Ein Tattoo infiziert durch Staph-Infektionen oder MRSA verursacht werden, entdeckte die Druckfarbenhersteller eine infizierte Stech usw. Anzeichen und Symptome der Infektion kann tattoo Schorf, Pickel, sind Nässen oder Entleeren Eiter, Blutungen, Blasenbildung, tattoo beschädigt, Peeling, Ausschlag Fieber und sogar Rötung. Hier sind die Bilder und wie man eine Tätowierung mit medizinischen Behandlungen und Hausmittel infiziert zu behandeln.

Bilder Tattoo-infiziert, Bilder oder was sieht es denn aus

Inhalt

  • Bilder Tattoo-infiziert, Bilder oder was sieht es denn aus
  • Ursachen der Infektion Tattoo
  • Kontaminierte Tinte oder schwarzer Tinte verunreinigt
  • Unsterilisierte Tattoo Ausrüstung
  • Staph-Infektionen und MRSA Tattoo
  • Schlechte Praktiken Tattoo Nachsorge
  • Infektion nach der Laser-Entfernung der Tätowierung
  • Infizierte Tattoo-Symptome und Zeichen
  • 1. Schorf auf infizierten Tätowierungen zurück
  • 2. Pickel und Erhebungen auf Tattoos
  • 3. Die Blutungen, Eiter Ausfluss oder Eiter grünen
  • 4. Abszess und Blasen an Tattoos
  • 5. Ihre tattoo Schälen oder beschädigt
  • 6. Schwellungen, Entzündungen und Rötungen auf der Tattoo-Infektion
  • 7. Rash, Zysten und Granulomen
  • 8. Schlechter Geruch Tattoo
  • 9. Schmerzen und Fieber Anzeichen von infizierten Tattoos
  • 10. Juckreiz Tattoo
  • Wie man eine infizierte Tattoo behandeln
  • a) Verschreibungspflichtige Arzneimittel und Behandlungen
  • b) Wie man ein Tattoo-Infektion Hausmittel heilen
  • Teebaumöl
  • Aloe Vera Gel
  • Infizierten Tattoo Pflege und Nachsorge
  • Wie man eine infizierte Tätowierung zu reinigen
  • Infizierte Video Tattoo


Was bedeutet es, wenn Ihr Tattoo bekommt eine Infektion? Was bedeutet eine infizierte Tattoo aussehen? Normalerweise können Tätowierungen ein wenig "unbequem für ein paar Stunden oder sogar Tage fühlen, wenn noch frisch. Allerdings sollten die Beschwerden auf der Haut weg in Eile und auf eigenen Füßen. Bevor wir die Bilder von Tattoos, die infiziert sind, können Sie nicht wissen, wie Sie eine Infektion Entwicklung zu identifizieren.

Im Folgenden haben wir Bilder und Fotos enthalten, um zur Ermittlung einer Tätowierung abnorme Heilung nach Laser, Peeling, Pickel und Schorf auf Tätowierungen. Die Bilder zeigen die Symptome, die auf eine Infektion auf die Zeichen der Tätowierung zeigen wird.

Ein Bild von Tattoo-Infektion

Ursachen der Infektion Tattoo

Was sind die Ursachen einer neuen Tätowierung verletzt zu heilen? Das Ergebnis wird die Art des Problems zu bestimmen, wird auf der Haut auftreten. Einige Leute beschweren sich der Entzündung oder Rötung auf ihren Tinte Zeichen, während andere von grünem Eiter beschweren. Einige Infektionen tätowieren zu heilen oder geht nicht weg, auch nach zwei Wochen und kann für Monate dauern. Hier sind die verschiedenen Ursachen von Infektionen tätowieren Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie das Studio für Körperkunst zu besuchen.

Kontaminierte Tinte oder schwarzer Tinte verunreinigt

Es war in der Öffentlichkeit für eine lange Zeit, die Infektionen für Tattoo vieler Menschen auf Farbenhersteller zurückzuführen. Im Sommer des Jahres 2012, warnte die FDA, dass kontaminierte Tattoofarbe des Herstellers beachten. Dies könnte schwarzer Tinte oder Druckfarbe auch weiß sein.

