Fühlen Titel hat einen interessanten Nebeneffekt, neue Forschung von der Cornell University gefunden.

In vier verschiedenen Untersuchungen der Forscher Emily Zitek ILR Schule und Vanderbilt University Lynne Vincent, dem Schluss, dass machen Versuchspersonen fühlen sich Recht verursacht einen positiven Effekt auf die Kreativität.



Jede Studie wurde konzipiert, um die kreative Leistung der Teilnehmer, die entweder waren oder nicht vorübergehend in einem Anspruchsdenken setzen studieren.

"In dieser Studie haben wir festgestellt, dass mehr Kreativität ist eine positive Folge einer Erhöhung der Rechtsstaatlichkeit", sagte Zitek. "In der Regel wird das Gesetz als eine schlechte Sache, die beseitigt werden muss gesehen, aber diese Forschung zeigt, dass es vielleicht tatsächlich ein Vorteil, die Rechte des Einzelnen zu stärken."

Law und Individualität

In einer Studie wurden Probanden fünf Minuten, um darüber, warum sie sollten nicht das Gefühl mehr Recht als andere oder schreiben sollte angegeben.

Später wurde er gebeten, zwei Aufgaben, die die Kreativität gemessen werden, einschließlich einer Liste der verschiedenen Möglichkeiten, eine Büroklammer und ziehen eine außerirdischen Wesen von einem anderen Planeten zu vervollständigen. Teilnehmer, die sich in das Gefühl mehr richtig manipuliert wurden, waren mehr Kreativität während der Übungen.

Die Forscher vermuten, dass die Ergebnisse von Managern, die mit qualifizierten Mitarbeitern betroffen sind verwendet werden.

Gruppendynamik

Nach Zitek, sie und Vincent gelernt, dass Individuen zu betrachten anders. Diese Notwendigkeit, ein Gefühl könnte entweder hilfreich oder schädlich bei der Durchführung von kreativen Aktivitäten, in dem von anderen unterscheidet, ist wichtig für den Erfolg.

"Auf der einen Seite und versuchte, die Mitarbeiter das Gefühl, dass andere in der Lage, das Gesetz zu reduzieren, kann aber auch zu einer Verminderung der Kreativität", sagt Zitek. "Auf der anderen Seite erhöht sich das Recht vor Kreativität zu fördern temporäre ihnen könnte ein Ärgernis geworden, aber der Manager könnte akzeptieren, dass, wenn die Kreativität ist das Hauptziel."

Das Potenzial für eine Erhöhung der Empfindlichkeit und Spannungen in Gruppendynamik am Arbeitsplatz kann zu einem Problem werden. Die Studie weist jedoch darauf hin, dass Sie sorgfältig die vorübergehende Recht könnte auch helfen, fahren mehr Erfolg geführt.

"Vielleicht einige der negativen Folgen des Gesetzes sind berechtigt, auf den Wunsch", anders zu sein und könnte, indem sie ihre Differenzen in einer produktiveren Art und Weise zum Ausdruck bringen beseitigt werden ", schrieb Zitek." Zum Beispiel, wegen der Notwendigkeit für eine erhöhte Einzigartigkeit mit dem Gesetz verbunden sind, können die Begünstigten mehr bereit und fähig, in andere Aktivitäten, die sie benötigen Eingriff zu stehen, wie beispielsweise Rhetorik, Pitching eine Idee und Beschwerde sein. "

Emily M. Zitek, Lynne C. Vincent,
"Sie verdienen und divergieren: Gefühl berechtigt, macht die Menschen kreativ,"
Journal of Experimental Social Psychology ISSN 0022-1031, dx.doi.org / 10.1016 / j.jesp.2014.10.006.

Zitek, E. M., und Jordanien, A. H.
Ich brauche Essen und ich verdiene einen Anstieg: Menschen fühlen sich richtig, wenn sie hungrig
Vortrag auf der Jahrestagung der "Academy of Management, Philadelphia, PA präsentiert.


Top