Genau wie wenn Sie bei einem kühlen bekommen haben, plötzlich Ihr Gefühl Schmerzen in der Brust und entwickelte einen feuchten Husten, die Sie spucken erbrechen macht. Sie beginnen auch mit Anfällen von Atemnot und Kurzatmigkeit. Später am Tag, ein Auftreten von Schüttelfrost fühlen Sie sich und was scheinen Anzeichen von Fieber unmittelbar bevorstehen.

Herzliche Glückwünsche. Es kann nur der Empfänger einer neuen Bronchitis gewesen.



Bronchitis: Das Problem und die Ursache

Bronchitis ist eine Atemwegserkrankung, Entzündung der Atemwege der Lunge Medium verursacht. Da die Entzündung fortschreitet, verengt die Atemwege in der Lunge, manchmal schloss sie aus, was zu Husten, Keuchen und Arbeits nach Luft. Es gibt generell zwei Arten von Bronchitis: akute Typs, die für mehrere Wochen dauert, und der chronischen Typ, der häufig für mehr als zwei Jahre wiederkehrt. Von den beiden, ist chronischer Bronchitis die schwerste und sollte mit einem normalen medizinischen Behandlung behandelt werden.

Bronchitis kann durch Bakterien, obwohl die meiste Zeit hervorgerufen werden, ist es viraler Natur. In der Tat, die gleichen Viren, die Sie eine Erkältung zu bekommen machen sind oft die gleichen wie Bronchitis auslösen. Üblicherweise ist diese Art von Bronchitis infektiös sind, auch wenn es nicht infektiös sind ebenso. Diese entwickeln sich nach genug Exposition gegenüber Zigarettenrauch und andere Schadstoffe, wie Haushaltsreiniger und Smog.

Andere Bedingungen können auch dazu führen, Bronchitis, wie gastroösophagealen Reflux-Krankheit. GERD ist ein Zustand, in dem die Säuren aus dem Magen konsequent Sichern an der Speiseröhre oder Speiseröhre. Umwelt Exposition gegenüber bestimmten Dämpfen oder Staub kann auch dazu führen, was als Bronchitis Beschäftigungs bekannt. Die gute Nachricht ist, diese Art von Bronchitis löscht der Regel, wenn Sie aufhören, die auf Reizstoffe ausgesetzt.

Loswerden von Bronchitis

Akute Bronchitis ist in der Regel durch Viren verursacht werden, und als solche, in der Regel sie sich nach ein paar Wochen gehen, ohne Medikamente. Zur Beschleunigung der Erholung von Bronchitis, sind hier einige Tipps für Sie:

  • Holen Sie sich viel Ruhe.nicht überanstrengen oder zu besteuern Ihr Körper schläft sehr spät, bekommen wenig Schlaf oder keinen Schlaf überhaupt. Rest ermöglicht es dem Körper zu erholen und auch fördert und fördert die Produktion von weißen Blutkörperchen, um das Virus zu bekämpfen. Rest wird auch Sie Operationen viel besser fühlen, anstatt zu arbeiten oder zu tun, während in Husten und Keuchen verwüstet.
  • mit anderen Medikamenten, um die Symptome der Bronchitis zu behandeln.Wenn Sie ein hohes Fieber oder Muskelschmerzen auftreten, wobei Paracetamol und Ibuprofen helfen. Für Erwachsene ist Aspirin ebenfalls erlaubt. Allerdings sind nicht Aspirin geben Sie den Kindern, da dies zu veranlassen, einen seltenen und potenziell tödlichen disoder genannte Reye-Syndrom zu entwickeln.
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit.Wenn Sie von hohem Fieber leiden, verliert der Körper seine Reserve Flüssigkeit schneller, was zu Austrocknung. Trinken Sie viel Flüssigkeit praktisch eliminiert diese Gefahr. Auch, wenn Sie gut hydriert sind, Sekrete in der Lunge geworden, dass viel dünner und daher leichter zu vertreiben beim Husten.
  • das Rauchen oder bleiben weg von denen, die zu tun.Rauch reizt die Lungen, und wenn Sie eine Atemwegserkrankung haben, das letzte, was Sie brauchen, ist mehr Reizungen Dinge zu komplizieren. Darüber hinaus ist es eine Tatsache, dass das Rauchen ist ein wesentlicher Faktor für die erste Klasse in die Lunge und Atemprobleme.
  • Invest in einem Luftbefeuchter für Ihr Zimmer.Wenn es wirklich kalt wird, kann Ihr Husten schlimmer. Ein Luftbefeuchter löst dieses Problem. Warme, feuchte Luft kann lindern Husten helfen und Lockern Sie Ihren Schleim oder Schleim in der Lunge Atemwege. Um das Wachstum von Bakterien und Pilzen zu verhindern, aber achten Sie darauf, regelmäßig zu reinigen Sie Ihren Luftbefeuchter.
  • von der Quelle der Reizstoffe weg zu bewegen.Wenn Sie Bronchitis Beschäftigung haben, dann weg von dem Rauch und Staub, die die Ursache für Ihre Bronchitis sind. Fordern Sie zu Ihrem Chef, der in eine andere Abteilung, ein, wo Sie nicht brauchen, um zu diesen Reizstoffen ausgesetzt werden übertragen werden. Sobald Sie sind, sollten Sie Ihre Bronchitis gehen weg, auch.
  • benutze keine Hustenstiller.Husten, während ärgerlich, ist eigentlich sehr nützlich, wenn Sie Bronchitis, so lange, wie der Art der Produktion. "Produktive Husten" ist, was als ein Husten, die von Sputum oder Schleim begleitet wird definiert. Produktiver Husten kann die Atemwege von toten Bakterien, Zellen und andere Dinge, die in der Regel enthalten Schleim zu löschen. Antitussiva wird Husten zu unterdrücken, hält sich von denen zu vertreiben Schleim.