Schwellung oder Entzündung Tattoo: Tattoofarbe verunreinigt können eine Krankheit zu verursachen, um zu entwickeln

Die Verunreinigung nach der FDA ist riskant und schließt Pilze, Schimmel und Bakterien. Es ist keine neue Sache also, dass Patienten mit bakteriellen Infektionen und anderen Erkrankungen, wie beispielsweise nicht-tuberkulösen Mykobakterien, Hepatitis C usw. Die Symptome können auftreten, sind kleine Unebenheiten in der Umgebung von Tattoos, Juckreiz, allergische Reaktionen, weiße Flecken und Pickel und diagnostiziert Eine andere singt wir unten aufgelistet.

Unsterilisierte Tattoo Ausrüstung

Während Kontamination von Pigmenttinte und Wasser verwendet, um die Tinte verdünnt in neue Tinten heutzutage gezeigt wird, ist schlechte Hygiene auch eine Hauptursache von Infektionen auf Tattoos. Die Werkzeuge verwenden Sie Ihre Künstler zu reinigen, um die Einführung von Bakterien und andere Krankheitserreger unter der Haut zu vermeiden. Bakterien können sich nicht die Zeit der Heilung Ihrer Tätowierung länger.

Staph-Infektionen und MRSA Tattoo

Staph-Infektionen sind ebenfalls häufig auf frischen Tattoos und kann beginnen Anzeichen kurz nach 2 Tagen. Es ist möglich, dass Sie immer ein Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus von Tätowierungen. Laut WebMD, "Staphylokokken-Infektion wurde bei nicht lizenzierten Tätowierer in mindestens drei Staaten berichtet worden ..."

MRSA Staphylokokken-Infektion Tattoo am Bein

MRSA ist bekannt, dass ein Drogen-resistenten Form von Staph Bakterien und kann schnell anfangen zu essen die Haut ab. Sie können Staphylokokken-Infektion MRSA auf Tätowieren durch die folgenden Symptome zu erkennen.

  • Folliculitis oder kleine rote Beulen auf der Tätowierung, die nicht einmal mit einer Antibiotika-Therapie heilen
  • Big Blasen und schmerzhafte Blasen. Diese können Eiter, die entweder grün oder gelb angezeigt zu bilden. Diese Blasen können heilen, aber auftreten, vor allem, wenn durch MRSA.
  • Nekrotisierende Fasziitis oder Infektion Tätowierungen, die nach der Schicht zwischen dem Muskel und Haut zu essen weg die Haut.

Diese Anzeichen einer Tätowierung steckt bleiben kann, vor und nach der Erholung von Antibiotika-Behandlungen werden nicht gemeldet um wirksam zu sein bei der Klärung des Bakteriums.

Schlechte Praktiken Tattoo Nachsorge

Sie sollte sauber gehalten werden, gut belüftet und frei von Druckstellen oder Störung. Failure zu reinigen Tattoos, kann keine freien Luftdurchgang auf der Tattoo und Schleif Reizung Tattoos leicht dazu führen, eine Infektion zu entwickeln. Die am stärksten betroffenen sind die Tätowierungen auf seinem Rücken, Brust, Kalb, Augenbraue, Knie, Schienbein, Lippe, und zu Fuß.

Infektion nach der Laser-Entfernung der Tätowierung

Haben Sie versucht, die Tätowierung kurzem entfernen? Wenn richtig gemacht, sollte der Laser Tattooentfernung nur eine vorübergehende Nebenwirkungen haben. Die Zeichen einer neuen Infektion Laser-Entfernung sind jedoch die folgenden:

  • Rötung und Schwellung nach der Laserbehandlung.
  • Schorf oder Krusten auf die Tätowierung entfernt.
  • Schorf, Pickel und Ausschläge kann von 3 Tagen bis 2 Wochen dauern.
  • Letztlich könnte man leicht am Ende mit Narben.

    Laser Tattooentfernung kann am Ende mit einer Infektion, wenn seine Genesung ist schlecht.

Diese Infektionen oder Sepsis kann auch entstehen, wenn Sie ein Piercing an der Spitze der Tätowierung haben. Eine infizierte Piercing, kann beispielsweise mit dem tätowierten Bereich verteilt. Blutvergiftung kann auch aus der Gegend, die riskant für Frauen, die stillen, und während der Schwangerschaft führen kann.

