Stillende Mütter, als für ihre Kinder, wenn sie hungrig sind. Genau wie jeder Erwachsene wird sie wissen, wann Sie Ihren Bauch rumpelt und Sie beginnen Reiz Hunger zu fühlen, - Sie essen ziemlich dringend wünschen.

Selbst ein Kind möchte seinen Bauch gefüllt. Manchmal geschieht dies, wenn eine Mutter ist in der Umgebung oder nirgends haben ein eigenes, um Ihr Baby zu ernähren.



Doch anstatt aufgeregt, dass es nützliche Dienste für eine stillende Mutter, einige Leute entscheiden, bei der Mutter zu ärgern, so dass unnötige Kommentare oder beleidigend.

Hier sind 15 Dinge, die Sie vermeiden sollten, sagen zu einer stillenden Mutter:

# 1: "Sie können irgendwo privat zu gehen, das zu tun?"

Äh, nein. Mein Baby-Feeds für etwa ein bazillion Stunden jeden Tag, glauben Sie wirklich erwarten, dass ich in Einzelhaft in allen Feeds zu sitzen?

# 2: "Du kannst es im Bad zu tun?"

Hmm, ich werde überprüfen. Entschuldigen Sie, haben Sie eine Tabelle in den Bädern, im Idealfall ist es zerkleinert in der Nähe des Sanitär bin, so dass der Fuß meines Kindes hält versehentlich klopfen die roten Fleck unter dem Verdacht zu decken? Es wäre schön, wenn die Box war klein genug, dass sie nach wie vor zu fangen und berühren die Toilettenpapierspender auch. Oh, und ich denke, der Geruch von abgestandenem Urin und Fäkalien werden wirklich Kompliment der Mittags meines Babys, also wenn Sie können veranlassen, dass auch das wäre toll.

# 3: "Sie müssen es tun, während ich esse?"

Nichts für ungut, aber ich habe nicht mein Timing zu füttern, um mit Ihrem Zeitplan zusammen. Ich füttere nur mein Baby, wenn er hungrig ist. Also, wenn Sie mich sehen wollen, sind Sie ziemlich viel zu haben, um zu lernen, um mit dem Stillen zu leben, weil mein Baby hungrig ist eine Menge. Also, ja, ich werde es tun, während Sie essen, während Sie sprechen, und während Sie schlafen. Ich tue es eine Menge.

# 4: "Ew, es tut weh?"

Ich weiß, dass diese Frage nicht in einer bösartigen Weise gefragt, aber es macht mich unwohl fühlen, wenn gefragt, während ich in der Öffentlichkeit Fütterung. Ich fühle mich selbstbewusst. Ich bin auch Angst, dass ich erschossen eine Art Grimasse, wenn mein Baby verriegelt auf, so werde ich vor dem Spiegel Fütterung werden für den nächsten Tag, so dass Sie herausfinden können. Auch könnte es nicht sagen, "Ew," ist wirklich schmerzhaft zu hören, Sie sagen, dass über mich mein Baby füttern.

# 5: "Wann werden Sie mit dem Stillen aufhören?"

Ich habe keine Ahnung, und wenn du diese Frage zu stellen, bedeutet, dass Sie denken, es sollte bald sein. Ich morgen, nächsten Monat oder in zwei Jahren beenden konnte, aber ich habe keine Ahnung, wenn das genaue Datum wird in diesem Moment sein.

# 6: "Sind Sie sicher, dass Ihr Baby genug Milch?"

Uch. Nein, ich bin nicht, denn meine Brüste sind nicht Messbecher, vielleicht haben Sie es bemerkt? Ich hoffe, dass mein Körper weiß, was er tut. Siehe Artikel , ist mein Baby hungrig? Habe ich genug Milch? für weitere Informationen.

# 7: "Sie sollten mit der Formel zu füllen"

Ich denke, dass ich die Bit in dem Sie haben, eingehend untersucht, um eine Stillberaterin ausgebildet, ausgerüstet, das Stillen zu fördern verloren gehen?

