An dieser Stelle können Sie schon gehört, dass die Folsäure ist ein wichtiger Nährstoff für schwangere Frauen.

Es ist wirklich ein sehr wichtiges Vitamin für Frauen, die versuchen zu begreifen, und wartet auf ein Kind, aus guten Gründen.



Wir können zwar mit nicht genug Folat in unserer Ernährung weg wiederum ist nirgends die Notwendigkeit stärkerer Anstieg als wenn eine Frau schwanger ist.

Dies liegt daran, es ist die Zeit, wenn das Wachstum des Fötus schafft zusätzliche Anforderungen an den Körper der Frau, zeichnen unsere Shops von Folat - sollten wir genug haben.

Was ist Folsäure?

Folsäure ist ein wasserlösliches B-Vitamin, auch bekannt als Vitamin B9 oder in synthetischer Form, Folsäure bekannt.

Wie der Name andeutet, tritt Folat natürlich in, grünes Blattpflanzen.

Was bedeutet Folat zu tun?

Folsäure ist ein Co-Enzym, welches die DNA zu replizieren.

Mit anderen Worten, ohne Folsäure, Zellen können sich nicht teilen. Der Antrag der Körper dieses Vitamin steigt dramatisch, wenn die Zellteilung erfolgt in einem schnellen Tempo, vor allem in der Konzeption und der frühen Schwangerschaft. Mangel an Folsäure bedeutet auch, dass die roten Blutzellen weiterhin ohne Trenn wachsen, dass es schwierig für den Körper richtig zu absorbieren Sauerstoff.

Weil Folat so wichtig ist?

Angesichts der Schlüsselrolle von Folat bei der Zellteilung, unzureichende Mengen dieses Vitamins vor der Empfängnis - und vor allem während des ersten Trimesters - könnte zu Geburtsschäden führen. Ein Cluster von fetalen Anomalien wie Neuralrohrdefekte bekannt. Diese angeborene Entwicklungsstörung, die das Gehirn, Rückenmark, und die dünne Membran, die diese Organe bedeckt.

Zwei der häufigsten Neuralrohrdefekte sind Spina bifida und Anenzephalie.

  • In bifida Stecker, im ersten Monat der fetalen Entwicklung, der untere Teil des Neuralrohrs, die schließlich die Wirbelsäule werden wird nicht geschlossen, so dass das Rückenmark verwundbar. Als Ergebnis werden die Nerven, die die Wirbelsäule zu steuern und Becken verformt, was zu Lähmung der Beine und den Verlust der Kontrolle über die Blase und Darm. Es wird oft für das ganze Leben, das kann oder nicht durch mehrere Operationen behoben werden können, deaktiviert.
  • In Anenzephalie, das die am wenigsten verbreitete Form von Spina bifida, im oberen Teil des Neuralrohrs, die sich das Gehirn schließt ist. Wenn andere Teile des Gehirns nicht zusammenführen, das Ergebnis "encephalocele. Ein Fötus mit encephalocele eine Nut entlang der Mitte des Schädels zu haben, in der Rückseite des Schädels, oder in dem Bereich zwischen der Stirn und der Nase. In jedem Fall Kinder mit dieser Defekte neuronalen Tod Stunden nach der Geburt.

Wenn es wichtiger, meine Einnahme von Folsäure zu erhöhen?

Wir müssen ein angemessenes Niveau an Folsäure für das Leben haben, daher die Bedeutung von grünem Blattgemüse in unserer Ernährung. Frauen im gebärfähigen Alter müssen mehr als der Durchschnitt der Bevölkerung und schwangere Frauen die meisten in Not sind.

Es ist wichtig, dass Frauen, die eine Schwangerschaft planen schon genug Folat konsumieren oder eine Ergänzung, weil der Körper es direkt bei der Empfängnis zu verwenden, bevor Tests können bestätigen, dass Sie schwanger sind. Der Bedarf an Folsäure setzt sich während der Schwangerschaft und Stillzeit, aber es ist wichtiger, als im ersten Quartal, wenn die fetalen Gehirns 'wächst.

