Krämpfe während der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine Zeit des Umbruchs und Körper Transformation.

Schließlich sind Sie wachsen sind ein wenig Mensch, so ist es kein Wunder!



Ob es sich um Ihre erste Schwangerschaft oder Ihr fünftes ist jede Schwangerschaft eine einzigartige Erfahrung, die viele schwangere Mütter mit Fragen hinterlässt.

Welche Gefühle haben Sie zu warten? Wann sollten Sie besorgt sein?

Ein gemeinsames Gefühl während der Schwangerschaft Krämpfe. Krämpfe ist ein Gefühl der Muskeln Contracting. Es kann schmerzhaft sein, ein bisschen "schmerzhaft, Druck oder einfach nur unangenehm. Hier ist, was Sie wissen sollten über Krämpfe während der Schwangerschaft für Ruhe und Wohlbefinden zu wissen:

Und "normale Krämpfe während der Schwangerschaft?

Viele Frauen Menstruationsbeschwerden erleben während ihres Zyklus. Wenn wir hören, das gleiche Gefühl während der Schwangerschaft kann beunruhigend. Während Krämpfe von Zeit zu Zeit gibt Anlass zur Sorge sind die meiste Zeit nur ein normaler Teil der Schwangerschaft.

Was verursacht Krämpfe?

Krämpfe während der Schwangerschaft kann durch ein paar verschiedene Dinge verursacht werden. Kurz bevor Sie erwarten, dass Ihre Periode Krämpfe können aufgrund Pflanze vorkommen. Einige Frauen erleben und erkennen, während andere nicht.

Die häufigste Ursache für Krämpfe ist einfach die Gebärmutter erweitert. Während das Kind klein genug, in den ersten Wochen, wird die Gebärmutter schon beginnt sich zu ändern. Es besteht ein erhöhtes Fluss von Blut und Flüssigkeit in die Gebärmutter vor dem Baby ist ein beachtlicher Größe.

Verstopfung, Blähungen und andere Magenbeschwerden während der Schwangerschaft kann dazu führen, Krämpfe Empfindungen.

Ein weiterer Grund für das Gefühl der Krämpfe ist die Ligamentum Schmerzen. Ihre Gebärmutter ist nicht die einzige Sache, die durch das Wachstum und Hormone beeinflusst. Die Hormone während der Schwangerschaft kann dazu führen, die Muskeln und Gelenke zu entspannen. Ligamentum Schmerzen kann sehr unangenehm und auch sehr schmerzhaft für einige. Die runden Bänder umgeben Gebärmutter so, wie es wächst, kann angestrengt werden.

Wann sollte ich mir Sorgen machen?

Häufiger Krämpfe während der Schwangerschaft ist nur ein Teil des Prozesses. Und "selten ein Grund zur Besorgnis. Wenn Krämpfe nicht geringfügig ist oder von anderen Symptomen begleitet sollten Sie Ihre Hebamme oder Ihren Arzt zu erreichen.

Wenn Sie starke Schmerzen oder lokalisierte, vor allem in den frühen Stadien der Schwangerschaft, ist es wichtig, den Lieferanten umgehend zu kontaktieren. Während Krämpfe selten Grund zur Sorge, sollten starke Schmerzen ausgewertet werden.

Wenn Sie Krämpfe Empfindungen begleitet von Blut, Urin oder Ausfluss ungewöhnliche haben, sollten Sie sich an Ihren Lieferanten. Harnwegsinfektionen und Hefe-Infektionen sind in der Schwangerschaft nicht ungewöhnlich. Unsere pH-Balance kann während der Schwangerschaft verändern und uns anfälliger für Infektionen machen. Für einige Frauen Krämpfe konstant ist ihr erstes Symptom einer Harnwegsinfektion. Ihre Hebamme oder Arzt kann eine einfache Urinprobe und vaginaler Abstrich für Infektionen verwendet werden.

Wenn es irgendeinen Flecken oder Blutungen mit Krämpfen verbunden sind, sollten Sie sich an Ihren Lieferanten. Während leichte Krämpfe und Schmierblutungen können normale Beschwerden der Schwangerschaft, ist es immer eine gute Idee, Ihren Provider zu sehen, um jegliche Komplikationen.

Wenn Sie später in der Schwangerschaft und Ihr Gefühl von Krämpfen fühlt modelliert, ist es eine gute Idee, Ihren Provider zu kontaktieren und auf Anzeichen von vorzeitigen Wehen beurteilt werden.

Was kann ich für die Unannehmlichkeiten zu tun?

Für die meisten Frauen, Krämpfe in der Schwangerschaft ist ein wenig "unbequem, aber keine Schmerzlinderung erforderlich. Wenn Beschwerden auftreten, und die Hebamme oder Arzt ist nicht besorgt über die grundlegenden Fragen, gibt es somethings, die Sie tun können, um zu helfen.

Wenn Sie eine Zunahme der Aktivität mit Krämpfen bemerken, versuchen Sie, auf Ihren Körper hören. Möglicherweise müssen Sie ein wenig mehr, als Sie tat ruhen vor der Schwangerschaft.

Stellen Sie sicher, gut hydriert sind. Wenn Sie erleben morgendliche Übelkeit sind schwierig sein kann, zu bleiben hydratisiert, aber gute Flüssigkeitszufuhr kann helfen, einige Muskelkrämpfe. Die Zunahme des Blutvolumens kann es schwieriger zu bleiben hydratisiert, müssen Sie wahrscheinlich mehr trinken jetzt als vor der Schwangerschaft.

Nehmen Sie sich Zeit für ein entspannendes Bad oder einer Dusche. Wärme kann Muskelkater und Krämpfe zu beruhigen.

Krämpfe während der Schwangerschaft ist selten ein Problem. E 'nützlich, um sicher zu sein, um eine Ärztin Ihres Vertrauens haben, so dass Sie in der Lage, irgendwelche Probleme haben Sie zu lösen. Vertrauen Sie Ihrer Intuition, wenn Sie denken, es könnte etwas aus dem Üblichen heraus zu sein. Denken Sie daran, dass Ihr Körper wird durch eine Menge von Änderungen geht, können einige Beschwerden ganz normal sein.