Infizierte Tattoo-Symptome und Zeichen

Wenn Sie wissen, wie Sie sagen, ein Tattoo-infiziert ist, können Sie schnell und einfach den Prozess der Behandlung oder Heilmittel, um schnell zu heilen, bevor die Infektion ausbreitet. Sie sollten scharf auf Symptome wie Beulen, Abszesse, Blutungen, Drainage von Eiter, Blasen und manchmal Fieber. Wir diskutierten diese infiziert Tattoo-Symptome und Zeichen unten.

1. Schorf auf infizierten Tätowierungen zurück

Ein Tattoo Schorfbildung ist auf jeden Fall bei der Heilung der Infektion. Krustenbildung hilft dem infizierten Gewebe unter der Haut zu heilen. Die Krusten verhindern Blutungen und Nässen, die die frische Wunde halten und verlangsamen den Heilungsprozess.

Wenn das Tattoo-infiziert ist, zu vermeiden, Kommissionierung der Schorf, dies zu tun ist, wie aus der Verletzung des neuen Tattoo. Außerdem sammeln sie die Infektion auf andere Teile des Körpers ausgebreitet hat.

Obwohl Krusten sind ein Zeichen einer Infektion, sollte man sie nicht als ganz gut. Andere Anzeichen einer infizierten Tattoo sollte konstant Abgabe von Flüssigkeit, Rötung, Wärme und bei Berührung schmerzhaft sind.

2. Pickel und Erhebungen auf Tattoos

Ein weiteres Zeichen der Infektion ist ein Pickel oder eine Beule, oder etwas, das wie ein Pickel auf Ihrem Tattoo aussieht. Die American Academy of Dermatology, dass Hautausschläge und Beulen sind Anzeichen von Komplikationen von Tattoofarbe. Und "höchst unwahrscheinlich, für die Menschen zu Pickel auf Ihrem neuen Body-Art, aber wenn es ein Problem gibt darüber, wahrscheinlich, Beulen, Hautausschläge und Pickel zu bekommen sind Sie.

Rash der Tattoo-

Wenn Sie einen Pickel zu bekommen, stellen Sie sicher, nicht abnehmen oder kratzen. Kratzen kann die Tinte beschädigen können Tätowierung. Akne Pickel kann auch wiederholt werden, wenn die Haut anfällig für Akne, so versuchen Sie nicht, um es auf die Pickel, die bilden sie aus.

3. Die Blutungen, Eiter Ausfluss oder Eiter grünen

Ist Ihr Körper Kunst Ablassen Eiter sickerte grüne oder gelbe Flüssigkeit? Wenn, wenn sie gebrochen oder aufgeschnitten ist Flüssigkeit herauskommen, stehen die Chancen, es gibt ein Problem.

Frische Tattoos kann ein wenig "weinen und produzieren ein klares Serum. Dies kann ein paar Blutflecken, aber das tat nicht bluten sollte. Wenn es starke Blutungen, sollten Sie einen Arzt für die Behandlung zu sehen. Der Arzt wird Ihnen helfen, die Blutung zu stoppen. Die meisten Bereiche, die schwer zu heilen Tattoos sind die Augenbraue, Knie, Schienbein, Lippe, zu Fuß. Manchmal, Rücken und Brust Tattoos sind schwer zu heilen und kann ein wenig mehr, weil der Lärm von der Kleidung zu bluten.

4. Abszess und Blasen an Tattoos

Blasen und Dinge wie ein Abszess sind ein deutliches Zeichen für eine schwere Infektion. Ein Abszess Tattoo auf dem Rücken kann eine Menge von Beschwerden verursachen und auch verhindern, dass Kleidung tragen vor allem, wenn er verwundet wird und platzt.

Laut Harvard Health Publications, Blasen und Tattoo-Abszess, sind durch Bakterien Mycobacterium. Diese Fehler können schnell wachsen und dazu führen, "mild Ausschlag um die Tätowierung Website Abszess ernst ..." Das wird Chirurgie für die Behandlung und den Einsatz von Antibiotika für mehrere Monate brauchen.

