Während 70% 2 Jahren mit normaler Sprachentwicklung Funktion auch beim Spielen mit anderen Kindern, können nur 11% der 2 Jahren, mit schlechten Sprachkenntnissen mit anderen zu spielen.

Kinder mit schlechten Sprachkenntnissen auch Probleme halten während der Wiedergabe. Dies bewirkt, dass andere Kinder zu stoppen, einschließlich ihnen, das heißt, Kinder mit schlechten Sprachkenntnissen von der Fortpflanzung von größter Bedeutung ausgeschlossen. So war die Entdeckung einer neuen Studie, die auf der Jahrestagung der Stavanger Forschungsprojekt vorgestellt wurde.



"Zwei Jahre mit begrenzten Sprachkenntnisse entgehen lassen auf eine wichtige soziale Erfahrung, die auch wichtig für die Entwicklung der Sprache ist", sagt Doktorand Elisabeth Brekke Stangeland.

Er studierte das Verhältnis zwischen Kindersprache, spielen und soziale Fähigkeiten, als Teil des Stavanger Projekt am Zentrum für Lesen, Universität von Stavanger.

"Unsere Forschung zeigt, dass Kinder mit Sprachschwierigkeiten zu kämpfen sozial und dass dieser weiterhin besteht in der Sekundarstufe. Frühere Studien, die in anderen Ländern durchgeführt worden sind, haben sich auf ältere Kinder ausgerichtet. Wir wollten auf diese Zusammenhänge in den norwegischen Kinder im Kindergarten zu suchen" sagt Stangeland.

Die meisten Kinder besuchen eine norwegisch-barnehage oder öffentlichen oder privaten Kindergarten-Alter von 1.

Er blickte auf die Beziehung zwischen Sprache und sozialen Fähigkeiten in mehr als 1.000 Kinder im Alter von 2 Jahren und 9 Monaten. Es gibt einen großen Unterschied zwischen 10% der am meisten gefährdeten Kinder und der Rest der Kinder in dieser Altersgruppe.

"Playing erfordert eine gute Kenntnis der Sprache. Auch Kinder unter dem Alter von drei Jahren mit einer Sprache, wenn Sie spielen und es ist wichtig, dass Kinder verstehen einander in den Prozess. Im Rollenspiel, zum Beispiel, Kinder, die nicht alles, was gesagt wird schnell auf zu spielen Nebenrollen reduziert verstehen. Sie können am Ende spielt der Hund oder das Baby. Andere Untersuchungen zeigen, dass diese Kinder versuchen, schnell die Gesellschaft der Erwachsenen, statt den anderen Kindern, und dass sie schlecht arbeiten auf dem Spiel. So verpassen sozialen Bildung, die soziale Codes in Kindergarten und sprachliche Stimulierung wichtiger spielen ", sagte Stangeland.

Wichtige Erwachsene

Andere Studien zeigen, dass fünf Jahre mit Sprachschwierigkeiten sind häufiger von ihren Kollegen ignoriert, ihre Altersgenossen sind weniger empfindlich gegen Schwierigkeiten bei der Eingliederung und während des Spiels zu verhandeln, was sie sagen, sie haben, und die weniger beliebt als Begleiter sind Spiel.

Stangeland und seine Kollegen hoffen, dass die Ergebnisse dieser Studie wird dazu beitragen, das Bewusstsein unter Erwachsenen, die mit Kindern zu arbeiten.

"Die Kinder in diesem Alter sind nicht völlig bewusst, anderen zu helfen, sich zu beteiligen und zu spielen. Erwachsene haben eine wichtige Rolle. Sie können ein Auge auf die Ereignisse zu halten und helfen dem Kind, in das Spiel zu bekommen und spielen. Es ist wichtig, dass diese Kinder Hilfe bekommen in einem frühen Stadium zu engagieren und zu spielen und um die sprachliche und soziale Codes, um diese sozialen Probleme zu verhindern, immer schlimmer und anhaltende, wenn das Kind in die Schule zu verstehen. Schlechte soziale Fähigkeiten nicht plötzlich im Alter auftreten, Drain ", betont er.