Wenn Sie bemerken, dass das Holz in Ihrem Hause, wie Wände, Türen, Fensterrahmen und sogar die Möbel, hat Löcher, die Tunnel einzugrenzen, können Sie ein Problem haben Holzbiene.

Carpenter Bienen ähneln Hummeln außer selten stechen. Männlich Holzbienen stechen nicht, aber Frauen zu tun. Weibliche Zimmermann Bienen nur stechen, wenn sie direkt provoziert. Wenn Sie wissen, was ein Hornissen aussieht, dann werden Sie kein Problem Identifizierung einer Holzbiene haben. Sie sehen genau gleich aus, mit Ausnahme der Zimmermann Biene hat einen schwarzen Bauch, anstatt eine gelbe.



Die Carpenter Bee Problem

Die Holzbienen stechen nicht, aber lassen Sie Löcher hässlich und unangenehm etwa so groß wie der Fingerspitze in alles aus Holz. Im Gegensatz zu Termiten haben diese Bienen nicht essen Holz; einfach graben sie durch sie. In der Tat werden die Termiten mehr schaden als Holzbiene jemals tun.

Diese Insekten Hummel artigen Hohl Holz, um ihre Nester zu machen. Sie haben nicht das Holz, in der sie ihre Heimat zu deutlich machen, zu schwächen. Sie werden wissen, dass Sie ein Problem haben, wenn Sie Holzbiene Schuppen-ähnliche Partikel in der Nähe verdächtige Löcher und Lücken in Ihrem Holzarbeiten bemerken. Sie können auch feststellen Staubteilchen artigen gelbbraun, die eigentlich ihren Kot.

Durch Vibrieren ihren Körper gleichzeitig beißt in das Holz mit ihren Backen sind diese Insekten in der Lage, um den Tunnel-Komplex in Holz zu schaffen. Obwohl diese Tunnel haben nur einen Eingang und Ausgang, zweigen in mehrere Tunnel als Fächer für die Rückstellungen und die Zimmer wirken. Wenn Sie mehrere ähnliche Löcher in den Wänden bemerken, das sind mehrere Kolonien der Holzbienen. Sie neigen dazu, zu leben, das ist, warum die Kolonien neigen dazu, ihre Häuser in der Nähe von anderen Häusern Holzbienen bauen.

Sie haben nicht wirklich eine ernste Bedrohung und an Sie oder Ihr Haus gerichtet, sondern können die feinen Holz beschädigen, wenn allein gelassen. Darüber hinaus können sie andere Tiere, die auf Holzbienen Beute anzulocken. Peaks sind die häufigsten Raubtiere Holzbienen, so, wenn Sie feststellen, diese Vögel picken bei Ihnen zu Hause zu tun, es ist definitiv ein Zimmermann Bienennest irgendwo.

Diese Bienen lieben kreisrunde Löcher durch das alte Holz und weich. Holz, das mehrere Jahre ist oder Feuchtigkeit ausgesetzt ist in der Regel, wo Holzbienen wählen, um ihre Heimat zu machen. Diese Insekten können tief in das Holz eindringen und erstellen mehrere Verzweigungstunnel als "Zimmer". Einige Höllen Holzbienen, die gefunden worden sind, mehr als zehn Meter in der Länge.

Getting Rid of Carpenter Bees

Loswerden von Holzbienen ist nicht so schwierig. Wahrscheinlich der schwierigste Teil ist einfach zu finden ihren Höhlen. Der erste Ort, sollten Sie prüfen, das alte Holz außerhalb und um Ihr Haus. Diese Holzmasten sind die häufigsten Orte, an denen Holzbienen zu bohren, um ihre Höhle machen.

Nach der Suche nach den Bereichen, in denen diese Insekten leben ungebetenen, drei Möglichkeiten, um sie los zu decken ihre Höhlen müssen Sie, einen Staubsauger benutzen sie oder Insektenspray in ihrem Versteck.

Sie können von Holzbienen im Haus loszuwerden, um die Löcher, die Wand, den Fensterrahmen oder diese auf Ihren Möbeln mit Holzspachtelmasse, Kitt oder andere Dichtungsmittel abdecken. Sie müssen nicht über diese Bienen kümmern graben ihren Weg aus, weil sie nie zu tun. Wenn Sie nicht wollen, riskieren den Umgang mit ihnen oder die Verwendung von Chemikalien, dann ist dies die beste Lösung, denn es wird viel Zeit und Geld kosten.

Beim Verschließen der Löcher, dass diese Insekten getan haben, stellen Sie sicher, dass Sie die Mischung aus Mörtel oder Dichtstoff müssen verwenden werden, bereit. Es kann sinnvoll sein, wenn Sie schleifen Sie die Oberfläche vor der Anwendung, so dass das Dichtmittel gleichmäßig über die Oberfläche aufgebracht. Verbreiten Sie das Dichtmittel gleichmäßig durch das Loch und stellen Sie sicher, es ist gut abgedichtet. Es kann nach der Patches aus Gips oder Kitt auf der Holzarbeiten schlecht aussehen, so betrachten Schleifen und Lackieren über sie sie zu decken.

Wenn Sie ein neues Loch in der Wand bemerken und Sie sicher, es ist die Arbeit der Holzbienen sind, können Sie einen Staubsauger verwenden, um sie los zu bekommen. Wenn Sie nicht wollen, zu riskieren, von den Bienen weiblichen dort stach, ist diese Methode für Sie. Diese Option ist am effektivsten für neue oder laufende Graben.

Verwenden Sie die kleinste Anlage Ihres Staubsaugers und richten Sie sie direkt in die Löcher, die Sie gefunden haben. Die beste Zeit, dies zu tun ist entweder in der Abenddämmerung oder Morgendämmerung, wenn die Bienen verlassen haben oder sind gerade von Nahrungssuche zurück. Selbst wenn Sie mit einem Staubsauger bewaffnet sind, sollten Sie dicke Kleidung tragen, um Sie von der Stachel des wütenden Bienen weibliche Tischler zu schützen. Obwohl sie nicht die gewaltsame Art, ruinieren ihr Nest wird es als ein Angriff gegen sie. Trägt einen dicken Pullover, Schutzbrille, Handschuhe und Denim-Hosen wird Ihnen von allen schmerzhafte Stiche schützen.

Um sie von immer wieder kommen und Wiederherstellung zu verhindern, die, Loch mit Kitt oder Dichtungsmasse abgedichtet

Prevent Infestation

So speichern Sie die Sorgen, Zeit und Geld loszuwerden, diese Schädlinge zu bekommen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Haus Holzbiene sicher. Wenn Ihr Haus ist in erster Linie aus Holz, überprüfen Sie rund um die Holzbalken oder weich. Ersetzen oder neu zu zeichnen das Holz, um diese Insekten aus Bohrungen verhindern.

Einbringen von Löchern und Rissen in Holz Verdächtigen hilft auch diese Insekten abzuhalten, in die Sonde.

Es ist während der Frühling und Sommer, dass diese Insekten aktiv. Wenn diese Jahreszeit kommen, überprüfen Sie Ihr Zuhause auf Anzeichen eines Befalls früh und die notwendigen Schritte unternehmen, um die Verschlechterung des Befalls zu vermeiden. Für weitere Informationen zu diesem Artikel lesen Sie, wie man loswerden Holzbienen zu bekommen.