Die American Medical Association erklärte Alkoholismus eine Krankheit im Jahr 1956. Die American Bar Association sagt, dass der Grundsatz der Abhängigkeit von Alkohol oder anderen Drogen ist eine Krankheit. Obwohl es im Allgemeinen von der wissenschaftlichen und medizinischen Gemeinschaft, dass Alkoholismus ist eine Erkrankung angenommen wird, gibt es immer noch ein wenig diskutiert.

Es ist eine Krankheit in dem Sinne, dass, wie auch andere Erkrankungen hat Alkoholismus Anzeichen und Symptome, Ursachen und Wirkungen. Die Eigenschaften des Alkoholismus sind Alkohol Heißhunger und Entzugserscheinungen, wenn Alkohol ist nicht verfügbar. Wenn eine Person den Alkoholismus, die trinken, bis es negative Folgen und in der Regel ignorieren die Folgen für einen Drink. Zwar gibt es diejenigen, die kritisieren, dass Alkoholismus ist eine Krankheit, Ärzte und Wissenschaftler sind sich einig, dass Alkoholismus ist eine Krankheit.



Alkoholismus ist eine chronische Erkrankung, für das Leben und, genau wie andere chronische Krankheiten, für das Leben, wenn der Patient nicht die Krankheit zu verwalten, gibt es gesundheitliche Folgen, die schwerwiegend sein können. Personen mit Alkoholismus diagnostiziert verändert und zwanghafte Gedanken und Verhaltensweisen gegenüber Alkohol, der verzerrten Denken, eine körperliche Abhängigkeit von Alkohol, die Unfähigkeit, um die Menge des konsumierten Alkohols und die Unfähigkeit, zu reduzieren oder zu stoppen das Trinken von Alkohol kontrollieren umfasst. Alkoholismus, die nicht richtig behandelt wird, kann in die Leberzirrhose und Herzerkrankungen zu entwickeln.

Risk Factors

Personen mit dem höchsten Risiko der Entwicklung der Krankheit, Alkoholismus sind diejenigen mit einer Familiengeschichte von Alkoholismus und solche mit psychischen Erkrankungen und diejenigen, die Alkohol regelmäßig ausgesetzt sind. Studien zeigen, dass 40% bis 50 Alkoholismus ist das Ergebnis von Umweltfaktoren und wegen der persönlichen Wahl 50-60% durch Genetik verursacht ein sehr kleiner Prozentsatz ist.

Ärzte in der Regel die Diagnose Alkoholismus nach drei oder mehr Symptome in der gleichen Zeit aus einer sieben möglichen Anzeichen oder Symptome von 12 Monaten vorkommen:

    • Die Notwendigkeit zur Steigerung der Mengen an Alkohol, um denselben Effekt Rausch ergeben.

    • Entzugserscheinungen, wenn Alkohol ist nicht verfügbar

    • Oft ist die individuelle verbraucht mehr Alkohol als die ursprünglich zu der Zeit zum Trinken bestimmt

    • Es gibt Versuche, verlangsamen oder zu stoppen trinken

    • Die Zeit der wesentliche ist für den Erhalt von Alkohol oder in der Lage zu bekommen, wo Alkohol verbracht.

    • Das Individuum ist bekannt, um die Lieblingstätigkeiten, um Alkohol zu konsumieren geben

    • Auch nach die negativen Folgen des Trinkens sind für den Einzelnen dargestellt, ist es immer noch wichtig für den Einzelnen, um seine / ihre Trink weiter

Alkoholismus ist eine schwere Erkrankung des gesamten Lebens, bei dem der größere Teil der Alkoholiker nicht die Fähigkeit, das Verlangen nach Alkohol-Steuerung zu erreichen. Unkontrollierte Alkoholismus führt zu schweren gesundheitlichen Problemen wie Leberzirrhose, Herzkrankheiten und Bluthochdruck.