Jodmangel während der Schwangerschaft

Trotz einer großen Studie im Jahr 2013, die einen Zusammenhang zwischen Jodmangel und niedrigere IQ-Werte gefunden werden, werden schwangere Mütter noch immer keine angemessene Jod-Supplementierung.

Als Mutter-zu-sein, kann es schwierig sein, um mit den aktuellen Richtlinien und Empfehlungen zu halten.



Wir konnten einen Cheeseburger für ein nahrhafter grünem Blattsalat zu handeln, zu wissen, wie wichtig eine gesunde und ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft.

Die Chancen stehen gut, haben Sie wahrscheinlich über die Bedeutung von Folsäure während der Schwangerschaft gehört, aber nicht über die Bedeutung von Jod gehört.

Während Studien von Jod unterstrich die Bedeutung der Sensibilisierung der Öffentlichkeit und Bildung, ist diese neueste Studie eine Erinnerung, dass wir noch viel Arbeit zu tun.

Was ist Jod?

Jod ist ein Element, das für die Produktion von Schilddrüsenhormonen notwendig ist. Es ist nicht etwas, das unseren Körper tun können, so dass wir, es zu essen. Wenn Sie nicht genügend Jod in den Körper, kann die Funktion der Schilddrüse betroffen sein.

Warum ist es wichtig Jod während der Schwangerschaft?

Unsere Schilddrüse regelt viele unserer Hormone und die körpereigene Vitalfunktionen, wie zum Beispiel:

  • Herzschlag
  • Atmung
  • Körpergewicht
  • Cholesterinspiegel
  • Menstruationszyklen
  • Nervous System
  • Die Körpertemperatur

Diese Funktionen und hormonelle Regulation sind während der fetalen Entwicklung wichtig.

Babys von Müttern mit leichter bis mittelschwerer Jodmangel geboren sind in Gefahr der kognitiven Beeinträchtigung und Motor. Der im Jahr 2013 veröffentlichte Studie ergab, acht, die Mütter mit Jodmangel geboren sind, eher die unteren in verbale IQ, Leseverständnis und Lesegenauigkeit. In neun Jahren Follow-up, fanden sie, dass die Mütter Jodmangel hat mit eingeschränkter Bildungsergebnisse bei Kindern in Verbindung gebracht.

Wer ist mit einem Risiko für Jodmangel?

Sie werden überrascht sein zu wissen, dass fast zwei Drittel aller Europäer haben einen Mangel an Jod. Diese Zahlen sind vergleichbar mit Studien in anderen Ländern durchgeführt, wie die Vereinigten Staaten.

Leider bedeutet dies, dass Sie eher mangelhaft, um ein angemessenes Niveau von Jod sein müssen.

Was sind die Empfehlungen für die Jodzufuhr?

Die Weltgesundheitsorganisation, wie auch andere Organisationen der öffentlichen Gesundheit sollte Ebenen von Jod-Status der Schwangeren 150-249 mg / L.

Die WHO, der American Thyroid Association, der European Thyroid Association und der Endocrine Society empfohlen für Frauen, die zu begreifen wollen, schwanger sind oder stillen eine Ergänzung von 150 mg Jod pro Tag.

Einige Länder haben Programme Jodierung angenommen, aber viele Länder nicht haben. Während Jodsalz verfügbar sein könnte, ist es nicht immer die Mehrzahl der Natriumaufnahme des Menschen. In den USA sind es nur 53% der Jodsalz Familie. In Schweden, wo die Studie fand, wurde nur 27% jodiertes.

Wenn Ihr Wohnsitzland hat ein Programm von Salz Jodierung nicht angenommen, es ist Ihre persönliche Verantwortung ist wichtig zu wissen, Ihre Jodzufuhr zu sein. Dies wäre viel einfacher, wenn es mehr Bewusstsein über den Mangel an Jod, wie viele schwangere Frauen sind nicht bekannt, seine Bedeutung.

Welche Lebensmittel enthalten Jod?

Während die Pegel von Jod kann aus einer Probe von der gleichen Nahrung zum anderen variieren, diese Lebensmittel Iodquellen:

  • Algen wie Kelp, Nori und dulci
  • Seefisch
  • Weichtier
  • Jodiertes Speisesalz
  • Sojasoße
  • Sojamilch
  • Eggs
  • Milchprodukte wie Joghurt und Milch

Während diese Lebensmittel enthalten Iod, scheinen neuere Studien unterstützen die Notwendigkeit für Iod Ergänzungen, zusätzlich zu den Verzehr von Lebensmitteln natürlich iodhaltigen.

Was ist, wenn ich schwanger bin?

Immer wenn Sie eine Sorge um Ihre Gesundheit oder Ihr Kind haben, ist es wichtig, Ihren Arzt, der Mutterschaft zu erreichen. Sie können Ihre Hebamme oder Ihren Arzt fragen, ob Sie regelmäßig zu überprüfen, für die Stufen von Jod, und wenn Sie Ihre Schilddrüsenfunktion wird nach Ihren Routinelabors eingeschaltet.

Wenn Sie planen, schwanger zu können, sollten Sie im Gespräch mit den Betreibern der Mutterschaft zu starten und jetzt folgen Sie den Empfehlungen der WHO, eine Ergänzung Jod pro Tag zu nehmen. Sie können auch in der Gewohnheit der Aufmerksamkeit auf Ihre Aufnahme von natürlichen Nährstoffen. Lesen Sie die Etiketten, wählen Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln und eine gesunde Auswahl von Lebensmitteln, die Jod enthalten.

...

Manchmal kann es das Gefühl, es gibt eine neue Sorge jeden Tag der Schwangerschaft. Es ist wichtig, erzogen zu werden, aber es ist auch wichtig, nicht übermäßig besorgt zu werden. Die Forschung hilft der Mutterschaft Leistungserbringer, um Ihnen die neuesten, evidenzbasierte Empfehlungen, und ermöglicht es Ihnen, vollständig informierte Entscheidungen zu treffen. Wenn Sie bereits schwanger sind, gerade erst jetzt und holen Sie sich einige Lebensmittel reich an Jod.