Warum machen die Leute Vertrags Allergien ist noch nicht klar, aber eines ist klar: die Bedingung beliebig in ihrem Umfang und kann uns egal in welchem ​​Alter, Geschlecht oder Rasse sind wir beeinflussen. Allergien zunächst im Säuglingsalter oder in der Kindheit auftreten, während die Symptome können in jedem Alter auftreten, und kann nach einer langen Zeit der Inaktivität wieder.

Die meisten Allergien sind nicht wichtig und kann durch einfache Lebensweise behandelt werden ändert; jedoch gibt es die Möglichkeit, ihre Auswirkungen auf unser tägliches Leben, oder dazu führen, lebensbedrohliche Zustände. So sollten Sie verstehen, wie eine allergische Reaktion auftritt, und vor allem, was können wir dagegen tun, so dass Sie in der Lage, sich sicher fühlen, und das Leben genießen.



Wenn eine Allergie verursacht Symptome, in der Regel sagt, dass es das war ' ausgelöst ', was bedeutet, dass der Körper auf einen "Auslöser", der die Allergie im Inneren ausgelöst ausgesetzt. Diese "Trigger", als potenzielle Allergene bekannt, konnte fur Staub und Tierhaare, Hausstaubmilben, Pollen, Federn, Insektenstiche, Chemikalien wie Duftstoffe, Farben, Shampoo, soaps- und Farbstoffe, Medikamente , synthetische Fasern, und eine große Auswahl an Speisen und Getränken.

Im Falle einer Allergie, des Immunsystems, die normalerweise wehrt unerwünschte Fremdstoffe in unserem Körper, wie Parasiten, Bakterien und Schmutz, fälschlicherweise identifiziert harmlose Gegenstände häufig wie etwas zu zerstören. Es gibt dann Antikörper, in der Regel Antihistaminika, Körperverletzung Manifestationen oder "Symptome".

Dazu zählen Schwellungen, rote, juckende Klumpen von Haut, Gewebe Schwellung, laufende Nase, Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz oder tränende Augen, Niesen und, allein oder in verschiedenen Kombinationen. Manche Menschen bemerken vermehrte Auftreten dieser Symptome zu bestimmten Jahreszeiten.

Diese saisonalen Allergien kann Ihnen helfen, mehr über das, was sie werden spezifische Allergene aktiviert. Eine allergische Reaktion, die erst nach der Ankunft des Frühlings auftreten können, kann bedeuten, dass Sie allergisch auf Gräserpollen oder einer Reihe von anderen natürlichen Substanzen, die im Frühjahr zu finden sind.

Arten von Allergien

Es gibt viele verschiedene Arten von Allergien, und eine Person kann eine oder mehrere Arten von Allergie zu entwickeln. Eine Person kann auf verschiedene Substanzen in unterschiedlicher Weise, was bedeutet, dass die Symptome können unterschiedlich für einen Typ von Allergiesymptomen sie etwas sie allergisch sein reagieren. Die häufigsten Symptome von Allergien sind Niesen, Krämpfe, Erbrechen, tränende Augen, verstopfte Nase und Husten.

Die häufigsten Arten von Allergien umfassen, sind aber nicht beschränkt auf: allergische Rhinitis, manchmal als Heuschnupfen; Nesselsucht, in der medizinischen Welt, wie Nesselsucht, Poison Ivy oder andere Pflanzenallergien, Insektengiftallergien, wie die allergisch auf Bienen, PET-Allergien, allergisch auf Latex bekannt und haben auch eine Schimmelpilzallergie. Es kann auch von anderen Arten von Allergien, die mehr Umwelt in der Natur sind und wie empfindlich auf Chemikalien in der Luft, wie sie von einer Belüftungsstelle ausgestellt, empfindlich gegenüber Tabakrauch, oder allergisch auf den Geruch von Parfüm sein, zulassen, daß andere tragen.

Einige Personen allergisch auf die Sonne als bezeichnet werden

Zwei häufige Arten von Allergien werden im folgenden näher erörtert.

Allergische Rhinitis

Allergische Rhinitis ist eine Saisonallergie, die eine Reaktion auf Pollen. Der Pollen ist der männliche Teil der Fortpflanzungsorgane einer Pflanze. Sie müssen möglicherweise auch allergische Rhinitis, die Staude ist, bedeutet, dass es im Laufe des Jahres vorliegt.

Bestäubenden Bäume im Frühling ist eine häufige Ursache für die Symptome von Heuschnupfen. Während der Sommermonate die Gräser und Unkraut Pollen produzieren, die auch allergische Rhinitis verursachen können. Im Herbst ist es üblich, dass Menschen, um Unkraut zu reagieren, vor allem Ragweed. Jemand kann auch eine Reaktion auf die Schimmelpilzsporen davor an der Ende März bis November veröffentlicht.

Personen mit ganzjähriger allergischer Rhinitis in der Luft reagieren, um Mittel, die rund ums Jahr sind, wie Hausstaubmilben, Tierhaare, Federn, Schimmel. Sie können auch eine Reaktion auf Reizstoffe, wie sie in Kissen, dicken Teppich, Bettwäsche und andere Bettwäsche oder Vorhängen gefunden.

Personen mit allergischer Rhinitis sind normalerweise allergisch mehrere Pollen oder Reizstoffe.

Allergien Pflanzen

Die häufigsten Allergien sind Pflanzen: Poison Ivy, Eiche und Sumach. Personen mit dieser Art von Allergie reagieren auf den Saft der Pflanze namens "urushiol". Die einzelnen reagiert auf die SAP, wie es in Kontakt mit der Haut und kann ein juckender Hautausschlag verursachen. Eine Person mit Allergien gegen Pflanzen dürfen nicht an die reale Anlage, die reagieren, wenn der Saft aus der Pflanze ist in Gartengeräte, Campingausrüstung auf dem Haar eines Haustieres, wenn sie in Kontakt kommen.

Wenn jemand brennenden Pflanzen und jemand, der allergisch auf Pflanzen ist verbrannt, dass saugt Luft in der Nähe der Pflanzen, die das Individuum zu verbrennen könnten allergische Symptome aus dem Rauch des Feuers, das in ihren Nasenwege, Lungen, Rachen oder der Haut reagieren.