Nachfüllen von Formel reduziert die Produktion von Muttermilch, weil es weniger Nachfrage. Es erhöht auch die Gesundheitsrisiken für Kinder, einschließlich SIDS. Wahre Geschichte.

Nur ein Kind Fütterung qualifizierten Fachmann sollte eine Mutter raten, ihr Baby auf Formel gebracht.

# 8: "Feeding On Demand Spoils Babies"

Verdirbt ihnen, wie genau? Ließ sie wissen, werden Sie nicht um Hunger haben oder ihnen versichert, dass die Person, die sie völlig abhängig sie nicht im Stich gelassen? Diese Dinge sind in Ihren Augen wirklich schlecht? Stromversorgung bei Bedarf gewährleistet eine gute Versorgung der Muttermilch ist die richtige für mein Kind ist.

# 9: "Sie sollten mit diesen Drink Wenn Sie stillen?"

Ja, die ungeraden Drink in Ordnung. Ich würde es nicht tun, wenn es nicht als sicher, natürlich. Nun gieße ich ein Glas Wein.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel über Alkohol und Stillen.

# 10: "Stillen ist nicht direkt am Dad"

Gleichheit ist nicht alles, was das gleiche ist - es bedeutet nicht, dass jeder Elternteil sollte genau in der Mitte von allem, was zu tun. Dies bedeutet, dass Väter müssen die Verantwortung für die Situation in anderen Bereichen zu treffen, damit Frauen zu konzentrieren, und fühlen sich unterstützt, Stillen. Ich habe nie gehört, den Vater der gestillten Kinder jammern darüber, wie sie einfach nicht bekommen, genug mit nächtliches Aufwachen zu tun, nicht wahr?

# 11: "The Power Formula hilft Ihrem Baby schlafen mehr"

In den großen Plan des Lebens, diese paar Monate von Schlafentzug sind nichts. Ja, sie sind hart, und ich wünschte oft, ich könnte mehr schlafen. Aber ich möchte auch zu stillen. Es wäre schön, wenn anstelle von was auf die Formel, um jedes Problem zu lösen, bei jeder Gelegenheit, etwas für das Verständnis und die Unterstützung für das Stillen, sagte sie.

Sie erkennen auch, dass es tatsächlich gefährlich für Säuglinge Ergänzungen ernähren, damit sie tiefer zu schlafen? Es erhöht das Risiko von SIDS. Formeln der Nacht wurden auf dem Markt für die Gesundheit eines Kindes gelegt, da Dollar-Zeichen läuten weltweit, mit Missachtung. Oder biologisch programmiert Bedürfnisse häufigem Aufwachen in der Nacht für die Muttermilch.

Puh, froh, dass ich, dass einer.

# 12: "Wann können danach fragen, ich bin zu alt"

Ich lade Sie zu einer politischen Entscheidung über die Ansichten der Gesellschaft über das Stillen abzurunden? Ja, ich glaube nicht.

Sehen Sie, es ist schön, dass Sie denken! Das interessante und herausfordernde Meinung. Aber, fragte ihn, mein Kind für eine Viertelstunde nach der Geburt, wenn es wurzelt in der Umgebung auf meiner Brust und versuchte, eine Brustwarze zu finden. Also entschuldigen Sie mich, wenn ich nicht in die Theorie zu kaufen.

# 13: "Sind Sie immer noch das Stillen?"

Ja. Und?

# 14: "Sie haben bereits die Brust gegeben?"

Ja. Wir danken Ihnen für das Gericht.

# 15: "Flaschen sind viel einfacher!"

Holen Sie sich die Aufzugs ist viel einfacher, aber nicht, um es jedes Mal, wenn Sie die Treppe hinauf zu Fuß zu zeigen. Das Leben ist nicht immer einfach Option, und ich bin stützen alle meine Entscheidungen über die Anlage. Danke, dass ich weiß, wie viel harte Arbeit, die ich all dies Mutterschaft malarky obwohl aussehen - ein dringend benötigten Schub an Vertrauen gibt.