Eine der ersten Entscheidungen, die Sie als ein neues Elternteil ist es, Ihren Arzt zu wählen.

Es kann nicht scheinen, eine große Entscheidung, aber der Anbieter Sie wählen, wird einen großen Einfluss auf Ihr Geburtserfahrung haben.



Sie könnten mit der Frage, Ihre Freunde, fordern Sie Ihre Versicherungsgesellschaft oder einfach auf der Suche auf Google Maps zu einem Gesundheitsdienstleister befindet finden beginnen.

Ihr Arzt oder Ihre Hebamme Wahl wirklich wichtig, dass viel? Sie müssen sich Zeit, um alle Optionen kennen zu verbringen?

Wenn es um die Entscheidung, welche Leistungserbringer um eine Schwangerschaft zu wählen geht, die meisten Frauen in den Vereinigten Staaten haben viele Möglichkeiten - auch wenn es nicht bewusst, alle von ihnen sein. Versicherungen, staatliche Vorschriften und Ihrem Standort kann Teil Ihrer Entscheidung diktieren. Lernen über alle Optionen und denken über Geburtswünsche wird Ihnen helfen, eine Wahl, die in wirklich sicher sein kann zu machen.

Da Sie Ihren Arzt, Wahl eine Rolle?

Der Arzt Sie wählen, wirkt sich direkt auf, wie Ihre Geburtserfahrung entwickelt und wie sie es sich wünschen. Die für Ihre Geburt gewählten Ort kann auswirken, wie die Arbeit, Ihre unmittelbare Erfahrung der Bindung und auch Ihre Pflegebeziehung.

Wenn der Wunsch eine unmedicated Geburt haben - auch wenn Sie alle Klassen, die Einstellung einer Doula und treu üben Sie Ihre positive Affirmationen - Ihr Geburtserfahrung konnte von den Erinnerungen an schwierige Entscheidungsfindung während der Wehen behindert werden, wenn Es dauerte nicht Zeit, um Ihre Optionen Anbieter im Gesundheitswesen zu erforschen. Anstatt eine positive Erinnerung an deiner Geburt, könnte man das Gefühl nicht unterstützte gelassen werden.

Auch wenn Sie für einen geplanten Kaiserschnitt, Induktion oder andere medizinische Intervention planen, kann der Arzt Sie wählen, einen großen Einfluss auf, ob es eine positive oder eine negative Erfahrung ist. Oft, unabhängig davon, wie die Arbeit getan ist, wenn eine Mutter fühlt sich voll unterstützt und respektiert sie wahrscheinlich zu seiner Geburt als eine positive Erfahrung zu sehen ist.

Welche Mutterschafts Health Optionen gibt es?

Die verfügbaren Optionen können auf Ihre Versicherung, dem Recht des Staates, Lage und anderen Faktoren variieren. Für die meisten Frauen, aber es gibt mehrere Optionen, einschließlich: Hausärzte, Gynäkologen, examinierte Krankenschwester Hebammen zertifiziert Hebammen und Certified Professional Hebammen. Jede dieser Gesundheitspersonal eine Ausbildung zur Unterstützung einer Mutter während der Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. , Die Art der Ausbildung erhalten jedoch ihren Ansatz zur Geburt, und die Philosophien der Geburt sie ausgesetzt sind, kann stark variieren.

Es ist wichtig, dass unabhängig davon, jede Ausbildung ist eine individuelle erinnern. Treffen Sie sich mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass potenzielle Lage, Ihre Entscheidungen Geburts unterstützen zu sein, an einer Entbindung Position Sie sind komfortabel mit und verwenden Sie ein Modell der Pflege Sie sind komfortabel mit.

Wenn Sie eine Mutter mit einem hohen Risiko sind, werden Sie besser um von einem Spezialisten in die Gesundheit des Fötus oder mütterlichen Geburtshilfe abhängig von der Art von Komplikationen auftreten können.

Erfahren Sie mehr über die Ausbildung und Betreuung typische Philosophie jeder dieser Profis können Ihnen helfen, eine fundierte Wahl treffen. Es gibt keinen Ort oder zu gebären, aber die Frauen tun, die Arbeit besser und berichten über eine weitere positive Erfahrung, wenn sie sich sicher fühlen und unterstützt.

Hier ist eine Erklärung der einzelnen Arten von Anbieter von Mutterschaft und möglichen Positionen zu gebären:

Ein Krankenhaus der Geburt mit einer Hebamme

Geburtshelfer gibt Ärzte, die von einem Programm OB Residenz absolviert haben. Sie werden geschult, um die medizinische Versorgung von Frauen während der Schwangerschaft, der Geburt und der postnatalen Periode bereitzustellen. Hebamme Ausbildung umfasst chirurgischen Praxis zu lernen, wie c-Abschnitte und Dammschnitt durchzuführen. Sie werden typischerweise trainiert, moderne geburtshilflichen Praktiken zu verwenden und Wehen und der Geburt zu verwalten. Diese Fähigkeiten sind hervorragend für Mütter leben in einer Hochrisiko-Schwangerschaft.