5. Ihre tattoo Schälen oder beschädigt

Wenn Ihr Tattoo beginnt zu schälen, ist es wahrscheinlich zu starten Farbe verlieren. Nach ein paar Monaten, wird es weniger, als wenn frische sichtbar sein. Also, was bewirkt, dass Trockenheit und Schuppenbildung?

Und "normal für Tätowierungen, um abgestorbene Haut zu entfernen, da sie losgeworden. Die Flocken können Tinte. Aus diesem Grund können Sie schwarzen Skins aus dem Bereich zu sehen. Wenn jedoch das Peeling wird fortgesetzt, auch nachdem sie heilt, kann es zu einem Tattoo-Infektion, die bedrohen können, um Ihren Körper zu schaden Kunst zeigen.

6. Schwellungen, Entzündungen und Rötungen auf der Tattoo-Infektion

Entzündung Anzeichen und Symptome wie Rötung, Schwellung oder Juckreiz. Reizung durch selbst ist nicht ein Symptom eines infizierten Tattoo. Wir LovetoKnow empfehlen, dass Sie eine saubere Hand zu machen über den tätowierten Bereich zu sehen, wenn es wärmer ist als der Rest des Körpers.

Rötungen und Entzündungen, die für mehr als 48 Stunden dauert, ist ein Hinweis auf eine wachsende Infektion. Zusätzlich wird, wenn das Quellaufstrichen, ist ein Zeichen dafür, daß die Bakterien oder Mikroben, die Krankheiten verursachen verbreiten und eine Behandlung benötigen, da sonst die Tätowierung beschädigt.

7. Rash, Zysten und Granulomen

Wenn Sie einen Ausschlag oder kleine Zysten und Granulomen auf Ihrem Tattoo zu bekommen, können Sie reagieren werden, um der Pigmenttinte, die verwendet wurde, um die Kunst zu ziehen. Granulome und solche Eruptionen sind die häufigste Art der Reaktion auf die Pigmenttattoofarbe, egal ob schwarz, weiß, rot, lila Tinte oder eine andere Farbe.

Die granulomatöse Reaktionen sind sehr häufig Tätowierungen mit blauer Tinte gegenüber anderen Farben. Die Ausschläge sind innerhalb der Tattoo gebildet und können als Zysten erscheinen. Infektionen, die aus diesen Reaktionen kommen kann, auf einer frischen Tätowierung verzögert werden, kann aber eine lange Zeit auftreten, nachdem das Tattoo verheilt.

8. Schlechter Geruch Tattoo

Wenn die Infektion wird durch schlechte Bakterien oder anaerobe Bakterien verursacht wird, ist Ihr Tattoo in der Lage, einen schlechten Geruch. Grün Eiter Meine Show ist eine Krankheit, die fortschreitet, dass isst weg das Gewebe und sollten nicht ignoriert werden, denn schon bald beginnt stinkende sein. Der Drain wird die Situation verschlimmern

9. Schmerzen und Fieber Anzeichen von infizierten Tattoos

Schmerzen und Fieber gibt zwei Haupt Zeichen einer zugrunde liegenden Erkrankung, die die Entwicklung hält. Wenn Sie ein neues Tattoo und bekomme ständig Fieber und Gefühl der Trauer darüber, das sind wahrscheinlich die Anzeichen und Symptome einer Infektion der Tätowierung zu sein.

Eine frische Tätowierung kann Schmerzen oder ein bisschen "zu verletzen, aber wenn der Schmerz ist persistent nach zwei oder drei Tagen, könnte es ein Zeichen für eine Infektion Entwicklungs sein. Eine einfache Farb Tattoo nicht haben kann eine Menge Schmerzen, weil das Niveau der Penetration ist kurz. Wenn das Fieber und Schmerzen weiter zu erhöhen, ist die Infektion wahrscheinlich auf dem Vormarsch zu sein.