Die beste Ergänzung zu nehmen ist Folinsäure anstatt Folsäure, vor allem, wenn Sie Probleme mit dem Verlust oder wiederholten Fehlgeburten gehabt haben. Wie kommt das? Die Mutation des MTHFR-Gens ist eine häufige Mutation, die 1 bis 4 Personen ernst und fast 1 in 2 Personen leicht macht.

Diejenigen, die die Variante MTHFR C667T Anruf haben haben eine 40% bis 60% verminderte Fähigkeit, die aktivste Form des Körpers von Folat genannt Methylfolat zu produzieren. Also mit dieser Mutation kann eine wichtige Rolle bei Schwangerschaftskomplikationen zu spielen.

Wie kann ich genügend Folsäure zu bekommen?

Folsäure kann natürlich oder in Nahrungsergänzungsmitteln eingenommen werden.

Welche Lebensmittel sind reich an Folsäure?

Wenn die Ergänzungen können ausreichende Mengen an Folsäure bereitzustellen, Folsäure vorhanden in der Natur ist es ideal, und hat den Vorteil, andere Vitamine und Nährstoffe wie Eisen, Kalium, Phosphor und Kalzium bereits abgepackte. Einige Lebensmittel, die reich an Folsäure sind:

  • Linsen
  • Spinat / Other Green leaf
  • Sonnenblumenkerne
  • Spargel
  • Kelp
  • Broccoli
  • Avocado
  • Kohlkopf
  • Banana
  • Korn
  • Eggs
  • Berries
  • Blumenkohl
  • Beets
  • Rosenkohl
  • Limabohnen Schwarze und Nieren
  • Kichererbsen
  • Leek
  • Orangen und Orangensaft
  • Petersilie
  • Kleie Flocken, Weizenkeime und Vollkornbrot
  • Tomatensaft
  • Peanuts

Mageres rotes Fleisch, Huhn und Fisch sind auch gute Quellen für Folsäure.

Wie viel Folsäure brauche ich?

Bedenkt man Messungen in Mikrogramm: 1000 mg = 1 mg.

Die Australian National Health und Medical Research Council empfiehlt 520-600 mg pro Tag von Folsäure für Schwangere. Für stillende Mütter, ist die empfohlene Zufuhr zwischen 450 bis 500 mg täglich.

Während sie haben keine negativen Nebenwirkungen der Einnahme von Folsäure in seiner natürlichen Form, in der synthetischen Form gefunden, Folsäure, wird empfohlen, dass 800 ug-1000 mg für schwangere und stillende Frauen.

Folsäure, die in Reformhäusern, Apotheken und Supermärkten leicht verfügbar sind, enthalten durchschnittlich 400 mg pro Tablette. Achten Sie darauf, das Etikett zu überprüfen, bevor Sie kaufen, weil andere Nahrungsergänzungsmittel mit 200 mg.

Für alle anderen Erwachsenen 18 Jahre oder höher, 320 mg - 400 mg ausreichend. Männer unter 18 brauchen 400 mg; Frauen, 300 mcg. Kinder unter 8 Jahren müssen 150 mg - 200 mcg.

Was passiert, wenn ich zu viel Folsäure zu nehmen?

Wenn Folat aus Quellen pflanzlichen Ursprungs verbraucht hat die NHMRC keine negativen Nebenwirkungen gefunden. Zu hohe Konzentrationen von Folsäure kann jedoch nachteiligen neurologischen Wirkungen haben.

Also, Sie verbrauchen genug Folsäure?

Während es wahr ist, dass andere Vitaminmangel kann zu einer Reihe von Problemen eines ungeborenen Kindes führen, keiner so schlecht, wie einem Mangel an Folat in der Ernährung der Mutter sein könnte. Also zögern Sie nicht, begeben sich auf eine grüne, grünen Abenteuer und Ihre Reise wird auf jeden Fall mit einer gesunden Bündel von Freude in die Arme belohnt werden ".

Ach ja, und wenn Sie Interesse an einem fantastischen Bio-Superfoods grünes Produkt sind, nehmen Sie einen Blick auf Deep Green Superfood Alkalisierungsmittel. Mit Fruchtsaft, Smoothies oder Joghurt gemischt, ist es einfach, Ihre Kinder zu konsumieren. Sie können einen Clip über die Vorteile der Einnahme unten zu sehen. Viel Spaß!