Für Mütter mit geringem Risiko, während Sie können wählen, eine OB verwenden, die Wahl eines OB kann das Risiko von Interventionen zu erhöhen, wie das ist, wie sie ausgebildet werden, deren Mütter bei der Geburt zu unterstützen. Wenn Sie mit geringem Risiko und der Wunsch nach einer Geburt ohne Medikamente sind, ist es wichtig, einen OB Erfahrung mit der Unterstützung von risikoarmen Geburt zu finden.

Viele Frauen wählen ihre OB auf der Grundlage der Empfehlungen. Dein Freund kann eine wunderbare Erfahrung mit ihrem OB gehabt haben, aber seine Präferenzen der Geburt kann von Ihnen ab. Wenn er hatte eine gute Erfahrung, aber nicht die Art der Geburt Sie hoffen, finden Sie vielleicht einen anderen OB ist eine bessere Abstimmung für Sie. Achten Sie darauf, sich Zeit zu nehmen, um diese wichtigen Fragen, die hier gefunden werden kann zu tun.

Ein weiterer wichtiger Teil der Auswahl eines OB ist eine, die ein Krankenhaus wohl fühlen bei der Suche bietet. Der Arzt ist nicht die einzige Person, die werden während der Arbeit mit der Arbeit. In vielen Fällen werden Sie nur durch das Pflegepersonal des Krankenhauses bis kurz vor oder sogar nach dem Start zu drücken gehandhabt werden. Finden Sie die Krankenhauspolitik auf die Mobilität während der Wehen, VI-Routine, die Mutter / Kind-Trennung und Einschränkungen der Zeit für Arbeit. Selbst wenn Ihr Arzt ist bequem mit den Präferenzen, wird er über das Krankenhaus konnte es nicht sein, übergeben. Die Wahl eines Krankenhauses, die leicht Präferenzen erleichtert kann helfen, Frustration zu vermeiden während der Geburt.

Der Hausarzt

Hausärzte zu vervollständigen ein Residency-Programm nach dem Medizinstudium und eine Prüfung ablegen von der American Board of Family Practice gegeben. Hausärzte verwendet, um alle medizinischen Versorgung für die meisten Familien - von der Schwangerschaft und der Geburt bis zum Altenpflege. Der Aufstieg von Spezialisten und Anliegen mit zunehmender Verantwortung reduzierte die Zahl der Hausärzte, die Geburtshilfe bereitzustellen. Etwa 25% der Hausärzte bieten Mutterschaft noch in den Vereinigten Staaten.

Studien zum Vergleich der praktizierenden Hausarzt zu der Hebammen und OB festgestellt, dass Hausärzte sind eher als Hebammen, aber weniger wahrscheinlich als OB, um die Arbeiten auszuführen. In vielen Fällen, wenn eine Mutter hoch Risiko auf einen OB übertragen werden. Allerdings sind einige Hausärzte auch ausgebildete Chirurgen, damit sie c Schnitte durchführen und bieten mehr Sorgfalt mit hohem Risiko.

Der Vorteil der Verwendung eines Hausarzt ist ein voller Kontinuität der Betreuung. Vielleicht haben Sie bereits eine Beziehung mit Ihrem Arzt, und das wird während der postnatalen Phase und darüber hinaus die gleichzeitige Unterstützung für Sie und Ihr Baby zu schaffen.

Wenn der Hausarzt nicht bieten Geburtshilfe, am ehesten in einem Krankenhaus zu liefern. Es gibt einige Ärzte, Pflegeheim Geburt liefern, aber die Gesetze des Staates, große Arztpraxen und Anliegen der Verantwortung bedeutet, dass es ein gemeinsamer Service.

Certified Nurse Hebammen - Hausgeburt, Geburtshäuser freistehende oder Krankenhaus-Geburt

Wenn Sie die Hebamme hören konnte man sich vorstellen, eine freigeistige Frau mit wenig medizinische Ausbildung. Ist examinierte Krankenschwester Hebamme jedoch eine Krankenschwester, die von einem Programm akkreditiert Krankenschwester-Hebamme mit einem Pflegeheim Grad, Zertifikat oder höheren Abschluss und Master absolviert hat eine Prüfung bestanden von der amerikanischen Geburtshilfe Certification Board. Genau wie jede andere professionelle, Aussehen, Lebensstil und Persönlichkeit variiert stark.

Sie behaupten auch, die Frauen in einer Vielzahl von Geburt, und nicht nur die Heimat der Geburt. CNMs Ausbildung konzentriert sich auf Wellness, Prävention und Geburtshilfe ganzheitlichen. Ihren Hintergrund Versorgung bedeutet, sie haben die Fähigkeiten, um Frauen zu Hause zu unterstützen, in einem Geburtshaus oder Krankenhaus unabhängig.