10. Juckreiz Tattoo

Ein weiteres wichtiges Zeichen für eine infizierte Tattoo ist Juckreiz. Infektionen der Haut und allergische Reaktionen auf die Tattoofarbe schwarz in der Regel manifestieren sich als Hautausschläge und Juckreiz. Der Juckreiz geht in der Regel von selbst weg nach ein paar Tagen. Allerdings, wenn es länger dauert und erhöht seine Intensität ist ein Anzeichen einer Infektion, die in Bearbeitung ist.

Wie man eine infizierte Tattoo behandeln

Infektionen können lebensbedrohlich sein, wenn sie nicht behandelt. MRSA Staph ist gefährlich und verbreitet sich schnell. Richtige Diagnose und Behandlung Ihrer Infektion tat ist der erste Schritt zur Heilung eine infizierte Tattoo. Wenn die Infektion nicht sehr ernst, können Sie sich auf Hausmittel zählen, um ein Tattoo-Infektion zu beheben. Andernfalls wird der Arzt Medikamente verschreiben für die richtige Behandlung. Hier ist, wie eine Tätowierung mit Antibiotika und Hausmittel infiziert zu behandeln.

a) Verschreibungspflichtige Arzneimittel und Behandlungen

Bevor Sie etwas tun, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, wenn Sie denken, es ist eine Infektion. Einige Hinweise, die Sie sehen, Ihr Tattoo-Künstler oder Profi, um festzustellen, ob es irgendeine Art von Reaktion auf die Druckfarbe oder jede Form der Krankheit wird die Haut zerfressen. Der Arzt wird wahrscheinlich Antibiotika, wenn er erfährt, dass sie eine Infektion hat.

Antibiotikum Bacitracin
  • Neosporin und Bacitracin: Dies sind die verschreibungspflichtigen topischen Behandlungen, die gegeben werden, wenn die Außentemperatur ernsthaft angesteckt.
  • Antibiotika wie Amoxicillin, Doxycyclin und Fucidin kann auch vorgeschrieben werden, um zu heilen ein Tattoo-Infektion. Amoxicillin ist ein Antibiotikum. Wenn die Infektion besteht, nachdem Antibiotika können einige intravenöse Injektionen des Medikaments verabreicht werden. Dies geschieht normalerweise, wenn die Infektion wird nicht weggehen.
  • Ihr Arzt kann auch eine Behandlung auf der Theke wie Betadine. Dr. Kalpana Pathak empfohlen, reinigen Sie den Bereich mit Betadin und tragen Sie eine gute topisches Antibiotikum wie Mupirocin zweimal am Tag.

b) Wie man ein Tattoo-Infektion Hausmittel heilen

Wenn Sie, um die Infektion zu Hause zu behandeln wollen, können Sie einige Hausmittel zu verwenden. Einige Leute haben die Verwendung von Wasserstoffperoxid, Honig und Alkohol loszuwerden Bakterien zu bekommen und zu helfen, Ihre Tätowierung heilen schneller empfohlen.

Wasserstoffperoxid ist ein gutes Mittel gegen bakterielle Infektionen, aber es kann die Haut zu trocknen und zu knacken. Dies bedeutet nicht, die Wunden helfen, auf Ihre Tätowierung. Krusten knacken und schmerzhaft werden. Sie wollen nicht Ihre Juckreiz Kunst und fordert Sie zu kratzen. Hier sind einige Heilmittel, um zu Hause zu versuchen, wenn Sie eine milde Infektion auf Ihrem Tattoo.

Teebaumöl

Teebaumöl hat antibakterielle Eigenschaften und Ihnen helfen, die meisten Bakterien- und Pilzinfektionen auch loswerden. Dieses Öl wird auch dazu beitragen, um die Haut zu befeuchten. Halten Sie den Bereich feucht ohne Zugabe von Wasser, es ist auch ein guter Weg, um Ihnen helfen, heilen schneller.

  • Reinigen Sie das Tattoo mit antibakterielle Flüssigseife.
  • Mit einem sauberen Handtuch. Reiben Sie nicht.
  • Eine dünne Schicht von Teebaumöl verdünnt und lassen es über Nacht.
  • Wiederholen, bis es heilt.

Aloe Vera Gel

Aloe Vera Gel spendet Feuchtigkeit und wirkt wie ein Antibiotikum als auch. Laut der Website Tattoo unter die Haut, ist es eine gute Alternative zu Hause Bacitracin Salbe.

