Während der Schwangerschaft sind viele von uns, sowohl angenehme und unangenehme unerbetene Ratschläge und Informationen unterzogen.

Eine Provokation unangenehmen schwangere Frauen fühlen, ist, dass, wenn das Stillen, wird sich mit Veränderungen der Brust Seite nach dem Absetzen zu tun.



Saggy tits, Dehnungsstreifen, Farbänderungen und vieles mehr - alle, die einige Leute glauben, werden durch das Stillen verursacht.

Auch wenn Sie das Gefühl, Stillen Sie Ihr Kind immer wichtiger, dass die Brust Änderung kann dazu führen, ist es normal, besorgt darüber, wie Sie Ihre Brüste durch das Stillen beeinflusst zu sein.

Saggy Brüste nach dem Stillen

Daher wird das Stillen nicht zu bleibenden Veränderungen, um Ihre Brüste? Und für saggy tits "verantwortlich?

Veränderungen der Brust während der Schwangerschaft

Wenn Sie sind besorgt über das Stillen ist der Schuldige für saggy tits, können Sie sich entspannen.

Die Forschung zeigt, dass das Stillen nicht die Brüste zu SAG führen. Vielmehr ist es die Schwangerschaft, die dazu beitragen können.

Für viele Mütter ist Schmerzen in der Brust eines der ersten Anzeichen dafür, dass Sie schwanger sind. In der Tat, schon sehr früh in der Schwangerschaft, beginnen die Brüste für das Stillen vorzubereiten.

Während der Schwangerschaft, können Sie feststellen, dass:

  • Die Farbe der Warzenhof und Brustwarze verdunkeln
  • Die Größe der Warzenhof größer
  • Montgomery Drüsen werden wichtiger
  • Venen an der Oberfläche der Brust immer wichtiger
  • Ihre Brüste werden größer als die Stofftrage Milch wächst in ihnen

Wie Sie Ihre Brüste während der Schwangerschaft zu entwickeln, können die Bänder, die die Brüste stützen dehnen. Dies kann Ihre hängenden Brüste nach der Schwangerschaft zu helfen. Hängenden Brüsten kann mehr bemerkbar mit jeder weiteren Schwangerschaft.

Sie finden es vielleicht sinnvoll, einen BH tragen, komfortabel und gut ausgestattet, während der Schwangerschaft, um die Brüste zu unterstützen, wie sie wachsen. Für weitere Informationen darüber, wann, einen Schwangerschafts-BH zu bekommen, lesen Sie hier.

Andere Faktoren, die dazu beitragen können schlaffe Brüste

Es gibt andere Faktoren, die saggy boobs, wie beispielsweise dazu beitragen können:

  • Älter werden - Haut auf natürliche Weise verliert etwas von ihrer Elastizität mit zunehmendem Alter
  • Rauchen - reduziert die Elastizität der Haut
  • Übergewicht oder Fettleibigkeit - das bedeutet weniger Muskelspannung und verringert die Elastizität der Haut
  • Der Mangel an regelmäßiger Bewegung - dies kann den Muskeltonus zu reduzieren, einschließlich der Brustmuskeln, die geben Sie Ihre Bruststraffung helfen
  • Genetik - die natürliche Elastizität der Haut eine Rolle spielt

Brüste nach dem Absetzen

Stillende Brüste sind voll Milch. Beim Absetzen auftritt, die Zellen der Milch nach und nach machen die Brüste schrumpfen und Fettzellen wieder Sex. Dieser Prozess kann mehrere Monate dauern, um zu vollenden und, wie auftritt, die Brüste in der Regel, um ihre Größe vor der Schwangerschaft zurück.

Wenn zum Arzt

Es gibt einige Veränderungen der Brust, die bedeuten, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Zum Beispiel, fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie bemerken:

  • Grippeähnliche Symptome. Diese Symptome könnten Mastitis anzuzeigen.
  • Dellen oder Kräuseln der Brust
  • Mamillensekretion Ausgefallen
  • Ausschlag auf der Brust
  • Mamillenretraktion
  • Ein Knoten in der Brust. Wenn Sie stillen, lesen Sie hier für weitere Informationen über eine mögliche Kanal blockiert.

...

So müssen Sie nicht fürchten, dass das Stillen wird saggy tits geben. Vielmehr, um das Aussehen Ihrer Brüste zu unterstützen, Entscheidungen treffen gesunde Lebensweise. Nicht rauchen, regelmäßige Bewegung und ernähren Sie sich gesund - sondern auch zu bedenken, dass die Mutterschaft kann unser Körper ändern. Unser Körper kann sich ändern, wenn Sie Mutter zu werden, aber das bedeutet nicht, dass der Wandel ist schlecht. Es ist nur anders, und anders kann immer noch bedeuten, schön und gesund in einer neuen Weise.

Buchtipp

  • 5 Gründe, Ihr Körper ist jetzt besser du eine Mutter bist