Um Programme in Windows deinstallieren

Wenn Sie ein Programm unter Windows zu installieren, die folgende zwei Dinge:

  • Die Dateien, die benötigt wird, um das Programm auszuführen sind, werden auf dem Computer, in der Regel ": Program Files" kopiert.
  • Die Windows-Registry ist mit Konfigurationsinformationen für das installierte Programm aktualisiert. Die Windows-Registry ist eine Datei, die Konfigurationseinstellungen Ihres Computers speichert.

Das heißt, es ist wichtig, dass Sie versuchen, ein Programm nur durch Löschen der Ordner zu löschen "C: Program Files"! Dies wird nur die Dateien mit dem Programm zu löschen, so dass all seine Konfigurationsinformationen intakt in der Windows-Registrierung. Dies bedeutet, dass Windows immer noch denkt, das Programm installiert ist und Sie werden wahrscheinlich in Fehler und in einigen Fällen sogar zum Absturz führen kann Ihren Computer sind.



Windows stellt eine Anwendung "Programme hinzufügen / entfernen", um Programme und alle ihre Konfigurationsdateien vollständig zu entfernen - das ist, was Sie verwenden sollten, wenn Sie zu der installierten Software loswerden wollen. Sie müssen mit Ihrem PC über ein Konto mit Administratorberechtigungen für die folgenden Arbeit eingeloggt sein.

1. Öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie auf "Start" -> "Einstellungen" -> "Systemsteuerung" oder "Start" -> "Systemsteuerung".

2. Klicken Sie auf "Programme hinzufügen / entfernen"

3. Dies öffnet den Dialog "Programme hinzufügen / entfernen". Eine Liste aller auf Ihrem Computer installierten Programme. Um ein Programm zu entfernen, klicken Sie einfach darauf und dann auf die Schaltfläche "Entfernen" auf der rechten Seite, wie unten dargestellt.

4. Auf dem nächsten Bildschirm können Sie sehen, hängt vom Programm, das Sie gewählt haben, zu deinstallieren - die in der Regel eine Reihe von Optionen, die Sie ändern, reparieren oder entfernen Sie die Anwendung ermöglicht. Wählen Sie "Entfernen" und klicken Sie auf "Weiter". Einige Programme werden Sie aufgefordert, zwischen einer manuellen und einer automatischen Deinstallation wählen: In diesem Fall wählen Sie "Automatisch".

5. es geht! Vorausgesetzt, dass Sie nicht bekommen irgendwelche Fehler sollten Sie jetzt einen Neustart des Computers. Sobald Sie ein Programm entfernen, kann nicht ohne die ursprünglichen Installationsmedium oder eine Datei neu installiert werden.

Was tun, wenn das Programm nicht in der Liste der "Programme hinzufügen / entfernen" aufgeführt

Gelegentlich können sich bemühen, ein Programm zu entfernen, nur um herauszufinden, dass nicht in der "Programme hinzufügen / entfernen" Dialog aufgelistet. Dies geschieht meist, wenn ein Programm nicht ordnungsgemäß installiert ist, oder wenn das Programm versucht, bewusst sich versteckten, von Ihnen wie es der Fall mit Spyware sein. Ihr haben mehrere Möglichkeiten, an dieser Stelle:

Installieren Sie es:

Vor tastete, um das Programm von Ihrem Computer manuell zu löschen, zu sehen, wenn Sie die Originaldatei oder Festplatte, die installiert wurde, zu finden und installieren Sie ihn auf sich selbst kann und versuchen Sie es erneut in den "Programme hinzufügen / entfernen" und dann. Wenn das Programm nicht in der Liste, die "Programme hinzufügen / entfernen", weil es korrekt installiert wurde, dann wird dies in der Regel das Problem zu lösen und es zu der Liste, so dass es erfolgreich deinstalliert werden kann hinzufügen.

Kontaktieren Sie den Hersteller:

Wenn die Neuinstallation des Programms fehlschlägt, sollte der nächste Schritt sein, den Hersteller der Software, um Anweisungen zu deinstallieren zu kontaktieren. Man könnte sogar ein wenig "Glück die Suche im Internet. .

Deinstallieren Sie manuell:

Wenn alle Stricke reißen, dann tastete kann manuell deinstallieren.sehr vorsichtig sein, wenn Sie die falsche Datei löschen, können Sie den gesamten Computer unbrauchbar machen!Wenn Sie nicht absolut sicher sind, was Sie tun, sollten Sie jemand, der erfahren wird, zu finden und sie zu tun es für Sie sind.

  • Löschen Sie den Programmordner in "C: Program Files".
  • Wenn das Programm verwendet werden, um automatisch beim Windows-Start gestartet werden, können Sie einige Fehler finden Sie in der nächsten Start von Windows nach dem Löschen der Programmdateien beginnt. Um diese Fehler von dem Auftreten zu stoppen, finden und entfernen Sie alle Verweise auf das Programm im Startmenü: "Start" -> "Alle Programme" -> "Inbetriebnahme".
  • Reinigen Sie Ihre Registrierung.WARNUNG: Es ist sehr einfach zu Schlauch Ihren gesamten Computer tut das kleinste Sache falsch in der Registrierung. Weiter AUF EIGENE GEFAHR! Wenn Sie unsicher sind, diesen Schritt sind, gerade lassen es aus. Es ist am besten, einige Stücke in der Registrierung und nicht Gefahr zu verlassen Beschädigung des Gesamtsystems!
    • Vom Desktop, klicken Sie auf "Start" -> "Ausführen".
    • Geben Sie "regedit" in das Feld ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie "Enter".
    • Gehen Sie auf "HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWARE" und den Schlüssel an die Anwendung. Löschen Sie den Ordner.
    • Gehen Sie auf "HKEY_CURRENT_USERSOFTWARE" und den Schlüssel an die Anwendung. Löschen Sie den Ordner.
    • Gehen Sie auf "HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows- CurrentVersionUninstall" und den Schlüssel an die Anwendung. Löschen Sie den Ordner.
    • Navigieren Sie zu "HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServices", suchen und die Eingabe des Programms gegebenenfalls zu löschen.
    • Navigieren Sie zu "HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindows NTCurrentVersionWindows" und löschen Sie den Eintrag des Programms, wenn es
  • Das ist es! Sie fertig