach einer neuen Studie von Forschern an der Johns Hopkins University.



In einer Analyse von 101 klinischen Studien für die verschiedenen Arten von Medikamenten und Gesprächstherapie im Vergleich, hat CBT auf Platz eins kam.

Kognitive Verhaltenstherapie hilft Patienten, um die Interaktion zwischen Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen zu konzentrieren.

"Soziale Angst ist nicht nur Schüchternheit", sagt Studienleiter Evan Mayo-Wilson. "Leute mit dieser Störung kann schwerwiegende Schäden erleiden, durch die Vermeidung von Freundschaften zu Förderungen bei der Arbeit, die eine verstärkte soziale Interaktion zu senken. Die gute Nachricht aus unserer Studie ist, dass soziale Angst ist behandelbar. Jetzt, da wir wissen, was funktioniert vielmehr müssen wir den Zugang zu Psychotherapie für diejenigen, die leiden, zu verbessern. "

Soziale Angststörung ist durch intensive Angst und Vermeidung von sozialen Situationen aus. Bis zu 13 Prozent aller Nordamerikaner und Europäer sind davon betroffen.

Und die meisten nie erhalten keine Behandlung.

Für diejenigen, die zu Behandlung zu tun, ist die Droge, weil der Mangel an ausgebildeten Psychotherapeuten eine weitere Option zur Verfügung.

Schweren und chronischen sozialen Angst

In dieser Studie wurden die Daten von 13.164 Teilnehmern in 101 klinischen Studien untersucht.

Forscher an der Johns Hopkins Universität Oxford und University College London haben der Studie beigetragen.

Alle Teilnehmer studierte von sozialen Angst-ernsten und langjährige gelitten.

Von: Public Domain Jnzl

Rund 9000 erhielt er das Medikament oder ein Placebo; mehr als 4.000 haben eine psychologische Intervention erhalten.

Nicht viele Studien sah auf Medikamente mit Gesprächstherapie zu kombinieren, und es gab keine Hinweise darauf, dass die Kombinationstherapie besser als Gesprächstherapie allein.

Die Daten zu vergleichen viele verschiedene Arten von Gesprächstherapie und festgestellt, kognitive Verhaltens einzelnen am effektivsten. CBT hilft den Menschen, ihre irrationalen Ängsten herausfordern und überwinden ihre Vermeidung sozialer Situationen, sagt Mayo-Wilson.

Selektive Serotonin Reuptake Inhibitoren

Von: Vadim Timoshkin

Für diejenigen, die nicht wollen, um Therapie zu sprechen, oder die nicht über den Zugang zu CBT, die am häufigsten verwendeten Antidepressiva, wie selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer bekannt ist, sind erfolgreich, fanden die Forscher.

, Sagen, diese Medikamente können jedoch mit schweren Nebenwirkungen verbunden sein, und überhaupt nicht für viele Menschen arbeiten die Forscher. Verbesserungen der Symptome nicht zuletzt nach dem Menschen die Einnahme der Pillen.

Medikation ist immer noch ein wichtiges Instrument.

, Sagen, sondern sollte als Zweitlinientherapie für Menschen, die nicht wollen oder nicht, psychologische Therapie ansprechen werden die Forscher.

Die Studie wurde bereits an neuen Leitlinien Behandlungsrichtlinien in Großbritannien und, Mayo-Wilson sagt, führte könnte einen wesentlichen Einfluss auf die Politik und die Organisation der Gesundheitsversorgung in den Vereinigten Staaten haben.

Lebensqualität

Soziale Angststörung beginnt typischerweise in der Adoleszenz oder im frühen Erwachsenenalter. Es kann erhebliche Auswirkungen auf den täglichen Betrieb einer Person in der Art der bildenden Beziehungen zu bekommen, schädlich auf die Leistung der Arbeit oder Schule, und die Senkung der allgemeinen Lebensqualität.

Seit Streiks in kritischen Momenten in der sozialen Entwicklung und Bildung der Patienten, kann es wichtige und dauerhafte Folgen haben.

"Größere Investitionen in psychologische Therapien würde die Lebensqualität zu verbessern, die Produktivität am Arbeitsplatz zu steigern und Kosten im Gesundheitswesen zu reduzieren", sagt Mayo-Wilson. "Das Gesundheitssystem berücksichtigt nicht die psychische Gesundheit ziemlich, aber die Nachfrage ist nicht nur eine Frage der Versicherer für psychologische Dienste zu bezahlen.

Wir haben, um die Infrastruktur für die Behandlung von psychischen Problemen zu verbessern, wie die Beweise zeigen, dass sie behandelt werden sollten.

Wir brauchen mehr Programme zu trainieren Ärzte, Aufsichtsbehörden weitere Experten, die mit den neuen Studenten, die meisten Büros und andere Support-Mitarbeiter arbeiten. "

Medikamentöse Behandlungen, die große Auswirkungen auf die Ergebnisse gehabt haben, um auf eine Warteliste einschließlich Inhibitoren der Monoaminoxidase, Benzodiazepine, selektive Inhibitoren der Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer und Serotonin-Noradrenalin, und Antikonvulsiva verglichen werden.

Im Vergleich dazu, dass auf eine Warteliste, effektive Arten von psychologische Interventionen einschließlich kognitive Verhaltens Einzel-, Gruppen- CBT, Expositionstherapie und soziale Kompetenz, Selbsthilfe mit Unterstützung, Selbsthilfe, ohne Unterstützung und psychodynamische Psychotherapie.

Einzel CBT und SSRIs und SNRIs waren die einzigen Behandlungen, die große Auswirkungen auf die Ergebnisse einer Placebo hatte. Einzelne CBT hatte auch eine größere Wirkung der psychodynamische Psychotherapie, interpersonelle Psychotherapie, Achtsamkeit und unterstützende Pflege.