Für Frauen mit geringem Risiko, diese Anbieter von niedrigem Risiko bedeutet oft eine Intervention kostenloses Geburt oder eine Geburt mit nur Maßnahmen erforderlich, wenn Sie Komplikationen. Es ist wahrscheinlicher, dass ein OB Ihre emotionale Gesundheit, Ernährung und Präferenzen der Geburt zu diskutieren. Die Ernennung Hebamme Durchschnitt näher an 60 Minuten, während die durchschnittliche OB Termin ist fünfzehn. Obwohl es nicht zu erwarten, voll Intervention Lieferung, bieten einige Privat CNM in einem Krankenhaus personalisierten ganzheitliche Betreuung.

Die Sicherheit der geplanten Hausgeburten oder Geburtshaus unabhängig voneinander für eine Mutter mit einem geringen Risiko CNM Teilnahme wurde durch viele Studien unterstützt. Die Geburt ist ein normaler physiologischer Prozess, auch wenn Komplikationen auftreten können, oft spielt sie besser ohne Intervention. In der Tat, einige Routinearbeiten in Krankenhäusern durchgeführt kann die Notwendigkeit für weitere Maßnahmen zu erhöhen, wird dies als der Kaskade von Interventionen bekannt.

Im Falle unvorhergesehener Komplikationen sind CNMs geschult, um sie zu behandeln. Sie tragen Sauerstoff, Pitocin für postpartale Blutungen und wissen, Wiederbelebung von Neugeborenen. CNMs haben Sicherheitsrichtlinien, um mit geringem Risiko zu definieren und wird es jedem empfehlen, der nicht innerhalb dieser Richtlinien fällt, bieten in einem Krankenhaus, um den Zugang zu geburtshilflichen Versorgung haben. Einige Staaten verlangen ein CNM hat einen OB beziehen, oder eine, die wieder nach oben Behandlung oder Kontrolle bietet.

Die Hebammen sind auch geschult, um Frauen zu etablieren Stillen. Auch wenn Sie nicht zertifiziert sind Pflegefachkräfte, sie können die meisten Frauen mit Stillbeginn Routine helfen. Unterstützen Sie ein geringes Risiko der Geburt und die fehlende Trennung von Mutter Kind, das in Umgebungen auftritt out-of-Krankenhaus hilft auch bei der Einleitung Stillen.

Zertifiziert Hebammen Studiengänge akkreditiert die gleichen wie CNM und übergeben Sie den gleichen Test, aber ihre Studiengang ist kein Grad-Pflege - obwohl sie oft im Zusammenhang mit Gesundheit. Ihre Pflege ist sehr ähnlich zu der eines CNM, die häufig unter ähnlichen Bedingungen, aber nicht in jedem Staat legal.

Geburt zu Hause oder im Stehen Geburt Zentrum Geburt mit einem Certified Professional Hebamme

Ein Certified Professional Hebamme ist eine unabhängige Person, die die von der North American Registry von Hebammen festgelegten Anforderungen erfüllt hat. Sie in der Regel nicht über ein Pflegeheim Grad, und müssen nicht unbedingt einen Abschluss, um den Anforderungen Narm erfüllen. Sie sind legal in einigen Staaten, illegal in andere, und einige von ihnen sind nicht legal oder illegal - sind ein bisschen "von einer Grauzone.

Diese Hebammen erhalten ihre Ausbildung im Rahmen einer Lehrlingslernstil, sondern auch mit der akademischen und klinischen Komponenten und müssen eine Prüfung ablegen. Leider kann die rechtliche Verwirrung die Wahl eines CPM Verwirrung zu machen. Sie können mehr über CPM Besuch NARM zu lernen.

Die meisten CPM bieten häusliche Pflege Geburt. Wenn CPM sind legal in Ihrem Bundesland, liegt möglicherweise ein Geburtshaus von unabhängigen CPM laufen. Diese Hebammen sind auch geschult, um die Komplikationen zu verwalten und sind ausgestattet, um Mütter in geringem Risiko in out-of-Krankenhaus-Einstellungen unterstützen.

Einige Familien wählen Pflege CPM wegen der persönlichen Wesens von ihm. Der traditionelle Ansatz Hebamme entspricht oft eine enge Beziehung zwischen der Mutter und Hebamme und einem ganzheitlichen Ansatz, der die ganze Familie umfasst.

Wie Sie sehen können, haben Sie mehrere Möglichkeiten, wenn es um die Wahl eines Anbieters von Mutterschaftspflege geht. Nehmen Sie sich Zeit, um über Ihre ideale Geburts denken.

Und "wahrscheinlich mit dem von Ihnen gewählten Leistungserbringer passieren?