  • Bewerben Aloe Vera Gel auf eine Tätowierung zweimal am Tag gereinigt.
  • Wiederholen, bis es heilt.

Bei der Verwendung von Behandlungen zu Hause, versuchen, Zutaten, Ihre Tätowierung entfernen können, zu vermeiden. Dazu gehören Backpulver und Apfelessig. Wasserstoffperoxid hellt auch die Haut und verblassen Tattoos so nicht empfohlen, dass Sie für Ihre Kunst gesetzt.

Infizierten Tattoo Pflege und Nachsorge

Wenn die Infektion ist nicht sehr ernst, die Sie für zu Hause pflegen können und helfen, zu heilen. Probleme und Symptome wie Schwellungen und Entzündungen können zu Hause reduziert werden. Nicht tastete einer Tätowierung Infektion loswerden zu Hause, wenn die Infektion schwerwiegend ist. Hier sind sie zu Hause Anleitungen und Tipps zu folgen, um infizierte Tattoo heilen.

  • Bei kleineren Blutungen, sanften Druck auf den Bereich zu stoppen. Blutungen stoppen Ihre Blutgerinnsel Wunden zu helfen und Schorf über, dann starten Sie die Heilung schneller.
  • Wenn es juckt, gelten ein Kühlakku oder eine kalte Kompresse auf den Bereich. Diese Schwellung, Juckreiz und Blutergüsse. Achten Sie darauf, um das Eis direkt auf der Wunde anzuwenden, da dies zu Gewebeschäden führen.
  • Die Exposition gegenüber Verschmutzung zu reduzieren, tragen Sie eine Binde. Sie sollten eine Antihaft-Verband wählen, um Gewebeschäden auf den Bereich mit der Infektion zu verringern, wenn Sie es entfernen.
  • Halten Sie das Tattoo trocknen die ganze Zeit, um Infektionen zu vermeiden. Wenn Sie erwägen, eine Tätowierung Heilung infiziert sind, zu vermeiden, Schwimmen oder halten Sie es von Wasser beim Duschen. Benetzung nur verlangsamen den Heilungsprozess.
  • Laut Suchen Body Art, tragen Sonnenschutzmittel, wenn Sie in die Sonne gehen Sonneneinstrahlung zu verhindern. Sonnenexposition verursacht Sonnenvergiftung und machen Sie anfälliger für Infektionen.

Wie man eine infizierte Tätowierung zu reinigen

Andere, die, wie man für eine infizierte Tattoo Pflege wissen, ist der Pflegeprozess zu wissen, wie um sie zu reinigen, den richtigen Weg, um zu verhindern, zu stoppen und Behandlung der Infektion. Ein Teil der Spitzen Tattoo Nachsorge in Bezug auf Reinigung sind wie folgt. Also hier ist was zu tun ist.

  • Vor dem Berühren einer Tätowierung, die eine Infektion hat immer die Hände reinigen.
  • Wenn Sie irgendeine Verband auf dem Gebiet haben, nehmen Sie sie nach ca. 3 Stunden zu kleiden.
  • Putzen und waschen die Tätowierung mit einem antibakteriellen Flüssigseife zu helfen loszuwerden, die Bakterien auf der Wunde oder Abszess. Verwenden Sie ein Tuch zu reinigen, weil es den Bereich Peeling.
  • Pat die Tätowierung trocken und setzen Sie es vorsichtig, um Druckstellen zu vermeiden.

Nach der Reinigung tragen Sie immer sauberen, weichen, damit Ihr Tattoo auf eine großartige Kulisse zu heilen. Enge Kleidung wird es schwierig für die Haut, um frische Luft hereinzulassen zu machen. Anaerobe Bakterien können leicht wachsen auf Ihr Tattoo machen schlechten Geruch. Vermeiden Sie auch das Tragen Materialien, die abrasive sind, wie zum Beispiel Schmuck, Schuhe oder Kleidung schwierig, weil es könnte gegen die Tätowierung zu reiben, was es schwierig macht, um zu heilen.

Infizierte Video Tattoo

Hier ist ein Video auf Infektionen von Tattoos, Nachsorge und Behandlung.