Antibakterielle Medikamente werden selten in der Behandlung von Bronchitis verwendet werden, da die meisten Probleme Bronchitis viralen Ursprungs. Wenn Sie andere Komplikationen abgesehen von Bronchitis, aber, die bakteriellen Ursprungs sind, haben, kann der Arzt Antibiotika verschreiben, um sie zu beseitigen. Bronchitis, die durch Bakterien verursacht werden, mit antibakteriellen Arzneimitteln zusätzlich zu den oben genannten Spitzen behandelt.

Prävention

Der beste Weg, um von Bronchitis loszuwerden, ist immer noch davon ab, sie in den ersten Platz zu halten. Vorbeugung ist die beste Medizin, vor allem, wenn Sie bereits eine Geschichte von anderen Atemwegs Problem, wie Asthma. Seit Bronchitis kann auch ein Vorspiel für eine ernsthafte Erkrankung wie Lungenentzündung sein, so ist es doppelt wichtig, dass Sie darauf achten, nicht das zu tun, anstatt der Behandlung es. Hier sind einige Tipps zu verhindern oder die Chancen auf eine Bronchitis zu verringern.

  • Aufhören zu rauchen.Wenn Sie Raucher sind, beenden Sie die Angewohnheit. Abgesehen von der Tatsache, es war schmutzig und teuer, Rauch tötet langsam die Lungen reizen die Bronchien und bewirkt, dass sie Schleim und hilft, der Lunge blockieren die Atemwege. Abgesehen von Bronchitis, Rauchen ist auch ein Beitrag zur weiteren privilegierten tödlichen Erkrankung der Atemwege, der wichtigsten davon ist Lungenkrebs.
  • Holen Sie sich Ihre jährliche Grippeimpfung.Viele Fälle von Bronchitis sind auf Influenza. Holen Sie sich eine Grippeimpfung jedes Jahr, um das Risiko einer Influenza zu reduzieren und damit bekommen Bronchitis.
  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich und richtig. Die Mehrzahl der Fälle von Bronchitissind durch Viren, aber die bakterielle Infektion ist immer noch etwas zu denken. Zu beseitigen oder Bakterien zu minimieren durch Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit antibakterieller Seife und Wasser oder, besser noch, verwenden Handdesinfektionsmittel.
  • Essen eine gesunde und ausgewogene Ernährung.gut Essen und nahrhaften Lebensmitteln helfen, Ihren Körper stärker werden, um einfache Krankheiten wie Erkältungen und Grippe zu kämpfen. Diese Krankheiten beeinflussen die Atmungsorgane und die Chancen auf eine Bronchitis zu erhöhen. Wodurch das Risiko einer dieser Krankheiten ist es entfällt auch die Gefahr einer Schwächung der Lunge und damit sehr viel widerstandsfähiger der Infizierung Bronchitis.
  • Bleiben Sie weg von Schadstoffquellen.Schadstoffen wie Staub oder Smog können die Lungen reizen, so dass Sie viel eher zu Atemproblemen, einschließlich Bronchitis bekommen. Bleiben Sie weg von ihnen, und Sie werden den ersten Schritt, um den Zustand zu vermeiden.

Bronchitis ist üblich, aber das bedeutet nicht, Sie zu haben. Befolgen Sie die oben genannten Tipps und Sie sollten auf Ihrem Weg zu einem besseren und gesünderen Lungen zu bekommen.