Eine neue Kampagne vor kurzem von der brasilianischen Pediatric Society of Rio Grande ins Leben gerufen für Aufsehen unter den Anhängern und stillende Mütter, und mit gutem Grund.

Die Kampagne zielt darauf ab, Frauen über die möglichen Einfluß schwangere Mütter Gesundheit "Diäten können auf ihre Babys" zu erziehen.



Allerdings ist die Kampagne irreführend. Es zeigt Kinder Babys titted illustriert mit ungesunden Lebensmitteln wie Softdrinks, Burger und Donuts.

Diese Bilder schaffen die Illusion, dass die Kinder direkt gestillt konsumieren ungesunde Lebensmittel. das ist weit von der Wahrheit. Ein gestillten Baby bekommt so viele wichtige Faktoren, die Muttermilch über.

In der Tat, wie ein Kind gefüttert wird mit verschiedenen gesundheitlichen Folgen verbunden.

Stillen ist wichtig,

Stillen ist wichtig für Mütter und ihre Kinder, unabhängig von der Ernährung der Mutter. Sicher, es gibt wahrscheinlich Unterschiede zwischen der Muttermilch von einer Mutter, die ein sehr nahrhaftes Ernährung im Gegensatz zu einer Diät "lousy" hat.

Dies muss jedoch relativiert werden, zumal nicht Stillen erhöht das Risiko von verschiedenen gesundheitlichen Folgen für Mütter und ihre Kinder. Zum Beispiel erhöht nicht das Stillen das Risiko einer Mutter, um Brustkrebs und Eierstockkrebs und das Risiko eines Kindes, um verschiedene Infektionen, SIDS und Fettleibigkeit.

So funktioniert die Diät eines stillende Mutter hat keinen Einfluss auf ihre Mutter Milch?

Ernährung und Stillzeit

Es gibt einige Dinge, die wir wissen, wie die Ernährung der Mutter kann die Muttermilch beeinflussen. Zum Beispiel, wenn eine Mutter an Vitaminen mangelhaft, dann ist sie die Muttermilch wahrscheinlich mangelhaft, auch.

Wir wissen auch, dass die Arten von Fett, das isst neigen dazu, zu den in ihr Milch entsprechen.

Darüber hinaus, während es wahrscheinlich ist, dass die Qualität der Ernährung einer Mutter beeinflussen die Arten von Probiotika in ihre Milch, mehr Forschung auf diesem Bedarf.

Was sind die Vorteile für die in der Kampagne für das Stillen verwendeten Bilder?

Die Bilder untergraben das Vertrauen der Mutter das Stillen

Bilder, wie die in diesem Land verwendet werden, sind nicht nur nützlich. Sie können das Vertrauen der Mutter das Stillen untergraben.

Es gibt einfach nicht so etwas wie "schlechte Qualität" der Muttermilch, vor allem, wenn die Alternative ist nicht die Muttermilch. Leider und unnötig, ist die Wirkung dieser Art von Bild, um einige Mütter Flasche füttern zu beeinflussen.

Mütter, die stillen möchten, brauchen Unterstützung, statt Entmutigung.

Mütter brauchen Unterstützung Experte

Obwohl es verständlich ist, ist das Stillen eine erlernte Fähigkeit. Wie, um neue Fähigkeiten zu erlernen, kann es einige Zeit, um den Dreh raus zu nehmen. Viele Mütter brauchen jede Unterstützung, die sie kompetent und einfühlsam, um das Stillen zu bekommen, um gut funktionieren zu bekommen.

Die meisten Mütter beginnen zu stillen. Doch nur etwa die Hälfte still in irgendeiner Weise durch die Zeit, ihre Babys sind 6 Monate alt. Konzentrieren wir uns auf Möglichkeiten, um die Realzinsen des Stillens Erhöhung helfen, anstatt potenziell reduzieren sie mit Bildern, wie sie in dieser Kampagne verwendet.

Formula Unternehmen Schwelgen Sie in der Landschaft wie diesen

Formel-Unternehmen "zu informieren" Frauen brauchen eine gute Ernährung zu stillen. Sie erzählen ihnen auch auf dem besten Formel-Dosen. Sie sind für so viele Gründe wie möglich, um mehr Mütter bekommen, um ihr Produkt zu kaufen suchen. Wenn die Ernährung der Mutter ist schlecht, sie fühlen sich vielleicht geneigt, um Formel zu wechseln, denken seine Ernährung schadet ihr Baby.Interessanterweise wurde berichtet, dass Brasilien SPRS durch Nestlé gesponsert.Wenn Geld in der Unternehmensorganisation investiert schafft einen Interessenkonflikt - vor allem bei einem Thema wie der Formel und Still Bildung.

Sehen Sie eine Auswahl der Zutaten in der Muttermilch und Formel. Sie werden überrascht sein, was Kinder tatsächlich in der Stillzeit.

...

Als Mutter kann schwierig sein. Es gibt nicht so etwas wie die Mutter "perfekt" oder Diät "perfekt". Wenn Sie stillen, lassen Sie sich nicht die Bilder, wie die in diesem Land verwendet werden, oder Nachrichten auf dem Formel-Dosen, zu entmutigen. Suchen Sie Informationen aus zuverlässigen Quellen, die Praktiken und evidenzbasierte Informationen zur Unterstützung der Mütter, wie die Australian Breastfeeding Association und die La Leche League zu verwenden.